Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Schnakenloch

von Blondine     Deutschland > Baden-Württemberg > Karlsruhe, Landkreis

N 49° 11.447' E 008° 39.617' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 06. September 2010
 Gelistet seit: 06. September 2010
 Letzte Änderung: 14. Februar 2017
 Listing: http://opencaching.de/OCAF38

17 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
424 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Nehmt euch am Besten Insektenspray mit. Im Sommer hat es da voll viele Schnaken ... Tongue out

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schnakenloch    gefunden 17x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 10. April 2017 Elizur hat den Geocache gefunden

Heute Nachmittag einen Spaziergang mit Kinderwagen gemacht und dabei auch hier vorbeigekommen. Die letzten 100m waren etwas holprig, aber es ging alles gut Lächelnd

Die Dose war schnell entdeckt! Das Loggen war schnakenfrei Cool

Vielen Dank fürs Auslegen!

gefunden 01. April 2017 Uspi hat den Geocache gefunden

Heute nutzte ich das schöne Frühlingswetter, um mit vier Jung-Cachern östlich von Stettfeld zwischen Weinreben und blühenden Obstbäumen einige Dosen zu suchen. Dies war der fünfte Cache und wir mussten mussten erst etwas suchen, weil wir eine größere Dose erwartet hatten.  Interessant finde ich, das der letzte Fund auf den Tag genau vor einem Jahr war.

DFDC

gefunden 01. April 2016 Lady April hat den Geocache gefunden

Momentan ist es den Schnaken ja noch zu kalt. Deshalb ohne Stiche gefunden. Danke.

gefunden 05. November 2015 wernerwersonst hat den Geocache gefunden

Na Klasse! Bei der Annäherung von oben durch den Wald festgestellt, dass direkt neben der Dose im angrenzenden Baumstück (gibt's diesen Begriff eigentlich auch im feindlichen badischen Ausland?) zwei Muggel Pflanzenreste verbrannt haben. Während ich noch dabei war, mir zu Überlegen, ob ich mich der Dose trotzdem nähern sollte, haben die sich aber verzogen und das Feuer allein weiterkokeln lassen. Also Bahn frei, die vorher unauffällig ausgespähte Versteckmöglichkeit war dann auch ein Volltreffer.

Merci!
Werner, wer sonst?

gefunden 14. März 2015, 14:13 ferengi74 hat den Geocache gefunden

Keine Schnaken......

Vielen Dank sagt ferengi75 mit Kind und Kegel