Wegpunkt-Suche: 
 
Stille Orte

 Orte der Stille und Einkehr gibt es auch auf Sylt – und das sogar in der Hochsaison!

von hannni45     Deutschland > Schleswig-Holstein > Nordfriesland

N 54° 54.164' E 008° 21.777' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 5:00 h   Strecke: 50 km
 Versteckt am: 30. Oktober 2010
 Gelistet seit: 29. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 30. Oktober 2010
 Listing: http://opencaching.de/OCB560
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
369 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Cachelisten

Sylt_gesamt von WolfKK

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Orte der Stille und Einkehr gibt es auch auf Sylt – und das sogar in der Hochsaison: Friedhöfe. Dieser Cache will Sylter und Gäste ermuntern, diese Orte aufzusuchen. Dabei kann man auch manches über Sylter und Zugereiste erfahren, die ihre letzte Ruhe auf der Insel gefunden haben.

Der Cache führt über mehrere Stationen, die über Mitte, Norden und Osten der Insel verteilt sind. Sie müssen nicht in einer bestimmten Reihenfolge aufgesucht werden. Sie können mit dem Fahrrad erkundet werden, das sollte man auf zwei Tage verteilen. Mit dem Auto kann man es auch an einem Tag abarbeiten, aber das geht vielleicht auf Kosten der Stille und Einkehr. Parkmöglichkeiten gibt es in der Nähe jeder Station. Die Wege sind teils geteert, gepflastert, kiesig oder erdig, sie sind aber auch für Rollstuhl- und Kinderwagen geeignet. Die Wege müssen in keinem Fall verlassen werden. Jede Station liefert eine Ziffer der Final-Koordinaten. Das Final liegt in der Inselmitte.

N 54° 54.164‘     E 008° 21.777‘     An diesem Ort haben neben vielen Personen der Sylter Geschichte (z.B. der Inselchronist C.P.Hansen oder der Kinderbuchautor Boy Lornsen) und namhaften Kapitänsfamilien auch manche prominente Zugereiste aus Kunst, Medien und Politik ihre letzte Ruhe gefunden (z.B. der Expressionist Ernst Mollenhauer, der Schauspieler Uwe Dallmeier  und die Verleger Rudolf Augstein und Peter Suhrkamp). Die Koordinaten führen zum Grab eines langjährigen CDU-Bundesministers (Inneres, Äußeres, Verteidigung), der seinen Ruhestand in Kampen verbrachte und 1989 starb. An derselben Grabstätte wurde sein Schwiegersohn Thomas M. beerdigt, der bereits 1988 starb. In welchem Monat starb Thomas M.? A sei der Monat:   A = _____

N 54° 54.349‘   E 008° 18.046‘     Bei diesem Friedhof handelt es sich um einen Ort für Menschen, die ihre letzte Ruhe nicht in ihrer Heimat finden konnten, weil man sie nicht kennt. Von vielen Bestatteten kennt man nicht einmal ihren Namen. So etwas kommt heute kaum noch vor, deshalb ist der Friedhof schon seit Jahrzehnten geschlossen. Seine Pflege wird aus Spenden bestritten. Wer mag, kann mit einer Spende in den Behälter am Tor dazu beitragen. In welchem Monat wurde Harm M., der hier ruht, geboren? B sei der Monat:   B = _____

N 54° 54.450‘   E 008° 19.019‘     C hristen und Andere ruhen hier unmittelbar an der Kirche, wo viele bekannte Persönlichkeiten aus Westerland und anderen Inselgemeinden bestattet sind. Die Grabstätten sind fast alle vergeben, Platz ist nur noch für verdiente Mitbürger. Unter anderem ist hier das Grab des Gründers des bekannten und größten Inselkaufhauses zu finden. Man addiere die Jahreszahlen des Geburts- und Sterbejahres, von der Summe sei C die Einerziffer:   C = _____

N 54° 52.073‘   E 008° 25.954‘     Dort finden sich die Gräber vieler alter und uralter Sylter aus dem Osten der Insel, darunter auch manch eines Kapitäns. In welchem Monat des Jahres 1793 wurde Capt. L. H. Cornelisen geboren? D sei der Monat:   D = _____

N 54° 56.441   E 008° 19.661     Einen sehr gepflegten parkähnlichen Eindruck (nur ohne Bäume) macht diese Anlage, keine starre fast militärische Ordnung in Reih‘ und Glied, keine ungepflegten verwahrlosten Grabstellen. LUX PERPETUA LUCEAT EIS! Man muss nicht die lateinische Sprache beherrschen oder sich in der katholischen Liturgie auskennen, um diese Station zu entschlüsseln. Man muss nur herausfinden, in welchem Jahr Ludwig H. verstorben ist. E sei die Einerziffer der Jahreszahl.     E = _____

