Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
HapPI Caching

von Geo-Link     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 30.802' E 013° 19.587' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:20 h 
 Versteckt am: 30. Oktober 2010
 Gelistet seit: 28. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 31. Oktober 2010
 Listing: http://opencaching.de/OCB542
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
275 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Der Cache befindet sich nicht an den angegebenen Koordinaten.




Hier kannst Du die ermittelten Koordinaten für dieses Rätsel überprüfen:
.


Bitte handelt umsichtig und auf eigene Verantwortung. T-Wert beachten

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Ersyrxgbe

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für HapPI Caching    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 03. Februar 2016 Team_CDorop hat den Geocache gefunden

Ohne Mroanns Hinweis auf den Cache hätte ich keinen zweiten Blick auf diesen wegen meiner Angst vor großen Höhen geworfen, aber das Rätsel war gelöst und der Ort bekannt. Nach einigen Vorab-Erkundungen war heute morgen niemand vor Ort und die Cache-Befestigung konnte sogar vom Boden aus erspäht werden, wo ich auch blieb.
Das Rätsel und die Idee für diesen Ort haben mir extrem gut gefallen. Wenn die Höhe abschreckt, lohnt es trotzdem, vorbei zu schauen.
Vielen Dank!

gefunden 25. Juli 2015 medlutz hat den Geocache gefunden

Das Ziel war schon lange ausgemacht, nur immer wenn ich hier vorbeigekommen bin war etwas, was einen das Bergen verleidete.
Heute mit geballter Kraft (WolleD) und der humanoiden ECA (Die Bonbons) hier aufgeschlagen.
... und was soll man schreiben!? Alles wie weggepustet, naja ein bisschen Wind ist ja schon und dunkel war es auch. [;)]

Nur bei Die Bonbons mache ich mir etwas Sorgen, ob da doch etwas anderes in den Genen steckt, so geschmeidig wir er da hoch ist [:D]

Danke und LG an den Owner für das Ausarbeiten, Legen und Pflegen sagt Medlutz

Jetzt bin ich aber HapPi [;)]

gefunden 24. Juli 2015, 21:00 WolleD hat den Geocache gefunden

Zusammen mit medlutz und meiner lebend ECA heute diesen Cache gehoben da er ja an dem Tag wo er ursprünglich geborgen werden sollte deaktiviert war musste erst einmal ein neuer passender Termin gefunden werden um diesen zu heben.
Heute war es denn endlich soweit und das Döschen konnte endlich geborgen werden.
Danke für den Cache sagt
WolleD

gefunden Empfohlen 05. Februar 2013 der-michel hat den Geocache gefunden

So langsam sammeln sich die verschiedenen Zahlenspielchencaches an und dank einer präzisen Vorarbeit meines Mysterykollegen konnten wir uns dem supercoolen Finale mit beschwingten Schritten nähern. Vor Ort war dann auch SOFORT klar wohin die Reise geht. Wir kletterten was das Zeug hält und nach ein paar Catch and Run Spielchen wurde die Dose wieder luftig verstaut.
Ein sehr schöner Ort für den Cache, der abends wohl am Besten zu bewerkstelligen ist... :)

°°° 1725 - TFTC - der-michel :) °°°

gefunden 31. August 2012 mity hat den Geocache gefunden

Hier habe ich mir die Quadratur des Kreises schwerer gemacht, als sie eigentlich gewesen wäre. Denn die richtige Idee hatte ich gleich. Naja, jedenfalls so ganz grundsätzlich. Also meine Idee war genaugenommen die inverse Funktion dessen, was hier erwartet wird. Und das ergab dann nur Blödsinn. Damit wanderte die mathematische Aufgabe erst mal ins Verlies.
Vor ein paar Tagen dann fiel mein Auge wieder mal auf Pi. Und wieder durchzuckte mich meine ursprüngliche Idee. Doch dann kam mir ins Bewusstsein, dass es eben auch andersrum geht. Und schwupps, standen Koordinaten fest.
Ein letzter Blick ins Listing und... Äh... Ach, das ist ein T4? Damit verschob ich einen Vor-Ort-Einsatz mal auf Termin, wo ich zumindest T4-taugliche Klamotten anhaben würde. Wobei mich ein Blick von oben dann auch schon mal rätseln ließ, wie und wann man hier überhaupt unauffällig T4-gemäß suchen könnte...
Heute war es dann so weit. Und nach einer sehr großzügigen Umrundung der Ziel-Koordinaten traute ich meinen Augen nicht: Wow, was ist das denn? Cool Ja, an so einer Stelle kann man in der Tat ohne viel Aufsehen und selbst zu relativ belebten Zeiten einen T4 absolvieren.
Gedacht, getan und um 16:00 sehr HapPI gewesen.

no trade

mity!