Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Von wegen, ruhiges Zehlendorf ?!?

von Gartenzwerge Berlin     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 26.600' E 013° 13.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 12. April 2008
 Gelistet seit: 06. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 09. März 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCB323
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
305 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

 

 

Gegen 10:20 Uhr erwacht das so ruhige Berlin – Zehlendorf, eine noble Villengegend, ganz unerwartet eines Tages aus seinem „Heile Welt“ Schlaf.

 

An dem einen Ende eines Bauwerkes befindet sich ein Gebäude. Dieses Gebäude wird nur wenige Zeit danach unter anderem vor dem Ansturm des „Publikums“ von der Polizei gesichert. Derweil wird das Gebäude am anderen Ende des Bauwerks von allen stiefmütterlich behandelt, da es sowieso verschlossen sein Dasein fristet.

 

Während bei dem allein gelassenen Gebäude gerade mal ein Spatz sein liebevolles Zwitschern von sich gab, lösten die kurzfristigen „Bewohner“ im anderen Gebäude große Aufregung aus.

 

Nachdem das Interesse sowohl an den beiden Gebäuden, als auch das Bauwerk verflog, wurde ein kleiner Teil des Bauwerkes ins Museum gebracht, wo man es heute immer noch betrachten kann.

 

 

Zur Aufgabe:

 

Gesucht wird jenes Gebäude, das ungewollt im öffentlichen Rampenlicht stand.

 

An diesen Gebäude stehen links und rechts Hausnummern.

Die rechte Hausnummer = a

 

Anzahl der Buchstaben der ehemaligen ansässigen Firma. Welche jahrelang dort Ihren Sitz hatte.

 (Alte Bezeichnung vor der Änderung Mitte Mai 2008) = b

(Es zählen nur Buchstaben!)

 

 N 52°26.(b+a)*24-7

E 013°13.a*b+20

 

Am Final ist folgendes zu beachten:

Es herrscht dort allgemein sehr, sehr hohe Muggel Gefahr.... Daher schaut euch lieber einmal mehr um als zuwenig. Wir wollen ja das der Cache noch lange erhalten bleibt. Den Cache nach dem Fund und loggen wieder ganz, ganz, ganz gut tarnen !!!

 

Logs mit Hinweisen und Beschreibungen zur Zwischenstation oder Final werden kommentarlos gelöscht.

 

 

Deine Lösung für die Final Koordinaten dieses Rätsels kannst du auf geochecker.com überprüfen. Geochecker.com.

 

 

! ! ! Im Cache gibt es leider keinen Stift. Daher dran denken und einen mitbringen ! ! !

 

 

Viel Spaß beim lösen wünschen die

 

Gartenzwerge Berlin

 

 

Fehlerkorrekturen:

09.05.2010: Die ansässige Firma ist vom gesuchten Gebäude ausgezogen und ein paar Gebäude weiter gezogen. Es wird weiterhin das gesuchte Gebäude gesucht, der neue Standort ist für die Lösung irrelevant. Difficulty wird von 3,5 auf 4,0 hoch gesetzt.

13.12.2009: Der Cache wurde komplett an eine neue Stelle gelegt. Und sollte sich hoffentlich länger dort halten. Rechnung für Final berichtigt. Terrain wird von 1,5 auf 2,0 hoch gesetzt.

24.07.2008:Difficulty wird von 2,5 auf 3,5 hoch gesetzt. Da durch die Änderung, der Leuchtwerbung es nun etwas schwerer ist.

24.05.2008: Die ansässige Firma hat die Leuchtwerbung geändert. Es gilt weiterhin der alte Name, wie er bis Mitte Mai 2008 am Gebäude war. Danke für die Informationen von "Schulz & Schulz" über die neue Situation :-)

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[FINAL] Onhz zvg fgnex fvpugonera Jhemrya.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Grunewald (Info), Landschaftsschutzgebiet Grunewald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Von wegen, ruhiges Zehlendorf ?!?    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. März 2014, 14:20 Euni hat den Geocache gefunden

Seit fast sechs Jahren befindet sich dieser Cache in meiner Homezone, heute um 14.20 Uhr gefunden. Da meine Hobbies Radiohören und Zeitungslesen sind und ich schon einige Zeit im Sendebereich des SFB wohne, wusste ich, welches Ereignis hier gemeint war. A hatte ich schon vor einiger Zeit ermittelt, bei B blieb nur die Brechstange. Mit der ECA habe den Cache nach kurzer Suche gefunden. Der Cachezustand ist gut, ich habe mich auf einem Zusatzlogzettel verewigt, auf dem noch Platz ist. Die Owner habe ich schon lange nicht mehr auf einem Event in Berlin getroffen, schön, dass es den Cache noch gibt.
In: Coin (will Monsterdosen besuchen); out: nix.
Euni

gefunden 20. Juni 2013 martl hat den Geocache gefunden

Oberhammeraffengeil!!! Mein 1. D5  ;-) Am Anfang hatte ich echt keine Idee, doch die Zeit verging und Kommissar Zufall half auch mit. Als ich dann mal wieder über diesen Cache stolperte machte es plötzlich Klick! Das Finale war dank ähnlicher Vorcaches dann auch nicht mehr so schwer für mich  ;-) das heisst aber nicht dass es leicht ist hihi! In: Favpoint out: tb :)