N 54° 54.515‘   E 008° 19.345‘     Für die meisten der Verstorbenen aus der Inselmetropole und der südlichen Dörfer ist hier die letzte Ruhestätte. Nicht alle haben hier eine Grabstätte, manche werden anonym bestattet. Zum Gedenken an diese Verstorbenen wurden an zentraler Stelle drei Stelen errichtet, an denen Gedenkplaketten angebracht werden können. Oben auf jeder Stele ist ein Symbol eingraviert, die Namen der drei Symbole haben genau zwei gemeinsame Buchstaben. Einer davon hat eine zweistellige Platznummer im Alphabet (A=1, B=2, C=…, usw.). F sei die Einerziffer dieser zweistelligen Platznummer:     F = _____

N 55° 01.368‘   E 008° 25.094‘     Ganz weit oben im Norden: der nördlichste Friedhof Sylts und Deutschlands, fernab der Kirche in einem abgelegenen Dünental gelegen. Auch hier hat ein Prominenter seine letzte Ruhe gefunden, ein Pionier der Weltluftfahrt, der 1932 mit einem Wasserflugzeug in List zu einer Weltumrundung in Westrichtung startete und nach einigen Monaten dort wieder landete. In welchem Jahr starb seine ebenfalls in List beigesetzte Frau Hertha? G sei die Einerziffer der Jahreszahl.     G = _____

N 54° 55.ABC‘   E 008° 1D.EFG‘     Hier liegt neben manch Anderem das Final. Auch dies ist ein Ort der Stille und Einkehr. Er ist meistens muggelfrei, bis auf einen Tag im Jahr ist man hier fast immer allein und kann in aller Ruhe ungestört zu- und hineingreifen. Das kann man auch furchtlos tun, denn auf Sylt gibt es weder Schlangen noch Skorpione. Möglicherweise bewacht eine Spinne das Versteck.

Ein herzlicher Dank geht an Fliewatüüt79, die diesen Multicache unter echten Bedingungen getestet und alle Koordinaten verifiziert hat. Somit kommt ihr eigentlich die FTF-Ehre zu!

Anfangs-Inventar:
Golfball „Watoto“, Schlüsselanhänger, Modellauto

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

ybpxrereFgrvaxavrubpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Jükermarsch und Tipkenhügel (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stille Orte    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 02. Juni 2016 @strid hat den Geocache gefunden

Also hier auf Sylt gibt es ja Multis, die einen tagelang beschäftigen können. Bei diesem hier wußten wir aber wenigstens vorher worauf wir uns einlassen. So haben wir die Stationen bei unserer Sight-Seeing-Tour immer eingebaut. Viele der Orte hätten lisbeth31 und ich ohne diesen Multi wahrscheinlich gar nicht besucht.
Nach fünf Tagen hatten wir alle Zahlen beisammen und die errechneten Koordinaten sahen gut aus.
Das Final lag gar nicht weit weg von unserer Ferienwohnung und so ging es heute abend mit dem Fahrrad noch mal los.
Eigentlich waren die Koordinaten von Hanni45 bei diesem Cache immer super. Aber an den Finalkoordinaten fanden wir diesmal nichts.
Da uns der Ort aber so plausibel erschien, drehten wir eine Runde und achteten auf Steine lose Steine, so konnten wir die Dose dann doch finden. Das Logbuch ist übervoll. Leider hatten wir nichts zum Erneuern dabei.
Danke für diese andere Art der Inselführung.
TFTC, @strid

OUT: TB

gefunden 12. August 2014 Wummelteam hat den Geocache gefunden

Toller Cache!

gefunden 15. Mai 2014, 18:00 kinghanno42 hat den Geocache gefunden

gc nachlog

18:00 Uhr, #50 unserer caches auf sylt in der einen woche urlaub. dfdc

gefunden 10. Mai 2013 Plumbers hat den Geocache gefunden

Nachdem wir 5 von 7 Stationen schon besucht hatten, versuchten wir die Zielkoordinaten zu ermitteln... und richtig das Finale war ein möglicher Ort des Verstecks. Vor Ort brauchten wir dann doch ein paar Minuten aber schließlich wurden wir fündig. Leider ist der Deckel der Dose ziemlich verrostet.
DfdC die Plumbers

gefunden Empfohlen 01. Mai 2013 tahella hat den Geocache gefunden

Dieser Multi hat mir supergut gefallen. Die Wegpunkte waren allesamt gut eingemessen und die Aufgaben gut zu lösen. Die Berechnung der Final-Koordinaten war auch kein Problem, so dass Fredo_Celli und ich am Morgen unserer Abreise noch die Dose finden konnten.

Es hat mir sehr gut gefallen und getan, mal von den betriebsamen Orten weggeführt zu werden.