Wegpunkt-Suche: 
 
Die Wildnis in der Oase

von Bergi-Schland     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Oberbergischer Kreis

N 51° 03.182' E 007° 20.488' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 18. August 2010
 Gelistet seit: 18. August 2010
 Letzte Änderung: 22. August 2010
 Listing: http://opencaching.de/OCAD64

3 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
7 Beobachter
0 Ignorierer
434 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung   

Ich hatte nichts verbrochen!

Ich bin lediglich älter geworden (im übrigen ALLE Teilnehmer sind in letzter Zeit älter geworden!)

Trotzdem wurde ich als einziger dazu gezwungen OHNE GPS nur mit Karte bewaffnet, diese Wildnis zu erkunden.

Nachdem ich diese Aufgabe erfolgreich gelöst hatte, bekam ich einen Zivilisationsgegenstand wieder: mein GPS!

Jetzt machte mir die Wildnis keine Sorge mehr:

Ich hob meinen ersten Cache!

N 51° 03.149' E 7° 20.363'

Okay, es war nicht mein erster Cache und wir haben ihn auch gar nicht gefunden.... (aber die anderen schauten soooo traurig, da hab ich das Spielchen halt mitgemacht!)

Und jetzt ging es weiter: diesmal mit dem richtigen Hinweis,

und nach einiger Suche fand ich ihn:

meinen EIGENEN CACHECool

Eine Dose mit Tauschgegenständen!

Folgende Beschreibung ist zwingend notwendig:

"Folge der Straße unauffällig in Richtung Ferienlager/Kloster.

Am Stromhäuschen scharf rechts den Berg hinab.

Wenn du an der Zwei vorbeikommst, bist du richtig.

Folge der Spur in die erste Senke.

Finde die Quelle und folge den Bachverlauf 13 Schritte in Richtung NNW.

Dort bist du richtig.

Finde den Baum deiner Geheimnisse."

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Gemeindegebiet Wipperfuerth_ Lindlar_ Engelski (Info), Naturpark Bergisches Land (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Wildnis in der Oase    gefunden 3x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 29. Mai 2013 Nordlandkai hat den Geocache gefunden

Unglaublich! Ich habe heute ein leeres Logbuch vorgefunden obwohl der Cache schon fast 3 Jahre im Wald liegt.

Aber von Vorne. Den Parkplatz zu finden war natürlich kein Problem. Ich weiß überhaupt nicht wie man den verfehlen kann. Danach kam dann aber doch das erste Problem. Welche Richtung soll ich gehen? Naja, die "große" Straße lang wäre ja Quatsch, hinter mir geht es in den Wald und dann haben wir nur noch eine Straße übrig. Dort habe ich erst einmal den Virtuell gemacht. Von da aus konnte ich auch das Kloster und das Stromhäuschen sehen und wusste nun das ich richtig bin.
Am Stromhäuschen bin ich dann wie angegeben scharf abgebogen und in den Wald runten. In der Senke habe ich kurz geschaut wo die Quelle ist. Da ich ja Cacher bin und kein Pfadfinder kann ich die Richtung ohne den GPS-Kompass nicht ermitteln. Dafür fand ich an dem Baum den großen Schatz. Einfach unglaublich, nach 1.015 Tagen habe ich eine völlig intakte Dose mit einem leeren Logbuch gefunden!

Vielen Dank für den Cache und die kreative Beschreibung. Alles war völlig schlüssig und so die Dose gut zu finden. Ich hoffe das die Dose jetzt öfters besucht wird.

nicht gefunden 12. September 2010 allymacmanu hat den Geocache nicht gefunden

Ok, es war unser erster Versuch überhaupt. Wir haben ihn gewählt, weil er für Kindergeeignet sein sollte und vor allem OHNE GPS funktionieren sollte.

Mit Hilfe unseres Navis haben wir den Start GPS-Punkt ermittelt. Aber anstatt des erhofften Parkplatzes, denn der sollte ja auch in der Nähe sein, standen wir mitten im Wald. Nachdem wir uns per Gehör in Richtung der nächsten Straße orientiert hatten, kam wir auch an einem Parkplatz vorbei. Die Straße / der Parkplatz war aber minimum 600m vom Startpunkt entfernt. Dann ließen sich die nächsten zwei Punkte recht gut finden. Der Nächste ... wir sid uns nicht sicher, ob das der gleiche war, der auch gemeint war, aber eine echte Alternative konnte wir auch nicht finden.... Und dann fing das große Suchen an. Das war wirklich nur noch rum gerate, aber die Erklärung ließ auch keine eindeutigeren Schlüsse zu. Letztendlich haben wir eine Quelle mit Bach gefunden. Der Bachlauf war allerdings dermaßen überwuchert, dass man gar nicht an das Ufer ran kam. Und schon gar nicht mit Kindern. (10 Jahre) Und einen passenden Baum? Nicht wirklich... Also: das, was den Kindern als Anreiz für einen Spaziergang dienen sollte, ging irgendwie schief. Eine Dose war nirgends zu finden... Und: waren wir überhaupt richtig???? Wir werden es wohl nie erfahren. Beim nächsten Mal dann wohl doch MIT GPS!!!

Schönen Gruß

Allymac...

PS: wir waren zu viert. DREI on uns sind seit Jahren aktive Pfadfinder!!! :-)

  Neue Koordinaten:  N 51° 03.182' E 007° 20.488', verlegt um 33 Meter

gefunden 22. August 2010 Jimms hat den Geocache gefunden

18. August!

Gut zu finden, schöne Stelle!

Danke für die nette Tour!

Super für Leute ohne GPS! Wink

  Neue Koordinaten:  N 51° 03.171' E 007° 20.511', verlegt um 177 Meter

gefunden 18. August 2010 Bergi-Schland hat den Geocache gefunden

Wir waren dabei, es war echt supi!Wink

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 51° 03.149' E 007° 20.363'