Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Stolberg (reloaded)

 Kurz-Info fuer unterwegs: Der Cache liegt an einem ehemaligen Hofgut der Familie von Stolberg-Wernigerode, die bis heute

von stimpy23     Deutschland > Hessen > Wetteraukreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 21.484' E 008° 59.132' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: archiviert
 Versteckt am: 04. Juli 2010
 Gelistet seit: 21. August 2010
 Letzte Änderung: 18. Mai 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCADCB
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
1 Ignorierer
342 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Kurz-Info fuer unterwegs: Der Cache liegt an einem ehemaligen Hofgut der Familie von Stolberg-Wernigerode, die bis heute hier in der Gegend wirken und walten.. Bitte passt auf, dass Ihr beim Bergen und wieder Verstecken nicht beobachtet werdet..!

Kurz-Info fuer unterwegs: Der Cache liegt an einem ehemaligen Hofgut der Familie von Stolberg-Wernigerode, die bis heute hier in der Gegend wirken und walten.. Bitte passt auf, dass Ihr beim Bergen und wieder Verstecken nicht beobachtet werdet..! Das Versteck ist, bedingt durch die zentrale Lage des Hofgutes, von allen Seiten gut einzusehen... Damit bin ich selbst nicht so glücklich, aber wenn er deshalb gemuggelt wird, geht für mich auch keine Welt unter.. Der ist schnell erneuert..

Hofgut, rechte Seite

Mehr Infos für daheim:

Gesamtwappen der Familie zu StolbergDas Fürstenhaus zu Stolberg war ein weit verbreitetes deutsches Adelsgeschlecht mit Ursprung im Thüringischen Voigtstedt.

Die Entstehung dieser Dynastie ist bis heute nicht genau geklärt. Zuerst urkundlich erwähnt wird Graf Heinrich zu Stolberg im Jahre 1210, als die Familie auch von Voigtstedt nach Stolberg in den Harz zog. Die dortige Burg war bis zur Bodenreform 1945 im Besitz der Familie zu Stolberg und von hier aus zogen die Sprösslinge in das ganze Land.

Bereits im 15ten Jahrhundert erbte die Familie die Grafschaft Wernigerode und im 17ten Jahrhundert teilte sich die Familie endgültig in die Linien zu Stolberg-Stolberg und zu Stolberg-Wernigerode. Nicht die letzte Teilung: In der Folgezeit bildeten sich unzählige Unterlinien, wie zum Beispiel die Stolberg-Gederner.

Eben diese Linie erreichte (wohl durch Bezahlung) 1742 die Erhebung des jeweils regierenden Grafen in den Reichsfürstenstand durch Kaiser Karl den VII. Jedoch nicht lange: Schon 1806 mussten sie sich dem preußischen Reich unterordnen und wurden 1815 endgültig preußische Standesherren. Wärend dieser kurzen Zeit besaß die Familie sogar Münzprägerecht, welches sie in Ranstadt ausübten.

Das "Stolberg'sche Hofgut" ist einer der Zeugen der Blütezeit dieses Adelsgeschlechtes, jedoch lange nicht der einzige: So findet sich z.B. noch heute das Wappentier der zu Stolbergs in dem Stadtwappen Ranstadts: Ein schwarzer Hirsch. Gleiches Wappentier findet sich übrigens auch im Stadtwappen der Stadt Stolberg im Harz. Auch weite Teile der Waldgebiete überall in der Gegend sind bis heute im Besitz der Nachfahren dieser Familie. Wer hier zum Beispiel selbst "Holz machen" will, wird das Rentamt der zu Stolbergs bereits kennengelernt haben.

Wer noch mehr über die Familie zu Stolberg erfahren möchte, der kann seine Recherche bei Wikipedia beginnen. Auch ein Besuch im Burgmuseum Ortenberg dürfte lohnen.

Hofgut, Innenhof

Was aktuell mit diesem Hofgut los ist, weiß ich leider selbst (noch) nicht. Vor ein paar Monaten schienen dort noch ein paar Tschechen zu wohnen.
Mittlerweile ist das Tor mit Bauzäunen versperrt und nachts stehen Pferde auf dem Hof. Vom Betreten des Geländes rate ich mit Nachdruck ab! (Wirklich!) Der Besitzer wohnt direkt nebenan und kann von seinem Haus alles sehen, was in dem Gutshof los ist.

Geparkt werden kann an vielen Stellen in unmittelbarer Nähe..

Zum Cache

Nachdem der Weg zum ursprünglichen Versteck nun durch einen neuen Zaun versperrt wurde, habe ich ein neues, am anderen Ende des Gebäudes gesucht und gefunden.
Da ich hierzu auch den "Container" geändert habe, ändern sich Größe, Difficulty und Terrain. Darum habe ich den Alten in's Archiv geschickt und einen neuen Cache erstellt, der natürlich auch neu gesucht und geloggt werden kann.
some press allowed    counter

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stolberg (reloaded)    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 18. Mai 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache unvollständig ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 02. März 2014 welllife hat den Geocache gefunden

im Team mit FraeuleinKuerbis, ... , dank der Größe eine Mitcachers rasch geborgen, aber das Logbuch war total aufgeweicht!!!

TFTC welllife

gefunden 11. Februar 2014 orscher1959 hat den Geocache gefunden

gefunden...aber Logbuch ist total durchgeweicht.....

gefunden 13. Februar 2011 DieMurdocks hat den Geocache gefunden

Und das war der Abschluss der gemeinsamen Tour mit Pipowitsch.
Ich ärgere mich jetzt noch darüber, dass ich den Kleinen gesehen, aber nicht erkannt habe und somit 5 Minuten später
Herr Murdock "Found" von sich gab ;o)

DFDC

gefunden 13. Februar 2011 Pipowitsch hat den Geocache gefunden

Das ist ja mal ein raffinierter Cachebehälter an einer sehr gut gewählten Stelle! Hut ab  :)

Das Gebiet um den Behälter herum hatten wir schon mehrfach abgesucht, als schliesslich Herr Murdock doch noch den entscheidenden Griff landete.

Vielen Dank für diesen aussergewöhnlichen Tradi und Grüsse an den Owner,
Pipowitsch