Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Bopparder Hamm

von Mapau     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Rhein-Hunsrück-Kreis

N 50° 15.197' E 007° 36.442' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 14. Juni 2010
 Gelistet seit: 04. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 05. Oktober 2010
 Listing: http://opencaching.de/OCB2C1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
262 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   



Die Geologie des Bopparder Hamm

Die geologische Karte (nach Meyer & Stets, 1996, siehe Skizze) zeigt, daß der Bopparder Hamm nicht inmitten der Vorkommen des „klassischen“ Hunsrückschiefers liegt, vielmehr kommen jüngere, sog. Ems-Schichten vor. Es handelt sich hierbei um Schichten aus dem oberen und höchsten Unterdevon. Die geologischen Verhältnisse sind komplex, da im Bopparder Hamm Unterems-Schichten, Ems-Quarzit und Oberems-Schichten (Kieselgallenschiefer) auftreten.

Ein Band von Ems-Quarzit kreuzt den Rhein flußaufwärts hinter dem Ort Boppard. Dieses Band verläuft von Südwest nach Nordost und schneidet den Rhein dreimal. Als sogenannte "Bopparder Verwerfung" läuft das Quarzit-Band mitten durch die Lage Bopparder Hamm Feuerlay. Entsprechend befindet sich der Feuerlay exakt an der Grenze zwischen Oberems (Kieselgallenschiefer) und Unterems (Singhofen-Schichten). Der Ems-Quarzit bei Boppard besteht aus grauen, fein- bis mittelkörnigen Quarziten mit Bankmächtigkeiten um 0,6 m. Zwischen den Quarzitbänken finden sich vereinzelt tonig-schiefrige Zwischenmittel. Ems-Quarzit weist auf marine Flachwasserbereiche hin. Östlich des Ems-Quarzit Bandes treten in den Weinbergen des Bopparder Hamm die Unterems-Schichten im geologischen Profil auf. Dominierendes Grundgestein sind aber die Kieselgallenschiefer der Oberems-Stufe.

Die Bezeichnung Kieselgallenschiefer geht auf häufig auftretende „Kieselgallen“ zurück. Kieselgallen sind blauschwarze, linsenförmige, zähe, Siliciumdioxid-reiche Konkretionen. Die umgebenden Tonschiefer sind meist einheitlich grau bis grau-grünlich, sandarm und zeigen manchmal Bänderung. Häufig fehlt jedoch eine deutliche Schichtung. Manchmal sind stärker sandige, flaserige Tonschiefer eingeschaltet. Die ausgedehnteste Verbreitung im Mitterheintal findet sich im Raum Boppard. Die Schichten sind hier zwischen 300-500 m mächtig. Das Gestein ist sehr verwitterungsfähig und bildet daher häufig verflachte Hänge, wie am Bopparder Hamm deutlich erkennbar.

Dieses schiefrige Verwitterungsgestein ist tiefgründiger als auf den anderen linksrheinischen Lagen des Mittelrheins. Die Kombination aus Mesoklima und Boden im Bopparder Hamm ist einzigartig am Mittelrhein und sicher dafür verantwortlich, dass die Rieslinge aus dieser Lage sehr typische Aromen aufweisen.

Die Informationstafel an obiger Koordinate verhilft euch zu den Lösungen folgender Fragen, sendet uns die korrekten Antworten zu und ihr könnt den Cache loggen.
1. Welche besondere Aufgabe erfüllt der (Kieselgallen-)schiefer?
2. Wie tief ist der Bopparder Hamm in das Rheinische Schiefergebirge eingeschnitten und welche Besonderheit ergibt sich durch dieses Relief?
3. Nenne die im ersten Abschnitt angegebene Temperatur.






The Geology of the Bopparder Hamm

The geological map (by Meyer & Stets,1996, see sketch) shows that the Bopparder Hamm is not situated in the midst of the occurrence of the "classical" Hunsrück slate, but within the rather younger, so-called Ems layers. These are layers from the upper and highest lower devonion. The geologic relations are extensive, because in the Bopparder Hamm there are lower-layers (Unterems), Ems quartzite and upper-layers (Oberems) also known as “Kieselgallenschiefer”.

