Wegpunkt-Suche: 
 
Der Freistuhl zu Biest (Lemgo entdecken # 8)

 Multi mit historischem Hintergrund

von SVoJa     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Lippe

N 52° 01.225' E 008° 52.931' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 07. Oktober 2010
 Gelistet seit: 25. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 28. März 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCB4FF
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
4 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
329 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

 

 

f9c0b775-e097-4ed7-8538-ac797ae6b3a9.jpg

Die Ortschaft Biest


Biest, auch Bist oder Byst geschrieben, war eine im Bereich der heutigen Lemgoer Südstadt gelegene Siedlung. Der Name leitet sich ab von dem Althochdeutschen bisut mit der Bedeutung von freier Platz, Lichtung oder ganz allgemein Dorf (im Flämischen heute noch bist). Gegründet wurde der Ort vermutlich am Ende der Völkerwanderungszeit (450 n. Chr.), vielleicht auch schon vorher von aus dem Tiefland nördlich des Weser- und Wiehengebirges eingewandertern Engern, die das alte Siedlungsgebiet der Cherusker, nach deren Vernichtung durch die Chatten, in Besitz genommen hatten. In Teilen reicht die Siedlung sogar bis in die späte Eisenzeit zurück. Der Hauptort mit acht Höfen und einer Wassermühle lag am Unterlauf des Butterbaches. Ein weiterer Hof befand sich auf der Begaterasse nahe des Hauses Lagesche Straße 100a, dort, wo heute die Brücke der Westumgehung über die Bega führt. Als um 1190 der Edelherr Bernhard II. zur Lippe der Siedlung Limego (Lemgo) das Stadtrecht verlieh, wirkte sich dies auch auf die umliegenden Altsiedlungen aus. Die Stadt bot ihren Bürgern persönliche Freiheit, größere Sicherheit hinter den Mauern und Wällen und mehr Kultur. Damit sog sie den Bevölkerungsüberschuß vom Lande auf. Besonders stark war der Zug, wenn ein Ort so nahe bei der Stadt lag wie Biest bei Lemgo. Das führte dazu, daß bald auch die Stammbevölkerung in die Stadt zog. So wundert es auch nicht, daß Biest schon vor 1348 nicht mehr bewohnt war.

Der Freistuhl zu Biest

In der Nähe der Ortschaft Biest befand sich im Mittelalter ein Freigericht auch Freistuhl oder Feme(Veme)gericht genannt. Im Bereich des Landes Lippe gab es fünf Freistühle, wie man die Freigerichte wegen des erhöhten Sitzes des Gerichtsvorsitzenden auch nannte: die zu Biest (welches der bedeutenste war), sowie Falkenberg (Burg bei Berlebeck), Oesterholz, Schötmar und Wilbasen (Blomberg).

Zum Cache:
Ihr solltet feste Schuhe anziehen und euch auf Brennesseln und Himbeeren und vor allem auch auf den "gefährlichen Riesenbärenklau"(bitte informiert euch unbedingt, bevor ihr den Cache macht!) einstellen. Ich bin zusammen mit der Stadt bemüht, den Riesenbärenklau zu bekämpfen, das kann aber ein paar Jahre dauern. Man sollte die Pflanze nicht berühren!
Der Cache ist auch bedingt mit dem Fahrrad machbar - er führt z.T. auf einem sehr schmalen Trampelpfad durch hohes Gras und Brennesseln.
Ausserdem braucht ihr ein Messwerkzeug (Zollstock etc.) und Schreibzeug und Taschenrechner sollten auch nicht fehlen - evtl. noch eine Digitalkamera und auch eine Lupe.
3a2bbb94-863d-4048-8bf0-4a8d78e71bed.jpg
Es gibt ein bisschen was zu lesen unterwegs und im ersten Teil liegen die Stationen sehr dicht beisammen. An Station 6b muss eine Peilung gemacht werden (diese Station 7 liegt an nicht schöner, aber historischer Stelle). Zur vorletzten Station und dem Final sind die Wegabschnitte etwas länger. Bis jetzt wurde der Cache von gut 2,5km Länge in ca. 1-2,5 Stunden bewältigt.
Dann macht euch mal wie die Kriminalisten von damals auf die Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen und dem freien Stuhl! Viel Spass!

Ganz in der Nähe der Startlocation liegt auch der schnelle Minimulti "road roller", den ihr gut mit diesem Cache verbinden könnt.

Ich empfehle für Interessierte das "gelbe Heft" vom Verein "Alt Lemgo" über den "Freistuhl zu Biest".
Am Schluss bedanke ich mich noch bei Freund XUmb, dass ich mich an seiner Lemgo-entdecken-Reihe beteiligen darf!

