Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
M. A. S. H. 4077 -NachtCache-

von TravelMad     Deutschland > Niedersachsen > Oldenburg, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 02.397' E 008° 07.759' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 24. Oktober 2010
 Gelistet seit: 24. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 29. Oktober 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCB4D9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
5 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
150 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

M.A.S.H. 4077 - The best care anywhere

24. September 1952, Südkorea

---> irgendwo südlich des 38ten Breitengrades


Eine Nacht im 4077th M.A.S.H.


00:07 (a.m.): Die Stimme aus dem Lautsprecher:
Lautsprecher

… krrrr … ächz … knack … krrr … Ähm, äh, eine Durchsage an alle verschlafenen Chirugen und sonstiges Personal was im Lager rumkreucht… krrr … Major Bruns, Major Houlihan, Corporal Klinger, Corporal O'Riley ... Trapper und Hawkeye auch. Sofort ins Büro, aber zack zack. Auf Befehl von Colonel Potter. Krrr… In diesem Sinne, gutes Weitersägen… krrrr….


00:23 (a.m.): Im Büro des Colonels:
Kommandantenbüro

Hawkeye und Trapper schlendern als Letzte der Aufgerufenen in Bademantel ins Büro des Colonels und lassen einen angedeuteten millitärischen Gruß fallen.
Colonel Potter (aufgekratzt): „Aha, schön Euch auch endlich zu sehen!“
Hawkeye: „Was ist denn los? Ich habe gerade von eine Blondine geträumt, mit puren Martini in ihren Ballons…“
Major Houlihan (entrüstet): „Captain Pierce, können Sie sich nicht einmal benehmen?“
Hawkeye streckt Ihr die Zunge entgegen: „ prfffffff“

Colonel Potter (ärgerlich): „Lassen Sie den Quatsch! Wir haben große Probleme. Ich brauche ein paar Freiwillige."
Major Burns steht sofort stramm und schlägt die Hacken zusammen: "Colonel, ich melde mich freiwillig, was immer auch kommen mag."
Colonel Potter beachtet ihn nicht und fährt fort: "Schon wieder wurden unsere sämtlichen Penicillinvorräte geklaut. Die morgige Offensive läßt nichts Gutes hoffen, deshalb brauchen wir die Vorräte dringend zurück.“
Colonel Potter zeigt auf der Karte auf einen Punkt der derzeitigen Frontlinie: "Aber dieses Mal haben die miesen Schwarzhändler einen Fehler gemacht. Sie haben zwar versucht ihre Spuren zu verwischen, aber sie waren nicht besonders erfolgreich. Eine deutliche Spur führt von hier aus, direkt hinter die feindliche Linie. Radar..."
Corporal O'Riley: "... außerdem hat unser Versorgungsoffizier ausnahmsweise ganze Arbeit geleistet. Alle unsere Flaschen haben ein "X" mit einer geheimen Geheimtinte bekommen."
Major Burns dämmert so langsam worauf die Sache hinausläuft: "...ähm... Colonel, ich ähm..."

Colonel Potter beachtet ihn weiterhin nicht: "Ich brauche Freiwillige, die unsere Vorräte heute Nacht zurückholen. Ich weiß, die Sache ist nicht ungefährlich, ich brauche Männer mit stahlharten Nerven, die dem Tod in die Augen sehen können und dabei auch noch gut aussehen."
Major Burns ist zusammengefallen und in einen Stuhl gesunken.
Major Houlihan steht mit einem breiten Lächeln und stolzgeschwellter Brust stramm.
Trapper und Hawkeye zählen die Fliegen im Raum.
Corporal Klinger zupft sein Negligé zurecht.

