Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Ohne Wiederkehr oder: Agent im Feindesland

 Mathematik-lastiger Nachtcache von ca. 9,5-10,5 Kilometer länge und über 15 Checkpoints. Zeitaufwand: 8 - 9 Stunden

von Team_Hinleucht     Deutschland > Bayern > Nürnberger Land

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 31.057' E 011° 17.320' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 9:00 h   Strecke: 10 km
 Versteckt am: 13. September 2010
 Gelistet seit: 19. September 2010
 Letzte Änderung: 16. Januar 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCB08B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
410 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Sehr geehrter Agent,

ich darf Ihnen mitteilen, dass Sie ausgewählt wurden, eine geheime Mission, vielleicht die schwierigste ihres Lebens, im Gebiet unseres langjährigen Feindes, den Gehndergern durchzuführen.

Nach Ihrem Bewerbungsschreiben zu urteilen, sind Sie sehr ausdauernd und intelligent, Ihnen sind die mathematischen Künste halbwegs vertraut und Sie kennen sich auch mit Zahlenrätseln aus. Außerdem haben Sie, laut Ihren gemachten Angaben noch eine Vielzahl anderer Qualifikationen, welche Sie mit hoher Sicherheit unter Beweis stellen müssen.

Doch zuerst zu den Hintergründen Ihrer Mission:
Die Gehnderger Armee ist vor über einem Jahr kurzzeitig durch unsere vordersten Verteidigungslinien gebrochen, wobei sie einen Gegenstand, welcher unserem General gehört und von größter Wichtigkeit ist, aus einem unserer Posten entwendet hat. Um was es sich hierbei handelt, müssen Sie nicht wissen – zu Ihrer Sicherheit im Falle, dass Sie vom Feind aufgegriffen werden. Sicher ist nur, dass das Ende dieses grausamen Krieges ganz von der Beschaffung dieses Gegenstandes abhängt.

Sie sind natürlich nicht der Erste, welchen wir zu dieser äußerst gefährlichen und langen Mission rekrutieren – doch Sie können der Erste sein, welcher von ihr zurückkehrt. Viele unserer besten Agenten haben hierbei vermutlich ihr Leben gelassen.

Unsere Spione und Kontakte hinter den feindlichen Linien haben uns schon vor langer Zeit von einem eventuellem Versteck des Zielobjektes und einem Weg durch die feindlichen Linien berichtet. Andere Agententeams sind - Gerüchten zufolge - auch schon weit an das mutmaßliche Versteck herangekommen, jedoch ist noch keiner von ihnen je zurückgekehrt.

Die Agenten vor Ihnen waren einige unserer besten Männer (und Frauen) und haben - für den Fall, dass sie scheitern - eine Spur gelegt, welcher Sie nun zu folgen haben. Ich möchte Sie jedoch darüber in Kenntnis setzen, dass fast jeder dieser sogenannten „Checkpoints“ ein Hohes Maß an Intelligenz und Wissen voraussetzt, um dem Feind keine Möglichkeit zu geben, über den geheimen Weg durch dessen Linien und das Ziel unserer Mission zu erfahren.

Um die Mission erfolgreich abzuschließen, wird es nötig sein, dass Sie sich etwa eine Stunde vor Sonnenuntergang auf den Weg machen - Tagsüber werden Sie keinen Erfolg haben. Falls Sie zu spät aufbrechen, sei Ihnen versichert, dass Sie vor der Morgendämmerung nicht zurückkehren und somit dem Feind in die Arme laufen werden. Am besten nehmen Sie noch 1-3 weitere Agentenkollegen zu Ihrer Unterstützung mit, denn alleine werden Sie fast sicher scheitern! Ich bitte Sie darum, die maximale Agentenzahl von 5 nicht zu überschreiten (verschiedene Gründe)! Auf Sie wartet eine Mission mit über 8 Kilometern und über 15 Checkpoints. Wenn Sie des Nachts in das feindliche Gebiet eindringen, seien Sie gewarnt: Gehen Sie, falls es sich überhaupt nicht vermeiden lässt, nur vorsichtig über offene Felder, bleiben Sie am besten in der Nähe von Bäumen und nutzen Sie die schon vorhandenenen Pfade. Gehen Sie nie über bewirtschaftete Äcker, sonst werden Ihnen die Bauern im Feindgebiet Ihre Mission unnötig erschweren!

Behandeln Sie die Checkpoints besonders Pfleglich, tarnen Sie diese wieder gut und fangen Sie keinesfalls damit an, etwas aufzuschrauben, abzubauen oder ähnliches. Unsere Spione haben uns außerdem berichtet, dass die normalerweise Nachts fast blinden Gehnderger neue Nachsichtgeräte entwickelt haben. Durch diese sind sie jedoch leicht zu erkennen: Falls Sie 2 dicht nebeneinander liegende rote Punkte erkennen, suchen Sie schnell das Weite, wenn Ihnen Ihr Leben lieb ist – dann sind Sie vom Weg abgekommen und gerade dabei, direkt in einen feindlichen Posten zu laufen.


