Wegpunkt-Suche: 
 
Gotteshäuser: Die Kirche zu Stürza

von Katzdackel     Deutschland > Sachsen > Sächsische Schweiz

N 51° 00.650' E 014° 03.933' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 27. Februar 2011
 Gelistet seit: 15. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 11. Dezember 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCB415
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
233 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich

Beschreibung   

Gotteshäuser – Ev.Luth.DorfkircheStürza

Kirche Stürza

Stürzas Dorfkirche wurde 1346 erstmalig erwähnt, zu dieser Zeit handelte es sich wohl nur um eine kleine hölzerne Kapelle. 1634 erhielt die Kirche ihren wehrhaften Glockenturm , 1637 wird sie von Schwedischen Soldaten geplündert. Im 17. Jhd. entstand das Kirchenschiff in seiner heutigen Form, mit Kanzel, Taufstein und Brüstungsmalereien, im 18. Jhd. wurde die Patronatsloge für das Heeselichter Rittergut eingebaut.
Die Saalkirche besitzt einen spätgotischen Chorraum mit einem klassizistischen Flügelaltar und ist eine der Bilderreichsten Kirchen in Sachsen. An den Emporen finden sich Szenen des alten Testaments und des Buches Tobit, in der Turmhalle, welche eine Kassettendecke besitzt, sind Malereien aus der Zeit nach 1500 zu finden. Von der Herbrig Orgel blieb nur das Prospekt erhalten, das Orgelwerk wurde 1933 durch eines der Firma Jehmlich ersetzt. 1932 erfolgte eine grundlegende Renovierung, dabei wurden auch die übermalten Bibelszenen an den Emporen und der Kanzel wieder freigelegt. Im Kriegsjahr 1944 wurden zwei Kirchenglocken requiriert und eingeschmolzen, nur eine Bronzeglocke blieb erhalten. Erst 1956 erhielt die Kirche wieder ihr vollständiges Geläut.


Ist die Kirche geöffnet, nehmt Euch Zeit für eine Besichtigung, es ist lohnenswert. Ev. vorher bei der: Ev.-Luth. Philippuskirchgemeinde Lohmen (Tel.: 03501 - 588032) nachfragen.

An Startkoordinaten könnt ihr euer Auto abstellen. Geht hinüber zum Eingang, achtet aber auf die Straße. Einige Muggel fahren hier gerne mal zu schnell. Aber nun los:

Neben dem Eingang steht das Kriegsgefallenen-Denkmal. Wie viele Helme seht ihr? = A
Auf dem Sockel um den Eingang stehen mehrere steinerne Vasen, deren Anzahl: = B
Gleich hinter dem Eingang fällt euch sicher ein kleiner, viereckiger Stein mit Inschrift und Jahreszahl (ANNO XXXX) auf. Die Quersumme der Quersumme dieser Jahreszahl: = C
An den Säulen des Türchens, mit dem man den Kirchhof Richtung Erbgericht verlassen kann, findet sich außen eine weitere Jahreszahl.:
= D
Möchte man die Tür im Turm öffnen, so muss dafür eine ein Podest umschließende Treppe mit  = E Stufen (Zwischen Wegeplatten und Türschwelle) überwunden werden.
Geht weiter zum Eingang der Kirche auf der Längsseite. Darüber ist ein Wappen angebracht, auf dem sich = F Waffen befinden.
Auf Fensterhöhe findet sich links davon noch eine Jahreszahl, diese notiert als = G

So, ich hoffe ihr habt alles gefunden und notiert und seid bereit für etwas Kopfrechnen um das Final zu erreichen.

N   51°00
.(C*F-E-F)(E*F)(E+C+A+A-B)  (Quersumme:21)
E 014°03
.(B+C-F)(C-B+F)(D-G+C)  (Quersumme:19)

Der Cache befindet sich außerhalb des Kirchhofs.
Bitte verhaltet euch dem Ort entsprechend angemessen.
Achtet auf Muggel, besonders an den Wochenden! Bitte Stift mitbringen!

Ganz in der Nähe finden sich noch zwei Steinkreuze, eines hinterm Erbgericht am Wege nach Stolpen, ein anderes gut sichtbar im Fundament einer Scheune am Grundstück Hohnsteiner Str. 31. Näheres dazu unter: http://www.suehnekreuz.de/sachsen/stuerza.htm

Bei Fragen oder Problemen bitte sofort Mail an mich!

Innenansichten:
Kirche Stürza, Altar  Kirche Stürza, Emporen & Orgel



Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Uvagre Fgrvara, Iregvrshat nz Shß qre Znhre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gotteshäuser: Die Kirche zu Stürza    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

gefunden 22. Februar 2014 Numanoid hat den Geocache gefunden

Diesen Cache hatte ich bereits am 21.08.2012 gefunden und bei GS geloggt. Jetzt hier der OC Nachlog.

kann gesucht werden 08. November 2013 Katzdackel hat den Geocache gewartet

Retour!

gefunden 23. Oktober 2013 flint74 hat den Geocache gefunden

Diesen konnte ich trotz eines Rechenfehlers recht schnell bergen. Ich mußte halt nochmal rechnen und dann klappte das punktgenau. Danke für's herführen.
Kay

gefunden 17. April 2012 URS59 hat den Geocache gefunden

Die meiste Zeit brauchten wir hier um G zu finden. Manchmal ist man ganz schön blind. Das Versteck war dann schnell ausgemacht.
TFTC

  Neue Koordinaten:  N 51° 00.650' E 014° 03.933', verlegt um 90 Meter

gefunden 14. Juli 2011 Drudenfuss hat den Geocache gefunden

Die Stürzaer Kirche ist wirklich ein Kleinod und einen Besuch wert.
Als Zugabe gab es für mich heute noch ein kleines Orgelkonzert.
Der Cache war dann auch nicht allzu schwer zu finden.
Danke an katzdackel fürs Herführen.

Gruß vom Drudenfuss