Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Deutsche Fehnroute: Fehnmuseum Eiland

 In Westgroßefehn entstand 1633 das erste Fehngebiet aus unwirtlichem Moor. Drei Emder Bürger gruben den ersten Fehnkanal

von SSV Jeddeloh     Deutschland > Niedersachsen > Aurich

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 23.153' E 007° 31.105' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 16. September 2005
 Gelistet seit: 13. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 19. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCB3BE
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
22 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

In Westgroßefehn entstand 1633 das erste Fehngebiet aus unwirtlichem Moor. Drei Emder Bürger gruben den ersten Fehnkanal, um das Land zu entwässern und um Torf auf „Törfmuttjes“ zu transportieren. Heute noch ist die Gemeinde Großefehn, die älteste Fehnanlage Ostfrieslands, kreuz und quer von Kanälen und Wieken durchzogen, über die die markanten weißen Klappbrücken führen. Details zur Fehnkultur erfährt man im Fehnmuseum „Eiland“ in Westgroßefehn.

Projekt „Deutsche Fehnroute“:
-----------------------------

Die „Deutsche Fehnroute“ ist ein 163 km langer Radwanderkurs im Nordwesten Deutschlands gelegen, der ebenfalls als Autoroute beschildert ist. Sie ist eine Ferienstraße, auf der die Fehnlandschaft und -kultur entdeckt werden kann.

Viele Zeugen aus der Vergangenheit machen diesen Kurs zu einem echten landschaftlichen Erlebnis. So sind überall entlang der Strecke die typischen weißen Klappbrücken über den Fehnkanälen, die Schleusen, Windmühlen, romanischen und gotischen Backsteinkirchen zu bewundern.

Sofern gewollt, kann man in mehreren Museen die Moorkultivierung, die Entstehung und Fortentwicklung der Fehnkolonien erleben. Die ganze Region war und ist noch sehr eng mit der "christlichen Seefahrt" verbunden.

Die Serie "Deutsche Fehnroute" ist eine Initiative des SSV Jeddeloh, der Deutschen Fehnroute sowie der Papenburg Tourismus.

Jeder Geocacher ist eingeladen, die Serie um eigene Geocaches zu ergänzen.

Bilder

IMG_1773.jpg
IMG_1773.jpg
IMG_1778.jpg
IMG_1778.jpg
IMG_1781.jpg
IMG_1781.jpg
IMG_1784.jpg
IMG_1784.jpg
IMG_1789.jpg
IMG_1789.jpg

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Deutsche Fehnroute: Fehnmuseum Eiland    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 15. August 2010 TH1357 hat den Geocache gefunden

Ein schönes Museum!
Während mein -Vater auf dem Kuchen wartete, suchte ich diesen Cache [;)]

gefunden 11. März 2007 Winnie_Puuh hat den Geocache gefunden

11.03.2007 by Winnie_Puuh
Heute Nachmittag beim besten Wetter gefunden. Cache war gut versteckt und im sehr gutem Zustand.

No Trade
T4TC
Sven aus Augustfehn
#298

gefunden 02. Oktober 2005 moenk hat den Geocache gefunden

Auf einer kleinen Cachetour durch Ostfriesland mit Whitesun schnell gefunden. Schöner Cachebehälter, der sieht so aus als gehöre er hier her. Ich würde ein Gewicht unten reinkleben, damit der Deckel oben treibt und die Dose etwas mehr Tiefgang hat.