Um die Mission erfolgreich zu bestehen, sollten Sie neben Ihrer normalen Ausrüstung auch noch folgende Dinge mitführen:

  • 1. Taschenlampe (keine Funzel/kein Flakscheinwerfer) oder besser: Stirnlampe
  • 2. Schreibpapier, Stift, Ersatzstift
  • 3. Taschenrechner
  • 4. UV-Lampe
  • 5. Kleines Radio (am besten mit digitaler Frequenzanzeige)
  • 6. Laserpointer (am besten grün, 1mW empfohlen, Reichweite testen: min 100 Meter im dunkeln!)
  • 7. 3 volle Mignon-Batterien (keine Akkus, keine Billig-Teile im 50-er Pack)
  • 8. 43 Zentiliter Wasser
  • 9. Draht- (notfalls Schnurschlinge) (ca. 20 cm)
  • 10. Festes Schuhwerk / lange Hose


Desweiteren sollten Sie sich mit folgenden Dingen auskennen:
  • 1. Mathematik (mehr als + - * /) - Abiturwissen
  • 2. Zahlenrätsel
  • 3. Morsealphabet
  • 4. Duales Zahlensystem
  • 5. Das Gedicht Zauberlehrling von Johann Wolfgang von Goethe (ausdrucken!!!)
  • 6. PC-Tastatur

Noch ein weiterer, wichtiger Hinweis:
Seien Sie nie vorschnell bei den Checkpoints, achten Sie auf jedes Detail! Manchmal lohnt es sich, einige Dinge mal auf eine andere Weise noch einmal zu betrachten! Achten Sie auf die Nummerierung der Checkpoints!
Sie können während Ihrer Mission auch noch etwas für die ausgezeichneten Referenzen ihrer Karriere tun. Besuchen Sie doch gleich OCDFDF währenddessen mit.Nun zu den wirklich wichtigen Dingen:
Ihr Einsatz beginnt kurz vor der Grenze zu Gehnderg. Sie können ihr Auto bei den oben angegebenen Koordinaten kostenlos parken.
Wenn Sie es vorziehen, unauffälliger anzureisen, können Sie Checkpoint 1 auch mit einem Kilometer Fußweg von hier: Bahnhof Lauf (rechts Pegnitz) oder mit 450 Metern Fußweg von hier: Haltestelle Ziegelhüttenweg erreichen. Vom zweiten Punkt können Sie in den Nächten Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag nach erfolgreicher Mission spät nachts auch noch die Reise zu Ihrem Hauptquartier antreten (www.vgn.de)


Checkpoint 1:
Begeben Sie sich zu den unten angegebenen Koordinaten (CP1) und suchen Sie nach 7 Ziffern, suchen Sie diese WEDER beim Drachen NOCH BEIM HAUS (mehr als 5 Meter entfernt)! Lesen Sie sie wie ein Buch und schreiben Sie die 7 Ziffern in einer Reihe auf. Somit ermitteln Sie einen Teil der Koordinaten für Checkpoint 2:
49° 3(1. Ziffer).(1. Ziffer)(A)(B)'N
11° 1(5. Ziffer).(C)(4. Ziffer)(3. Ziffer) 'E

Bevor Sie zu Checkpoint 2 aufbrechen, sollten Sie noch nach dem Drachen suchen. Wenn er im Winter nicht durch sein hölzernes Quartier verdeckt wird, steht er manchmal im Rampenlicht – sehen Sie sich das doch mal genauer an!


Viel Erfolg bei Ihrer Mission!

Die Armee der freien Provinz Hingleuch



Noch ein paar klare Hinweise:

