Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
So viele Murmeln

von Quästor     Deutschland > Hessen > Marburg-Biedenkopf

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 48.852' E 008° 40.628' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 25. Oktober 2010
 Gelistet seit: 30. Oktober 2010
 Letzte Änderung: 25. September 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCB56D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
819 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Etwa 6 km durch Feld und Wald, wobei der Wald überwiegt. Manchmal weglos, daher sind geeignete Schuhe angeraten.

Mit Murmeln auf den Spuren der Murmeltiere.

Murmeln

 

Schon so einige Murmeln haben die Murmeltiere in einigen Cachedosen gelassen. Wieviele es gewesen sind wissen vermutlich nur die beiden. Nehmen wir mal an für jeden Fund eine Murmel, dann sind das jetzt schon knapp 4000. Ganz so viele könnt Ihr bei diesem Cache nicht finden, aber ein paar schon. Damit es nicht nur um Murmeln geht, sind auch ein paar Ideen von Murmeltier-Caches mit eingeflossen.

Mein erster überhaupt war übrigens "Blind Date", und der wird mir immer in guter Erinnerung bleiben...

Aber jetzt zu diesem Cache. Ihr sammelt an den Stationen Zahlen, die Euch dann zum Final bringen. Beim Final selber ist eine größere runde Dose versteckt, falls Ihr was tauschen wollt, dann bitte nur Murmeln.

Start / Station 1
--------------------

Hier braucht Ihr nur einen Petling zu suchen. Die Anzahl der darin enthaltenen Murmeln ist dann "A".

Dann geht die Runde einfach weiter, und Ihr bekommt die restlichen Zahlen.

Zum Schluss wird der Final so berechnet:

N 50° 4 (A+I) . (B-K) (F-N) (I-J)

E 8° (D-G) (C-M) . (H+N) (E+J) (L-A)

Viel Spass bei der Murmelrunde...


 

Wegpunkte:

Parkplatz  N 50° 48.874 E 008° 40.746 

Station2   N 50° 49.095 E 008° 40.667  (Murmel-Durchblick)

Station3   N 50° 49.349 E 008° 40.369  (Fast so was wie ein Blind Date)

Station4   N 50° 49.383 E 008° 40.243  (Utensilien für den Murmelsprung)

Station5   N 50° 49.582 E 008° 40.033  (Einfache Kreuzpeilung zu Station 6)

Station6   ???                                     (Bilderbüchlein)

Station7   N 50° 49.416 E 008° 40.029  (Missglückte Aussenlandung)

Station8   N 50° 49.198 E 008° 40.144  ( Verflixte Murmel)


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

F3: Thzzv
F5: Onhzfghzcs unatnhsjnregf va qre mjrvgra Ervur
F7: qbccryg fb ubpu jvr qvr Wnuerfmnuy
Svany: Onhzfghzcs

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Lahn-Dill-Bergland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für So viele Murmeln    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team archiviert 25. September 2016 Schatzforscher hat den Geocache archiviert

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und der Archivierungs-Log bei geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache auch bei Opencaching.de nicht mehr zu finden ist. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.

Schatzforscher (OC-Support)

gefunden 05. November 2011 Stipphunter hat den Geocache gefunden

Hallo. Vielen Dank für diesen tollen Cache. Leider haben wir Stage 1 nicht gefunden, aber die restlichen Stationen haben wir alle gefunden und so konnte der Wert von Station 1 gut geschätzt werden ;-)

Wir waren aber satte 5 Stunden und gefühlte 10 km unterwegs. Muskelkater am nächsten Tag inklusive Cool.

gefunden 16. März 2011 Rübling hat den Geocache gefunden

Was für ein super toller cache!

Bei jeder Station waren wir immer wieder erstaunt über die schöne und kreative Ausarbeitung, die die Runde insgesamt bis zum Schluß bestimmte.

