Wegpunkt-Suche: 
 
Drive-In-Geocache
The Crusade - Reitscheider Kreuz

 Beginn eines Kreuzzuges durch unser Land

von KKECJW     Deutschland > Saarland > St. Wendel

N 49° 31.107' E 007° 11.122' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:06 h 
 Versteckt am: 29. August 2010
 Gelistet seit: 28. August 2010
 Letzte Änderung: 04. September 2010
 Listing: http://opencaching.de/OCAE77
Auch gelistet auf: geocaching.com 

17 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
240 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg

Beschreibung   

The Crusade - Reitscheider Kreuz

Furschweiler wurde zwar am 9. Dezemher 1469 zum erstenmal urkundlich erwähnt, aber besiedelt war unsere Heimat schon sehr viel früher. Belegt wird diese Aussage durch viele Funde. So wurde 1883 am Hang des Metzelberges eine alte Römervilla freigelegt. Beim Ausräumen dieser Villenreste wurden ein Steinbeil und ein Steinspitz gefunden, beides Werkzeuge, wie sie vor ca. 4000 Jahren in der Jungsteinzeit hergestellt wurden. Auch in der Keltenzeit muss unsere Heimat schon bewohnt gewesen sein. Wohnstätten sind zwar nicht vorhanden, es wurden jedoch Gräberfelder gefunden, anhand derer es nachgewiesen ist, dass hier Kelten gesiedelt haben müssen.

So wurde an der alten Trierer Straße, wo heute das Reitscheider Kreuz steht, ein Massengrab mit 30 Urnen aus dieser Zeit freigelegt. Auf dem Bornhübel stieß der Landwirt Wagner vom Bornerhof beim Pflügen auf Flachgräber der späteren La-Tène-Zeit, die nachweisen, dass schon in der vorrömischen Eisenzeit (5. bis 3. Jahrhundert vor Christus) hier Menschen ansässig waren. Nachdem Julius Cäsar Gallien erobert hatte, kamen auch Römer in unsere Heimat.

Heimatforscher wie Karl Pohlmann und Max Müller haben bei ihren Nachforschungen entdeckt, dass Furschweiler in den großen Verkehr des Römischen Reiches eingebunden war. So verlief eine Römerstraße von Tholey kommend am Hang des Metzelberges entlang nach Mainz. Am Standort des Reitscheider Kreuzes scheint ein regelrechter Verkehrsknotenpunkt gewesen zu sein. So soll eine andere Römerstraße vom Grauen Dorn herkommend über Bornerhof, Hallgarten, durch die heutige Hiemesstraße zur Römerstraße und zur besagten Stelle geführt und somit die Verbindungsstraße nach Mainz erreicht haben.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgryy Qvpu ibe qnf Xerhm haq fpunh nhs mjrv-uhaqreg-qervfvt Tenq Füq! Va qra Oähzra yvrtg qnf Trurvzavf...

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Saar-Hunsrück SL (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für The Crusade - Reitscheider Kreuz    gefunden 17x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 20. August 2015, 18:45 AJIJ hat den Geocache gefunden

TFTC
20. August 2015 # 11
AJIJ

gefunden 09. November 2014, 13:39 Sundowner76 hat den Geocache gefunden

TFTC

gefunden 02. Februar 2014, 02:08 mikezulu hat den Geocache gefunden

Gut gefunden. TFTC

gefunden 20. September 2012 420 hat den Geocache gefunden

Mein erster Fund da ich erst neu dazu gestoßen bin.... Heute mittag nach einer kurzen suche Gefunden, mein Kompass spinnt aber etwas ^^ und ich habe kein Smartphone oder ein GPS

trotzdem gefällt mir die sache sehr und ich werde drann bleiben :)

MFG 420 :D

gefunden 20. Juli 2012 jennamai hat den Geocache gefunden

Heute Morgen beim Frühstück holen gefunden. :-)

Danke fürs verstecken!