Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Bonner Kunstwerke: Vorgang - Zustand

 Cachereihe: Kunstwerke in Bonn.

von hotkirk     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Bonn, Kreisfreie Stadt

N 50° 43.442' E 007° 04.658' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: Kann gesucht werden
 Versteckt am: 23. März 2009
 Gelistet seit: 14. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 14. Oktober 2010
 Listing: opencaching.de/OCB3FA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

26 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
371 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung Beschreibung    DE

Hiermit möchten wir die neue Cachereihe in Bonn erweitern, die Kunstwerke im öffentlichen Raum hervorhebt.
Jeder der sich dieser Reihe anschließen möchte sollte folgende Ideen beherzigen:
1. Diesen Text mit in die Beschreibung des Caches einfügen.
2. den folgenden Titel wählen : Bonner Kunstwerke: Bezeichnung des Kunstwerkes
3. möglichst eine Beschreibung des Kunstwerkes und des Künstlers geben

Lutz Fritsch: Vorgang - Zustand

Vier gelbe Stelen in der Sebastianstraße in der Nähe des Schumannhauses.

Lutz Fritsch lebt in Köln und arbeitet als Künstler mit farbigen Skulpturen im Innen- und Außenraum. Seine Fotografien zeigen den Blick des Bildhauers auf räumliche Zustände, urbane Situationen, während seine Zeichnungen mit dem gesehenen und erlebten Raum umgehen. Mit den Außenskulpturen will Lutz Fritsch den Blick auf immer Übersehenes lenken, lang Vertrautes bewusst werden lassen und neue Orte des Geschehens bilden (ähnlich den GeoCachern ).

Inschrift (in der Nähe der Stelen):

Vier Stelen erzeugen eine visuell erfahrbare Platzsituation. Die Korrespondenz von drei in Nachbarschaft befindlichen Gebäuden, die ursprünglich zu einem Grundstück gehörten, wird sichtbar. Die Säulen verbinden die Häuser über die Straße hinweg. Die gelben Stelen sind zugleich Energie und Ruhe. Die durchgängig gelbe Farbe zeigt deutliche Beziehungen auf, die der Betrachter nachvollziehen kann. Vier orangene Stahltafeln an den jeweiligen
Eingangssituationen schaffen eine Gemeinsamkeit der drei Häuser nach Innen.
Die leuchtend gelben Stelen besetzen den Ort nicht, sondern zeigen durch ihre Position und Zuordnung den Raum auf.
Sie betonen den Ort.

"Die Erlebnismöglichkeit vor Ort, vom Maß zum Unermeßlichen, vom Begrenzten zum Grenzenlosen macht dem Menschen den Raum als einen wesentlichen Teil seiner Existenz bewußt."
(Lutz Fritsch, geb. 1955, lebt in Köln)

Weitere Informationen auf www.lutz-fritsch.de


Hinweis in eigener Sache:

Ich bitte die Dose so zu platzieren, dass sie mit der Oberseite nach oben aufgehängt ist (ich habe extra eine Beschriftung: "Diese Seite Oben"angebracht), dann dringt auch kein Wasser ein. Ggf. ist beim Zuklappen darauf zu achten, dass das Klebeband nicht eingeklemmt wird.

 

 

Verschlüsselter Hinweis Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

zntargvfpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - (in GM) - OV2 - OVL - TXT
Terms of use Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logs Logeinträge für Bonner Kunstwerke: Vorgang - Zustand    gefunden 26x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 02. Juni 2013 Yellow ants hat den Geocache gefunden

#1684

Finally, after a number of tries, I succeeded in finding this one. TFTC! As for the art, it somehow reminds me of Die Toten Hosen:

Und ich gehe nach Hause und weiss nicht:
war es Wirklichkeit oder Traum?
Oder war es die versteckte Kamera
oder Kunst im öffentlichen Raum?

gefunden 20. Mai 2013, 16:10 honk_86 hat den Geocache gefunden

gefunden 15. Januar 2013 E.U.S.A.L hat den Geocache gefunden

Lange schon gekannt, heute gehoben.

DFDC

GC#4

gefunden 31. August 2012 elgrungo hat den Geocache gefunden

TFTC

Team R`n`R Cache Force ;)

gefunden 08. Januar 2012 goldie 41 hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für den Cache!

Ich hatte mich noch nie gefragt, was die Stelen sollen und auch die Tafeln noch nie bemerkt. Schön, wenn man mal mit der Nase drauf gestoßen wird.