Vor dem Final mussten wir dann allerdings feststellen, dass irgendetwas mit unseren Koordinaten nicht stimmte. Es konnte nur an dem fehlenden Durchblick an Station 2 liegen. Also, noch einmal zurück und genau hingeguckt. Dann war alles klar!   Koordinaten korrigiert und den Murmelschatz gehoben!

Vielen Dank für diesen echten `Qualitäts´cache!!

gefunden 20. Februar 2011 skywalker hat den Geocache gefunden

Ich habe gerade gesehen das der cache auch bei OC gelistet ist und logge deshalb nach.

Es ist eigentlich schade das man nicht öfter auch mal bei OC reinschaut.

Was für eine schöne Runde die wir auch zum 2. Mal machen mussten, die Kreuzpeilung haben wir beim 1. Mal spontan im Wald nicht hinbekommen.
Auch wollte sich die verflixte Murmel nicht zeigen. Aber heute lief alles wie am Schnürrchen. Die Peilung hatten wir zu Hause berechnet, und auch die Murmel zeigte sich sofort. Danke für die schönen Stationen mit ihren Aufgaben. Das einstigste Problem war heute das Wetter, die Finger sind uns beim Berechnen des Finials fast eingefroren.
Danke für den Cache 
Skywalker

gefunden 31. Oktober 2010 murmeltier hat den Geocache gefunden

Was für eine tolle Überraschung!!

Ein Cache für uns mit dem Thema 'Murmeln'. Da Quästor den Opencaching-Joker gezogen hatte, lag er heute morgen sozusagen auf dem Frühstückstisch.

Also mussten wir den Tag ein wenig umplanen und machten uns bei leichtem Nieselregen auf den Weg. Der Anfang war etwas holprig, da wir die Startkoordinaten nicht notiert hatten. Die Suche nach dem Petling war an der Parkkoordinate selbstverständlich ergebnislos.

Also A geschätzt und weiter.

Station hatte es in sich, da sich B und C nicht auf dem gewünschten Weg entschlüsseln ließen. Jutta schaffte es dann auf andere Weise.

Von da an lief alles rund, wenngleich nicht immer einfach.

Besonders die Station 'Utensilien für den Murmelsprung' und die 'einfache Kreuzpeilung' haben mir (murmeltier/2) gut gefallen, 0.5murmeltier hatte die  Lieblingsstage 'Außenlandung missglückt' und 'Blind Date'  Während der Tour kam dann auch noch die Sonne raus.

Nach ca. 3 Stunden und 6,9 km hatten wir die finale Murmeldose in der Hand.

Was für ein tolles Gefühl. Vielen Dank an Quästor für diesen wunderschönen Cache, der in seiner Gesamtheit einer der schönsten unserer fast  4000 gefunden Caches ist.

Jutta meinte abschließend: dafür hat er sich einen Schokoladenkuchen verdient. Also: Melde Dich, wenn's Dir passt.

Danke für den Cache

Reiner und Jutta aka murmeltier

In: murmeln by murmeltier #1056

Out: 2 Weltmurmeln

 

Hier noch etwas Murmelstatistik:

- Erste Erwähnung eines Murmelsäckchens am 16.1.2002 im Cache

'MRA1 revolutionscache #4 RELOADED'  by m! (1,5/1)  GCGYBF bei Berlin

 

- 90 unordentliche, weil unnummerierte Murmelsäckchen bis zum Säckchen Nr.001

- Erstes nummeriertes Murmelsäckchen am 24.3.2005 im Cache 'Neue Hütte' von Alice und Alpha GCF466

- Säckchen #1000 am 30.5.2010 im Cache "Geo(-däten) Cache by Team BIRA"

 GC1355V

- Aktuell letztes Murmelsäckchen am 31.10.2010  im Cache "So viele Murmeln"  von Quästor

(Nummer 1056)

 

Da jedes Säckchen exakt 5 Murmeln enthält, waren dies 5730 Murmeln.

Jedes Säckchen enthält normalerweise 4 'einfache' Murmeln und 1 'besondere'.

Die Statistik ließ sich einfach erledigen durch entsprechende Filter im GSAK Programm, welches wir seit 2005 nutzen.