  • Der Cache ist sehr lange und schwierig und ist deshalb eher etwas zu erleben und nichts für den schnellen Statistikpunkt
  • Jeder, der diesen Cache macht, tut das auf eigenes Risiko! Falls dir etwas misfällt, packe deine Sachen und gehe nach Hause - keiner zwingt dich, weiter zu machen.
  • "Im Feindesland" ist zwar kein Horrorcache o.ä., jedoch ist er trotzdem nicht für Kinder geeignet (Stationen, Terrain usw.) - wir stufen ihn deshalb als FSK 16 ein.
  • Wenn du Mathematik, Knobelaufgaben usw. schon immer gehasst hast und nur einen entspannten Cache machen willst, raten wir dir von diesem ab. Spare dir den Anfahrtsweg, denn du wirst spätestens bei Checkpoint 2 scheitern!
  • Bitte die Stationen PFLEGLICH behandeln, unbeobachtet öffnen und danach wieder gut tarnen!
  • Das Gebiet ist theoretisch ein Jagdgebiet (nicht sehr häufig), deshalb immer die Taschenlampe an lassen.
  • Um den Cache noch lange zu erhalten, keine unnötige Aufmerksamkeit darauf lenken und in euerem eigenen Interesse bitte ich euch, mit minimal 2 und maximal 5 Personen loszuziehen.
  • Bei Schnee sind die meisten Stages kaum findbar und bei Regen wird es euch sicher wenig Spass machen, außerdem kann es den Stationen schaden, deshalb unterlasst auch hier das Cachen!
  • Die Checkpoints 12 und 14 befindet sich in direkter Nähe zu einem Hochsitz, bitte hier besonders ruhig sein und die Stages bei Anwesenheit eines Jägers weder suchen noch öffnen!
  • Es ist "nur" die beschriebene Ausrüstung notwendig! Du benötigst weder Schraubenzieher noch Spaten, Brecheisen etc. Bei keiner Station musst du mehr als 2 Zentimeter graben und du musst nichts aufschrauben!
  • Die Startempfehlung ist ernst gemeint. Der erste Teil des Caches ist zum machen bei Tageslicht ausgelegt. (Im dunkeln funktionierts aber auch...)
  • Häufigster Grund für "Defekt" der elektronischen Stationen: Batterien sind nicht richtig eingelegt! Die Federn sind zu schwach um durch die starren Plastikgehäuse den Knopf des + Pols an den Kontakt zu drücken!!!!
  • Bitte, wenn möglich, immer Wege benutzen, vermeidbaren Lärm unterlassen und Müll wieder mit nach Hause nehmen!
  • Dieser Cache darf ohne unsere Einwilligung weder für Veranstaltungen noch in irgendeiner Weise kommerziell genutzt werden.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[CP02:] Uvre orsvaqrg fvpu qvr SVYZQBFR jrqre nz Thyyv abpu na qre Onax! zbq vfg Zbqhyb-Bcrengbe. (Erfg orv Grvyhat)
==================================
[CP06:] Shaxybpu? Onggrevra purpxra. Fbafg Uvysr orv 110z, 279 Tenq (jrfgyvpu)
==================================
[CP15:] Jung jbhyq n Cvengr qb? (bqre: zvg ahe Rvarz fvrug .....)
==================================
[ST-Hinweise:] na sbytraqra Purpxcbvagf:
FRPUF, RYS, SHRASMRUA, FVROMRUA
==================================
[Allgemein:]Vz Mjrvsry HI-Ynzcr orahgmra! Rf tvog na WRQRZ PC arhr Xbbeqvangra bqre rvara Uvajrvf nhs qra jrvgrera Jrt (Ersyrxgbefgerpxr sbegtrfrgmg)!
==================================
[CP17:] vfg jravtre nyf 0,5 Zrgre nz Jnffre!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ohne Wiederkehr oder: Agent im Feindesland    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 16. Januar 2013 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das einige Stationen des Multis nicht mehr existieren. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

Hinweis 11. April 2012 Team_Hinleucht hat eine Bemerkung geschrieben

So sehr geerhte Agenten, es ist soweit:
Die Mission ist komplett überarbeitet um von nun an in neuem Glanze zu erstrahlen.

Es gibt ein komplett neues Wegstück mit teils bekannten und teils neuen Stationen, insgesamt wurde seit der Erstveröffentlichung fast die Hälfte der Checkpoint teilweise und ein drittel der Checkpoints komplett verändert oder neu angelegt. - So wird es auch einem alten Hasen nicht langweilig, falls er oder sie sich ein weiteres Mal auf den Weg ins Feindesland machen will.......

Wir haben uns diesmal auch nicht lumpen lassen um euch beim Rätseln des Nachts auch mit argentenwürdigem Komfort zu versorgen. (CP14 lässt grüßen ;-) )

Auch gibt es einen neuen Bonus (Version 2.0), da der alte ja leider zerstört und gemuggelt wurde. Er liegt - wie auch Version 1 - etwa bei 1/2 - 2/3 des Caches.

So, nun will ich Sie nicht länger aufhalten und darf ihnen letztendlich nur noch viel Erfolg bei ihrer Mission wünschen.

Passen Sie auf sich auf!

gefunden Empfohlen 09. Oktober 2010 Stanmaja hat den Geocache gefunden

7- facherFTF!!!

Mit dem A-Team (raikrue und stefandet) diesen Cache als schnellen Drive in mitgenommen
Und ja, wir sind wieder zurück

Die Stationen waren gut gemischt und interessant gestaltet, hier steckt viel Mühe und Arbeit drin - Danke!
Kleine Denksportaufgaben( Station2) gepaart mit den Herausforderungen der Natur.
(Die kleine Aufgabe an Stage2 wurde von stefandet in 2 Minuten im Kopf gelöst für mich waren das Bömische Dörfer)
Schade das es im Feindesland keine Wege gibt, aber nur die Harten kommen in den Garten, äh zum Finale

Danke für die telefonische und Persönliche Betreuung während dem Einsatz im Feindesland.
Etwas Feintuning fehlt noch damit, alles funzt wie es sollte (Station5, 10) und damit Probleme mit Jägern, Förstern und Landwirten vermieden werden, sonst lebt der Cache nicht lange!!
Grüße aus Neuendettelsau
TFTC Stanmaja

Den mitgebrachten Coin, habe ich lieber wieder mitgenommen, wer weiß wann die nächsten Agenten hier aufkreuzen.
(5 Sterne bei GCVote)