IN: Empfehlung

TFTC

gefunden 03. April 2012 Kaina&Co hat den Geocache gefunden

Neulich berichtete mir Herr BaldurMorgan von diesem Cache. Den hatte ich mir dann mal angeschaut und eine Idee. Doch irgendwie hab ich sie dann nicht weiterverfolgt...
Beim Telefongespräch mit Herrn BaldurMorgan sprach er mich dann darauf an, und so ging das knobeln los. Die Idee die wir hatten war goldrichtig, nur mussten alle Details ermittelt werden, was gar nicht so einfach war.
Nach einem Rechenfehler gab der Checker dann endlich grünes licht!
Also ging es los mit beiden BaldurMorgans zum Outdoor-Teil. Kann ja nicht so schwer sein.
Weit gefehlt... :-) Hier standen wir etwas ratlos und sahen eine Versteckmöglichkeit und waren uns absolut sicher, dass er weg ist. Nachdem wir die Owner kontaktiert hatten, war klar dass wir daneben lagen. Sie winkten noch mit einem Zaunpfahl doch ohne Details zu nennen.

Also ging es heute nochmal dahin, und siehe da: Innerhalb kürzester Zeit hatte Frau BaldurMorgan das richtige Händchen und zauberte die Dose aus ihrem schicken Versteck!

Vielen Dank für das ins Gedächtnisrufen der Thematik, dem Rätsel und dem tollen Versteck,

Kaina09.

gefunden 15. Oktober 2011 Ibi Igel hat den Geocache gefunden

Habe zwei Tage (und Nächte) gebraucht, um das Rätsel zu lösen, dann mit der Familie auf einem Spaziergang gefunden. Leider ist die Dose entfernt worden.

gefunden 23. August 2011 findwas3 hat den Geocache gefunden

Es ist geschaaaaaaafft ...

Ich habe Opfer gebracht, sach ich Euch:

- 6 Tage (neben der Erledigung von Grundbedürfnissen unserer Spezies) nur noch für dieses Rätsel gelebt

- grübeln, googlen, grübeln, nochmal googlen, zwischendurch "street viewen" und wieder googlen

- dann geochecken, geochecken, geochecken und geochecken

Endlich => Die Finaldaten stimmen, also ab zum Cache !!!

- parken, laufen, suchen und nichts finden

- nochmal (nun zu Dritt) parken, laufen, suchen und wieder nüscht

Dat lässt mir keine Ruhe ! Die Dose ist gemuggelt ! Geht gar nicht anders ! So blind kann man nicht sein ...

Und ich sage Euch:

"Man kann so blind sein !"

Heute Morgen bin ich wieder los, habe minutenlang die Umgebung auf mich wirken lassen, spirituelle Mantras vor mich hingesummt, ein Kerzchen für den Geo-Gott angezündet, jegliches Equipment aus den Tiefen meines Profi-"Hör mal wer da hämmert"-Gürtels entnommen, Muggel-Hunde abgewehrt, Mücken mit Kantenhandschlag eliminiert, Spinnen hypnotisiert und meine Arme auf die doppelte Länge ausgefahren, um in die tiefsten Krabbeltierbehausungen vorzudringen ...

Dann völlig erschöpft und erfolglos auf Mutter Natur zusammengebrochen , mit den letzten vorhandenen Atemzügen wieder zu den Koordinaten gekämpft, die Gurgel eines vorbeispringendem Laubfrosches erfasst, ihm tief in die Augen gesehen (Greenpeace vergebe mir) und auf niederträchtigste Weise bedroht:

"Du hässliche Gestalt. Wo ist die Dose ? Quak es aus oder ick knutsch Dir ..."

.
.
.
.
.

Er hat es ausgespuckt ... Muss ich mir jetzt Gedanken machen ?!?

Liebe Gartenzwerge,

tausend "Danke" schicke ich Euch.

Natürlich war mir kein Frosch behilflich. Vielmehr war es Kommissar Zufall beim

- nochmaligen Kerze anzünden
- meditieren
- ...

Lassen wir das ...

Dies war ein wunderbares Rätsel mit Höhen und Tiefen, sehr spannend und auf jeden Fall ein Favorit. Durch die Dose habe ich erfahren, dass es auch in dieser Ecke mein geliebtes Spandau-Eis gibt. Heute war dafür aber keine Zeit. Stattdessen vermelde ich Folgendes:

Out => TB3EEHN
In => Schlüsselanhänger

Liebe Grüße senden aus Zehlendorf

"findwas3" (ehemals DIDIausBerlin)