Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Bad Nauheimer Sole

von Giochetto     Deutschland > Hessen > Wetteraukreis

N 50° 22.035' E 008° 44.610' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h 
 Versteckt am: 06. Oktober 2010
 Gelistet seit: 11. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 11. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCB399
Auch gelistet auf: geocaching.com 

29 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
514 Aufrufe
16 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung    Deutsch  ·  English

fe4c6a6c-b2dc-44a8-abf4-c2e7e3cc8f5d.jpg

Bad Nauheim ist heute als Heilbad bekannt. Weniger bekannt ist hingegen, dass in Bad Nauheim bis in das Jahr 1959 auch Salz produziert wurde.

Im gesamten Talbereich von Bad Nauheim tritt Kohlensäure (Kohlendioxid) aus, besonders in Brunnen, Bohrungen, aber auch aus dem Flussbett der Usa. Unterirdisch ist Kohlensäure in der Sole gelöst. Durch Druckentspannung entsteht ein Auftriebseffekt. Die Kohlensäure perlt dabei gasförmig aus, ähnlich wie die bei Sprudelwasserflaschen beobachtet werden kann. Die Sole tritt entlang des Taunusrandes an einer Störungszone zwischen den geologischen Formationen des Unter- und Mitteldevon aus.

Die Solequellen – die bekanntesten befinden sich noch heute im Herzen des Sprudelhofs - waren bei der Entwicklung Bad Nauheims von besonderer Bedeutung. Bereits im 5. Jahrhundert vor Christus nutzten keltische Salzsiedler das austretende salzhaltige Quellenwasser (Sole) in Nauheim zur Salzproduktion. Das Salz wurde dabei durch Einkochen der Sole gewonnen. Um den Bedarf an Holz gering für die Erhitzung der Sole gering zu halten wurde der Salzgehalt der Sole zuvor durch natürliche Verdunstung angereichert. Wie an vielen anderen Orten auch verwendete man in Bad Nauheim dafür Gradierwerke. Diese mächtigen Bauwerke prägen noch heute das Stadtbild Bad Nauheims. Durch Sonne und Wind verdunstet Wasser aus der herabtropfenden Sole und der Salzgehalt steigt. Die Sole Nauheims hat einen Salzgehalt um 3%. Durch die Gradierung wurde der Gehalt auf über 16% erreicht. Anschließend erhitze man die Sole in Siedepfannen bis das Salz auskristallisierte.

Durch die Entdeckung der heilsamen Wirkung der Sole und der darin gelösten Kohlensäure entwickelte sich der Ort Mitte des 19. Jahrhunderts zu einem bedeutenden Heilbad. Das Wasser wurde bei Herz- und Kreislaufbeschwerden, bei rheumatischen Erkrankungen und bei Erkrankungen der Atemwege erfolgreich eingesetzt. Viele Gäste darunter auch etliche Berühmtheiten kamen nach Bad Nauheim um sich einer Kur zu unterziehen. Unter ihnen befanden sich das österreichische Kaiserpaar, die russische Zarenfamilie, der Komponist Richard Strauss und der Autor Karl May.

Um den steigenden Bedarf an Sole für Salzproduktion und Badebetrieb decken zu können, wurden ständig nach neuen Quellen gebohrt. Die bekanntesten aktiven Brunnen, der Große Sprudel und der Friedrich-Wilhelm-Sprudel befinden sich im des Sprudelhof. Sie bilden das Herz der größten geschlossenen Jugendstilanlage Europas und versorgen noch heute das anliegende Thermalbad. Der dritte Sprudel, der Ernst-Ludwig-Sprudel, wurde inzwischen versiegelt. Der von 8 Robben getragene Brunnen ist noch zu sehen.

Um den Cache loggen zu können müsst Ihr die Temperatur des „Großen Sprudels“ messen. Der „Große Sprudel“ ist der östliche der beiden Brunnen (in Richtung Bahnhof). Ihr solltet hierfür ein Thermometer mitbringen. Alternativ findet Ihr auch in der Nähe ein Thermometer (N 50°22.079 E 008°44.669). Sucht hinter dem Fallrohr der Dachrinne.

Außerdem benötigt Ihr die Antworten auf die folgenden drei Fragen. Dabei helfen Euch die weißen Hinweistafeln an den Säulengängen des Sprudelhofes.

