Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Rätselcache
Bergauf - Bergab

von blue.eye     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Siegen-Wittgenstein

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 50.210' E 008° 05.139' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Versteckt am: 22. Mai 2010
 Gelistet seit: 24. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 18. März 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCB4C8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
29 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das Benutzerkonto des Cachebesitzers war zum Zeitpunkt der Umstellung auf die neue Datenlizenz nicht mehr aktiv. Da er der neuen Lizenz nicht zustimmen konnte, wurden seine Cachebeschreibungen entfernt.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bergauf - Bergab    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 23. Juli 2010 Aceacin hat den Geocache gefunden

19:30h

Vorweg: Ohne TJ hätte ich diesen Cache wohl nicht gefunden. Vielen Dank an dieser Stelle an den Mäckes und den Sejerlänner.

Station1 hatte ich zu Hause ermittelt, vor Ort war ich beim letzten mal aufgeschmissen gewesen. Bei einem Multi hätte ich nicht erwartet, dass ich vorher zu Hause noch was lösen muss.
Ok, an Stage1 habe ich, wie wohl viele vor mir, nichts gefunden und bin dann auf's Gerade wohl weiter gelaufen. Hätte ich doch nur den rechten Weg gefunden... So bin ich ziemlich weit gelaufen, ohne die beschriebene 2. Station zu finden.
Also TJ Mäckes...
Ab der Station 2 ging es dann zügig weiter, bis zu dem angeblich entspannenden Teil. Hier wurde ich trotz intensiven Suchens irgendwie nicht fündig. Ich beschloss die Methode vom Sejerlänner anzuwenden und einfach mal ein Stückchen zu laufen. Der TJ war dann doch nötig...
Nach einer netten Wanderung entdeckte ich dann auch das Finale. Nicht Direkt, aber eine gut ausgebaute Cacher-Autobahn führte mich sicher dort hin.

Vielen Dank für die nette Runde, die trotz einiger Schwierigkeiten gut abgeschlossen werden konnte,
Aceacin

out: TB

Bilder für diesen Logeintrag:
ImposantImposant

gefunden 22. Juni 2010 marsipulami0815 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Frau Hüübbelbummler heute diese Runde gedreht. Die Stationen waren alle schnell gefunden und haben uns gut gefallen, da sie recht abwechslungsreich waren. Eine insgesamt sehr schöne Runde.

TFTC
marsipulami0815
Claudia

in: TB
out: TB

gefunden 19. Juni 2010 Snailpush hat den Geocache gefunden

Bei dem Cache waren wir doch schwer skeptisch. Ein "unnötiges" Rätsel zum Auftakt. Nach den letzten Logs ungenaue Startkoordinaten und unnötig kompizierte Rechnerei.
Mit dem ersten Urteil haben wir der Runde allerdings schwer unrecht getan. Die erste Station ist da wo sie hin gehört und wenn man über die paar andern Keinigkeiten hinweg ist, stellt sich die Runde als echt gut gemachter Multi heraus. Gute Wegführung und nette schaffbare Stationen. Bei der vorletzten Station haben wir uns dann auch einen Affen gesucht, obwohl die Koordinaten recht genau waren und das Versteck eigentlich recht deutlich ist. Manchmal sieht man die Dose vor lauter Bäumen nicht.
In Summe also ein super angenehmer Samstags- Nachmittags- Vertreib.

TFTC

gefunden 27. Mai 2010 Sonnenwinkler hat den Geocache gefunden

11:20 Uhr

Weiter ging's... noch am Parkplatz von "Zur letzten Ruhe" rief Team Riker an, der nächste Cache wäre draussen, ob wir den Multi nicht zusammen angehen wollten. Da die Aufgabenstellung zu lang war, um sie am Telefon zu notieren , holten wir den Dirk gleich ab. Gemeinsam ging es auf die Runde ...

Alle Stationen konnten einwandfrei gefunden werden, auch wenn die Zuordnung der Variablen (insbesondere an Station 2 ) einige Zeit in Anspruch nahm. Dennoch kamen wir gut voran und erreichten nach einer guten Stunde die Finaldose. Kurz davor wartete schon der Owner (viele Grüße), der unser Cachemobil am Parkplatz gesehen hatte. Nach dem Loggen haben wir uns noch ein wenig unterhalten (auch über die in der Zwischenzeit noch erschienenen neuen Caches "Mist, die sind fast vor der Haustür und wir in Siegen" ), bevor wir Herrn Riker wieder nach Hause brachten .

Vielen Dank für die schöne Runde durch den Wald und viele Grüße (auch an Team Riker) !

Frauke und Thorsten