Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Zur"Wies"

 Die Wieskapelle - ein magischer Ort

von kuhbaerchen     Deutschland > Bayern > Regensburg, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 55.438' E 012° 13.512' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:18 h   Strecke: 100 km
 Versteckt am: 07. Oktober 2010
 Gelistet seit: 07. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 31. Oktober 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCB325

2 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
46 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Bevor Ihr den Cache suchen und finden könnt, müßt Ihr euch ein wenig mit der Kapelle beschäftigen.

Hier die Fragen -

1)Welche Baumart steht neben der Kapelle?(Anzahl der Buchstaben=m) 

2)Welcher Baum steht gegenüber?(Anzahl der Buchstaben der Frucht=o)

3)Was befindet sich am oberen Ende der Altarpfeiler?In welchem Land liegt angeblich sein Grab?                   (2.Buchstabe-Stellung im Alphabet=p) 

4)Wie viele Längsstreben hat das Türgitter(ohne Schloßstreben)?(=q)

5)Wie viele Fenster hat die Kapelle?(=r)

6)Wer thront über dem Altar?(Anzahl der Buchstaben=s)

7)Liegt in der Kapelle ein Teppich? (=t)  ja-5/nein-1

8)Vor der Kapelle steht...(=u) a)eine Bank - 2/ b) ein Gartenstuhl - 3/ c)ein Holzpferd - 4 ?

9)Blick Richtung Westen - welches Dorf sieht man?(Anzahl der Buchstaben=v)

10) was sieht man genau?(=w) a)Kirchturm - 4 / b)das Schloßgebäude - 3 / c)eine Gärtnerei - 2

 

Nun gehts ans Rechnen - den Final findet Ihr bei:

N:(r * p + s * w) (11 * m) (q * p + 11 * S * u)

E:0 (v - 1) v. (v * q + v * q + 11)

 

Punktrechnung geht vor Strichrechnung!

Viel Erfolg beim Suchen.

Bitte wieder so gut verstecken wie vorgefunden.

 

Erstinhalt:

Logbuch/Stift(bitte drin lassen)

3 Klammerdelphine zum Tauschen. 

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fpuhoreg:Qvr Sberyyr.....

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Zur"Wies"    gefunden 2x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

nicht gefunden 15. September 2011 HH58 hat den Geocache nicht gefunden

Heute zwei Caches gesucht und zwei gefunden - nur etwas anders als geplant Verlegen.

Nach dem ersten Fund bei der Wallfahrtskirche in Scheuer ging es gleich weiter zu dieser kleinen Kapelle hier.

Bereits aus einiger Entfernung konnte ich einen Fahrradmuggel auf der Bank / dem Holzpferd / dem Gartenstuhl Zwinkernd sitzen sehen. Also erst noch etwas in der schönen Gegend herumgedrückt, bis der Herr endlich das Weite suchte. Als ich kurz darauf meinerseits vor der Kapelle saß und gerade das Listing aus der Tasche gezogen hatte, kam auch schon der nächste Muggel auf dem Weg heran - diesmal auf einem Traktor schon etwas älteren Datums. Er hielt genau vor der Kapelle an und stieg - bei laufendem Motor - ab, um ein kurzes Gebet zu sprechen und ein paar Worte mit mir zu wechseln. Dann machte er mich auf ein kleines Büchlein aufmerksam, in das man seine Gebetsanliegen eintragen könne. Es steckte in einem durchsichtigen Plastikröhrchen, dieses in einer durchsichtigen Plastiktüte und diese wiederum in Augenhöhe direkt am Gitter der Kapelle. Bei genauerem Hinsehen entpuppte es sich tatsächlich als Logbuch des alten "Wieskapelle" - Tradis (GC1Y9GQ). Und nachdem mich der Herr schon so nachdrücklich dazu aufforderte, auch was reinzuschreiben ("Da ist sogar ein Bleistift dabei !"), musste ich das doch auch tun Lachend. Und so findet sich in dem alten Logbüchlein inzwischen ein skurriles Nebeneinander von Logeinträgen und Gebeten ...

Nachdem der ältere Bauer wieder davongetuckert war, konnte ich mich endlich daran machen, den Multi suchen, wegen dem ich eigentlich gekommen war.

Bei einigen Fragen war ich mir ziemlich unschlüssig - unter anderem auch deshalb, weil man bei tief stehender Abendsonne im Westen halt rein gar nichts sieht (aber immerhin ist gerade die optimale Jahreszeit zur Beantwortung von Frage 2 Lachend). Anhand einiger Plausibilitätsüberlegungen kam ich dann aber doch auf ein einleuchtendes Ergebnis.

Vor Ort wurde ich leider nicht fündig. Verstecke gibt es hier ohne Ende, aber die meisten davon sind entweder meilenweit von T=2 entfernt oder total zugewuchert oder man gefährdet beim Suchen massiv die Uferbefestigung. Daher bin ich dann irgendwann unverrichteter Dinge wieder abgezogen.

Zwischendrin kamen übrigens auch noch zwei Muggel auf einem Motorroller (mit hinterherlaufendem Hund) sowie zwei landende Heißluftballons vorbei.

Bilder für diesen Logeintrag:
Drive-InDrive-In
LogbuchgebeteLogbuchgebete
HeißluftballonsHeißluftballons

gefunden 11. November 2010 Foschal hat den Geocache gefunden

Vor etwa zwei Jahres fand ich bei der Kapelle schon mal einen Cache. So auch heute wieder. Die Fragen waren für mich zum Teil nicht zu beantworten, so dass ich ein wenig mit den Zahlen jonglieren musste. Doch letztendlich hatte ich die richtigen Koordinaten für den Final und konnte das Doserl finden.
Foschal

gefunden 20. Oktober 2010 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Hier war ich doch schon einmal vor längerer Zeit !? Der Tradi war damals auf den ersten Versuch gefunden, für den Multi brauchte ich zwei Anläufe und einen Spoiler . Die richtigen Koordinaten hab aber ich trotzdem noch nicht rausbekommen . TFTC!

OC#701 / 13:10