Seid bitte vorsichtig an den Stationen - sollte etwas kaputt sein, bitte informiert mich umgehend per Email oder ruft mich an - ich wohne ganz in der Nähe

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 52° 01.224'
E 008° 52.793'
zum Parkplatz fahrt am Roadroller den Hügel hoch und dann zweimal links!
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 1: Fhpug xrvar Fgrpxanqry haq nhpu avpug vz Urhunhsra
Fgngvba 2: anpu bora haq ibear
Fgngvba 3: Rvatrmähag - ibyyfgäaqvtr Xbbeqvangra! - qraxg 2-qvzrafvbany - qnf Onaq ung zvg qra Xbbeqf avpugf mh gha
Fgngvba 4: Onhz
Fgngvba 5: nhpu uvre ovggr avpugf xnchggznpura!
Fgngvba 6n: Yvccrefgbym + Jrexmrht, ovggr jvrqre fbetsäygvt irefgrpxra!
Fgngvba 6o: Trqraxgnsry
Fgngvba 7: ahe natrohaqra, avpug ...
Svany: rvasnpu, nore buar Pbqr xbzzg vue qn avpug ena

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Freistuhl zu Biest (Lemgo entdecken # 8)    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 4x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 20. April 2015 Der_Wobbler hat den Geocache gefunden

"Auf ein Neues!" hieß es heute. Nachdem wir beim letzten mal an Station 3 gescheitert sind.
Leider konnten wir diese aber auch dieses mal nicht finden.
Was soll´s Aufgeben gilt nicht. Also kurzerhand den Hint für die nächste Station nachgeguckt und mit ein wenig Intuition konnten wir diese finden.
Von hier an ging es dann bis Station 6b Problemlos. (Station 6a hat uns ziemlich gut gefallen)
Hier hat es dann wieder etwas gehakt, "kann das sein?! Ja! Nein! Egal, probieren wir es." und das war auch gut so, alles richtig und wir konnten uns bis zum sehenswerten Final vor kämpfen.
Sehr schöne Runde und wirklich einfallsreiche Stationen.
TFTC Der_Wobbler

gefunden 14. April 2013 Lady Vader hat den Geocache gefunden

Hurrah, das Wetter ist schön, überall sind Cacher zu sehen - und so sind auch wir heute losgezogen, um in munterer Runde diesen schönen Multi zu absolvieren. Man merkte, daß die Geocaching-Saison für uns noch nicht so ganz alt ist, denn an manchen Stationen waren zunächst viele bunte Fragezeichen zu sehen, bevor dann der Kronleuchter lämpchenweise aufging icon_smile_big.gif.
Zwischenzeitlich haben uns Kindermuggels arg in Bedrängnis gebracht, weil sie eine der Stationen sozusagen zu ihrem HQ erklärt hatten.... tricky, aber nicht unlösbar.
Und so standen wir dann auch am Finale mit einem wirklich passenden und schönen Dosenhalter.
Ich bewundere ja immer alle, die soviel Geduld und handwerkliches Geschick haben, um sowas basteln zu können.

TFTC Lady Vader

Hinweis 28. März 2013 SVoJa hat eine Bemerkung geschrieben

hier kann es weitergehen.... Viel Spasss beim suchen und rätseln...

Hinweis 29. November 2012 SVoJa hat eine Bemerkung geschrieben

Wegen Wartungsarbeiten erstmal dicht...

Hinweis 31. August 2012 SVoJa hat eine Bemerkung geschrieben

Soooo, nun endlich ist die umfassende Instandsetzung abgeschlossen!

- Die Stationen 4, 5, 6 und 7 sind komplett neu. Bitte behandelt die Stationen schonend und sorgfältig, auch wenn ich sie nochmal solider und muggelsicherer ausgeführt habe. Die 7 ist immer noch nicht schön, aber in der Nähe einer historisch bedeutsamen Stelle und somit nowendig.
- Ich habe jetzt auf den Lamies zusätzlich den Text nochmal in einer leserlicheren Schrift geschrieben, dafür aber sehr klein - wer keine Schnörkelschrift mag, bringe also eine Lupe oder Digitalkamera mit (sollte man eh immer dabei haben  ;-) )
- Bitte beachtet, dass es bei diesem Cache nun auch den gefährlichen Riesenbärenklau gibt - die Giftpflanze des Jahres 2008, die man nicht berühren sollte - bitte informiert euch - diese Pflanze sollte jeder Cacher kennen. siehe link im Listing!
- Listing angepasst.

Nun hoffe ich hier wieder auf regen Besuch und wünsche euch viel Spass!
SVoJa