Colonel Potter wirft sich in die Brust und baut sich gebieterisch vor seinen Untergebenen auf: " Pierce, Burns, Klinger! Sie melden sich freiwillig für diesen heiklen Job. Suchen sie sich noch ein paar Freiwillige, die Ihnen beim Tragen helfen. Weggetreten!"
Ein Stakkato von Stöhnen, Raunen und weiteren Mißmutbekundigungen erfüllt den kleinen Raum. Nur Major Burns sagt nichts, er ist ohnmächtig in seinem Stuhl zusammengesackt.
Colonel Potter brüllt wutschnaubend: "RAUS! ... und nehmen sie das Frettchengesicht mit!"


00:46 (a.m.): Draußen vor dem Kommandantenzelt:
Latrine

Die Freiwilligen stehen für ihre Aufgabe abmarschbereit vor dem Zelt.
Colonel Potter: "Burns! Nehmen sie sich zusammen, sie sind ja so weiß im Gesicht, wie Klingers Hochzeitskleid... Ähm, Klinger, meinen sie nicht, das das Kleid etwas auffällig ist?"
Corporal Klinger: "Sir, wenn ich schon sterben muß, dann in unschuldigem Weiß!"

Colonel Potter: "Nun gut! ... Ach übrigens: Colonel Flagg, unser Geheimdiensttrottel hat sich bereits an die Fersen der Schwarzhändler geheftet. Er wollte auffälligere Zeichen hinterlassen, wenn er auf besondere Schwierigkeiten trifft. Achtet also auf Alles - vielleicht müßt Ihr auch etwas suchen. Falls er das Penicillin finden würde, wollte er die Position mit einem roten Zeichen markieren. Vergesst außerdem nicht, die Schwarzhändler haben gefälschte, nicht gekennzeichnete Flaschen in den Umlauf gebracht haben. Achtet also unbedingt auf unsere echten, gekennzeichneten Fläschchen. Und jetzt: Abmarsch! Ich erwarte sie beim Morgengrauen zurück. Viel Glück!
Corporal O'Riley: "Leute - seid vorsichtig, im Wald treibt sich nicht nur der schießende Feind herum, sondern auch fliegende Vögel, scheue Rehe, flinke Füchse und wilde Wildschweine(!). Erschreckt die armen Tiere nicht so sehr..."

Colonel Potter hält Hawkeye am Arm fest und flüstert ihm zu: "Pierce, bringen sie alle Mann wieder heil zurück. Sie sind der Einzige auf den ich mich verlassen kann. Und wenn Sie Colonel Flagg treffen, bringen Sie ihn auch wieder mit.
Hawkeye salutiert vor Colonel Potter: "Jawohl Sir, ich werde jedes Ungeziefer mitbringen, das ich im Wald finde."

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Staatsforst Litteler Fuhrenkamp (Info), Naturpark Wildeshauser Geest (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für M. A. S. H. 4077 -NachtCache-    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 5x Wartung 1x

OC-Team archiviert 29. Oktober 2013 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

Hinweis 28. Oktober 2012 TravelMad hat eine Bemerkung geschrieben

Meldung der Einsatzleitstelle:

Bis zur Klärung der Sachlage (ab ca. 29.10.) wird dieser Auftrag bis auf Weiteres ausgesetzt.

Ende der Meldung

Hinweis 12. November 2011 TravelMad hat eine Bemerkung geschrieben

Meldung der Einsatzleitstelle:

Ein Pionierteam konnte die Spuren der Schmuggler erfolgreich verfolgen und hat das Zielgebiet wieder in Stand gesetzt.

Ende der Meldung

Hinweis 22. Oktober 2011 TravelMad hat eine Bemerkung geschrieben

Meldung der Einsatzleitstelle:

Bis zur Klärung der Sachlage wird dieser Auftrag bis auf Weiteres ausgesetzt.

Ende der Meldung

Hinweis 26. März 2011 TravelMad hat eine Bemerkung geschrieben

Meldung der Einsatzleitstelle:

Unter starkem Feindfeuer hat ein Pionierteam das Penicillinversteck aufgefunden und alles wieder in einen funktionierenden Zustand versetzt. Das Penicillin weist jetzt zwar starke Gefechtsspuren auf, ist aber soweit wieder brauchbar.

Meldung Ende