Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Spökenkiker´s Seraphin´s Heim

 

von Spökenkiker     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Herford

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 13.514' E 008° 41.247' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 09. September 2010
 Gelistet seit: 19. September 2010
 Letzte Änderung: 17. November 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCB08A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
5 Beobachter
0 Ignorierer
239 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Spökenkiker´s Seraphin Heim

Vom Meierhof zum Weserrenaissanceschloss

Das romantische Wasserschloss Ulenburg soll an der Stelle eines alten Meierhofs mit dem Namen Ulenhof errichtet worden sein. Dieser Meierhof, auf dem die Vertreter des Lehnsherren lebten, gehörte der Familie von Quernheim, deren Verwandte im nahe gelegenen Haus Beck lebten. Der Gutshof wurde im Jahr 1469 durch Bernhard VII. zur Lippe erobert und zum Lehnsbesitz des Grafen erklärt. Da der Ulenhof ursprünglich im Besitz des Bischofs von Minden war, wollte dieser dem Gut keine besonderen Privilegien zugestehen. Deshalb konnte von hier aus kein Amt ausgeübt werden. In den Jahren 1568 bis 1570 baute Hilmar von Quernheim den Ulenhof schliesslich zum Wasserschloss Ulenburg aus. Dem Bischof war das Schloss immer noch ein Dorn im Auge, weshalb er es 1581 gewaltsam eroberte. Erst einige Jahre später kehrte das Wasserschloss Ulenburg zurück zu seinen Erbauern.
Im Laufe der folgenden Jahrhunderte wechselte das Schloss mehrfach den Besitzer. Grössere bauliche Veränderungen fanden aber nicht mehr statt. Der Obelisk im Schlosspark wurde 1787 errichtet, als die Frau des neuen Besitzers an den Pocken starb. Anschliessend wechselte das Schloss wiederum mehrfach den Besitzer, ehe 1927 die Heil- und Pflegeanstalt Wittekindshof das Wasserschloss Ulenburg kaufte. Sie betrieb hier bis ins Jahr 2008 hinein eine Einrichtung zur Betreuung geistig Behinderter.

 
Weiterführende Links zum Wasserschloss Ulenburg:

Mit diesem Multicache, wollen wir dir/euch das Wasserschloss Ulenburg und die Umgebung etwas näher bringen. Der Cache beinhaltet 7 Stationen und ein Finale, der Weg führt durch den Forderen und Hinteren Schlosspark sowie durch den naheliegenden Wald. Die Strecke beträgt ca. 3,5 km.
Zum Cachen benötigt ihrzusätzlich zum GPS nur noch eine Pinzette. Der weg ist als Rund weg ausgelegt, nur an einer Stelle müsst Ihr zwei mal Vorbei (sozusagen ist der Weg eine 8).
 

Für den Erstfinder haben wir ein kleines ROTES KÄSTCHEN im Cache.

Ach ja, an den Eingängen findet Ihr hinweise "Kein Öffentlicher Durchgang...usw." in Rücksprache ist das Betreten des Geländes für jedermann erlaub, aber nur auf eigener Gefahr. Bis vor ca. Dezember 2009 waren Schilder aufgestellt " Betreten des Grundstückes erwünscht" diese mussten aber aus Versicherungstechnischen Gründen entfernt werden.


Noch einige Hinweise:
  1. Der Cache ist auf dem öffentlichen Gelände des Wittekindhofes (Pflegeheim für Menschen mit Behinderung) und liegt an einem privaten Friedhof, daher bitten wir das Verhalten entsprechen anzupassen.
  2. Des weitern liegt der Cache in einem Naturschutzgebiet, bitte die Wege nicht verlassen bzw. an die Regeln für das betreten von Naturschutzgebiete beachten. Danke :-)
  3. Rollstuhlfahrer können diesen Cache leider nicht loggen, da einige Wege durch den Wald sehr holprig, steinig und steil sein können.
  4. Da etwa die hälfte der Stationen im Wald liegen, hat das Auswirkungen auf die genauigkeit des GPS- Signal/ Empfang.
  5. Ihr solltet "SHOW HIDDEN WAYPOINTS" anklicken um alle Infos zu bekommen .