1.) Wie viele Heilquellen bilden die Grundlage der Bad Nauheimer Bädertherapie?
2.) Welche römische Zahl kennzeichnet des wärmste Quelle?
3.) Wie tief ist die tiefste Bohrung (m)?

Um die Logerlaubnis zu erhalten sendet bitte eine Mail an die folgende Email-Adresse:
Antwort1Antwort2Antwort3@googlemail.com

Wären die folgenden die richtigen Antworten (sie sind es nicht!!):
1.) 9
2.) IV
3.) 86m

wäre die e-Mail-Adresse: 9IV86@googlemail.com

Nach Erhalt der Logbestätigung könnt Ihr loggen.

In Eurem Log solltet Ihr die gemessene Wassertemperatur angeben. Bitte nehmt auch ein Bild von Euch mit Eurem GPS und Eurem Thermometer vor einem der Sprudel auf und ladet es zum Log. Dies ist keine Logbedingung wäre aber sehr schön.

Zur weiteren Vertiefung empfiehlt sich der Rundweg „Sole und Salz“ oder die von der Touristeninformation veranstaltete Führung über die Salzgewinnung. Zum Heimstudium eignet sich auch das Buch „Die Saline Nauheim“ von Roland Scharf.

Viel Spaß beim Cachen!!


Besucht auch Geocaching Wetterau


9bcbd666-49c9-4f55-a6ca-ea3c9f646f70.jpg
Diese Aufnahmen sind während der Herbstreinigung 2010 entstanden. Das linke Bild zeigt den Sinter (mineralische Ablagerungen) der sich aus der Sole abgesetzt hat. Das rechte Bild bietet einen Blick in das sanierte Becken des Brunnens.


counter

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bad Nauheimer Sole    gefunden 29x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 24. Juli 2016 FlashCool hat den Geocache gefunden

Die Kurstadt besuchen wir immer mal wieder gerne - so auch heute. Beim letzten Besuch während des Weihnachtsmarktes konnten wir die zu diesem EC gesuchten Infotafeln nicht finden - das lag wohl an den vielen Ständen. Heute haben wir alles erspähen können und haben noch einmal die Temperatur mit einem Thermometer überprüft

Vielen Dank für den virtuellen Cache und beste Grüße.

Christine & Daniel

Bilder für diesen Logeintrag:
Bad Nauheimer Sole EC #1Bad Nauheimer Sole EC #1
Bad Nauheimer Sole EC #2Bad Nauheimer Sole EC #2
Bad Nauheimer Sole EC #3Bad Nauheimer Sole EC #3

gefunden 28. Dezember 2015 ReinWeis hat den Geocache gefunden

Während unseres weihnachtlichen Heimatbesuchs haben wir uns mit Freunden in Bad Nauheim getroffen und sind dabei auch am Sprudelhof vorbeigekommen. Vielen Dank fürs Zeigen!

gefunden 01. August 2015 dogs4walk hat den Geocache gefunden

Einen Kurzaufenthalt in der Kurstadt nutzten wir um diese Fragen zu beantworten und den Brunnen zu bewundern, die Logfreigabe kam umgehend.

Danke, dafür!

gefunden 11. April 2015 Merlin55 hat den Geocache gefunden

Hey!

Zusammen mit "Estrella85" ging's heute nach Bad Nauheim. Während wir ein wenig durch das schöne Städtchen geschlendert sind, haben wir auch den ein oder anderen Cache besucht. Der Earthcache war #1 der Runde und die Fragen hatten wir schnell beantwortet. [;)]
TFTC!
Bis denn...

Bye, Markus.

gefunden 26. November 2014, 14:46 theHolgi hat den Geocache gefunden

Beim Versuch in die Sauna zu gehen wurden wir leider abgewiesen - Damensauna, so'n Sch...
Den ersten Cache haben wir nicht gefunden wegen ist nicht mehr da, aber einen schönen Platz in Bad Nauheim haben wir stattdessen erkundet.

Die Temperatur der Quelle lud zum Baden ein, aber ich glaube das wird hier nicht gern gesehen... :-)
Temperaturmessung: 35° mit Finger. Bild fällt leider aus, da just in dem Moment Akku leer war :-(