A tape of Ems quartzite crosses the Rhine upstream behind Boppard. This tape runs from southwest to northeast and crosses the Rhine three times. As so-called "Bopparder Verwerfung" (fault) the quartzite tape runs through the middle of the vineyard site Bopparder Hamm Feuerlay. Accordingly Feuerlay is located exactly at the border between Oberems (Kieselgallenschiefer) and Unterems (Singhofen-Schicht). The Ems quartzite near Boppard consists of grey, fine to medium grained quartzites with beds of about 0.6 m. Rock veins which are clayey and slaty can be found sporadically between the quartzite beds. Ems quartzite indicates to marine shallow water areas. East of the Ems quartzite tape the lower-layers appear in the geologic profile of the Bopparder Hamm. The dominating rocks are, however, the “Kieselgallenschiefer” of the upper-layer.

The name “Kieselgallenschiefer” goes back to the often appearing "Kieselgallen". These are blue and black, lense-shaped, ductile, silicon dioxid enriched concretions. The surrounding clay slates are mostly uniformly grey to grey-greenish, contain almost no sand and sometimes show stripe patterns. Nevertheless, often a clear stratification is absent. Sometimes more sandy, speckled clay slates are embedded. The vastest spreading in the Central Rhine Valley is found in the surroundings of Boppard. The layers are a mighty 300-500 m thick. The rock is very able of decomposition and, hence, forms often flattened slopes, which is clearly recognizable in the Bopparder Hamm.
The information board at the Cachecoordinate helps you to find the solutions for the following questions. Send the answers to me and you will be allowed to log the cache.
1. Which special task meets the slate?
2. How deep is the Bopparder Hamm in the Rhenish Slate Mountains cut and what specialy results by this relief??
3. State the temperature specified in the first section.



Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rheingebiet von Bingen bis Koblenz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bopparder Hamm    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 12. September 2014 Labradormix hat den Geocache gefunden

Standardtext vorweg:

Da die Zeit zwischen Arbeitsende und heutigem Event überbrückt werden wollte, suchte ich mir eine kleine Wanderung durch die Bopparder Hamm heraus: Eine Letterbox und zwei Earthcaches. Am Wochenende ist man hir bestimmt nicht so allein unterwegs. Schön wars.

Und sonst:

Gar nicht so einfach, von der Letterbox auf offiziellen Wegen hier herauf zu finden. Aber es war eine schöne Wanderung. Leider zog es sich zu, bevor ich oben war.

Danke für den Cache, die Infos und die damit verbunden Wanderung.

gefunden 17. August 2014 freewillis hat den Geocache gefunden

Heute war ich mit dem MTB auf der Weinwanderung unterwegs und habe einen kleinen Abstecher hierhin gemacht. Die Antworten auf die Fragen konnten schnell gefunden werden und sind dem Owner bereits via geocaching.com geschickt worden.

DFDC sagt

freewillis

gefunden 13. Oktober 2013 Litthard hat den Geocache gefunden

Bei sonnigem aber windigen Wetter den Bopparder Hamm abgelaufen und diesen Earthcache gefunden.
LBSFDC

gefunden 29. September 2013 FlashCool hat den Geocache gefunden

Eine Weinbergswanderung entlang des Bopparder Hamms. Sehr schöne Ausblicke von hier oben auf's Rheintal. Bei einer Rast notierten wir uns die Antworten zu den Earthcache-Fragen. Vielen Dank für die Logfreigabe.

gefunden 30. Juni 2012 Aufsteiger hat den Geocache gefunden

Für eine schöne (Traum-) Wanderung sind wir bei schönstem Wanderwetter von Düsseldorf angereist. Wandern stand an erster Stelle - aber die Caches am Wegesrand haben wir gerne mitgenommen. Die Fragen waren lösbar!

Danke und bis bald in dieser schönen Gegend!

Aufsteiger & Uwe