So jetzt ist genug gesagt

Happy Hunting
wünschen die Spökenkiker

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Ravensberger Huegelland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Spökenkiker´s Seraphin´s Heim    gefunden 7x nicht gefunden 1x Hinweis 2x Wartung 1x

OC-Team archiviert 17. November 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com lassen darauf schließen, dass dieser Multi in einen Tradi umgewandelt wurde und somit dieses Listing keine Gültigkeit mehr besitzt. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 09. August 2014, 18:22 Zettwenn hat den Geocache gefunden

Das war ein Drama in zwei Akten.
Station 1 nahezu sofort gefunden. Station 2 nach längerer Suche nicht gefunden, also logisch nach den Hinweis gesucht und Station 3 gefunden. Station 4 war auch kein Problem. Station 5 war allerdings nicht auffindbar. Erst mal wieder nach Hause. Im zweiten Anlauf immer noch erfolglos an Station 5. Okay, machen wir halt nur nen Spaziergang. Und plötzlich haben wir Station 7 entdeckt. Ab hier lief es dann und wir konnten uns verewigen.
Tolle Gegend und ein wunderschönes Schloss.

DFDC Team Zettwenn

gefunden 11. Mai 2014 lantan1 hat den Geocache gefunden

Im vierten Anlauf endlich gefunden. Aber alles der Reihe nach.

Am 16.02. habe ich mich bereits hier versucht und musste an Station 4 vorläufig aufgeben.
Nachdem ich gesehen habe, dass der Owner alle Stationen überprüft hat und mehrere wieder bei Station 4 fündig wurden, bin ich mit frischem Mut und der Familie im Schlepptau nochmals dort angekommen. Station 4 konnte dann auch prima gefunden werden.
Bei Station 5 habe ich ersteinmal intensiv das Gebüsch am Rand untersucht, aber nicht gefunden. Nach dem Studium der Logs habe ich den Suchradius erweitert und einfach die Augen aufgemacht, dann war es nicht so schwer. Auf dem Weg zu Station 6 haben wir noch einen kleinen Friedhof gefunden. Dann war auch schon wieder Schluss weil die Kleine nicht mehr konnte.
Station 6 dann wieder ohne Familie später angegegangen. Keine Probleme so weit.
Station 7 auch auf Anhieb gefunden.
Station 8 wollte sich einfach nicht zeigen. Frustriert habe ich mich wieder auf den Heimweg gemacht. Zu Hause angekommen habe ich auf der Suche nach Hinweisen die Beschreibung im Internet aufgerufen. Und siehe da... die Hinweise stehen doch in den Wegpunkten.
Also am Sonntag zwischen zwei Terminen schnell hin. Dann konnte Station 8 auch sehr schnell gefunden werden.
Das Final habe ich dann auch wieder ganz schnell gefunden und konnte mich endlich eintragen.
Fazit: Alle Stationen ab Station 4 konnten von mir sehr gut, spätestens mit den Hinweisen, gefunden werden. Station 1-3 habe ich vor der Wartung erledigt. Hier konnte ich nur Station 1 nicht entziffern. Die Runde ist angenehm zu laufen und in einer schönen Umgebung. Die Koordinaten sind oft maximal ein grober Hinweis auf das eigentliche Versteck, hier helfen die Hinweise aber deutlich weiter. Alles in allem hat es viel Spaß gemacht. DfdC

gefunden 30. März 2014, 16:00 ColumbusCrew hat den Geocache gefunden

Sehr schön gemachter Rundweg mit einigen Kniffligkeiten. Station 4 ist definitiv da, das Glück liegt euch zu Füssen. Station 5 ist auch nicht ohne, da das Signal so 10 - 15 Meter vom eigentlichen Ort abweicht. Hat viel Spass gemacht! DFDC

nicht gefunden 16. Februar 2014, 15:53 lantan1 hat den Geocache nicht gefunden

Bei Station 4 war Schluss für mich. Ich lass mir das noch einmal durch den Kopf gehen und probiere es später wieder.