Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
WCAC - World Chili Association Contest #1

 25 Meter Abseilstrecke und ein traumhafter Panoramablick erwarten Euch.

von TexasChiliKing     Deutschland > Niedersachsen > Oldenburg, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 03.959' E 008° 34.523' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 12. November 2010
 Gelistet seit: 12. November 2010
 Letzte Änderung: 15. Mai 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCB6D0
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
9 Beobachter
1 Ignorierer
289 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Mit 50m Seil kommt man gerade hin.
Der Einstieg ist ein wenig verwachsen mit Himbeeren, aber man kommt ungestochen an den Baum, wenn man geschickt vorgeht. Eine robuste lange Hose schadet aber nicht.

Ach ja: Diesen Cache sollte nur machen, wer entsprechende Kletterausrüstung und Erfahrung hat. Alles andere ist tödlicher Leichtsinn. Der Autor übernimmt keine Haftung für irgendwelche Schäden.



<!-- N 53° 04.032 E 008° 32.359  -->igentlich war ich ja nur nach Mexico gereist, um am fünften Chili-Wettessen der Universitäten teilzunehmen. Wirklich gar nichts reizte mich an diesem Land, in dem jährlich mehr Polizisten sterben, als Monte Carlo Scheinfirmen hat. Diesmal mußte ich der dritten Platz vom letzten Mal ausbügeln, meine größte Niederlage. Ok, dass eine Null von Tourist den Grabstein von Purga vor mir entdeckt hat, und das nach vier Monaten Suchen, war beruflich vielleicht bedeutender, aber Mensch kann sich ja bekanntlich nicht achteln. Und für mich zählte nun mal der Sieg beim fünften World Chili Contest.

Ich war gerade beim vierten Teller, als Blumberg, mein Assistent, hereingerauscht kam und mich völlig aus dem Rhythmus brachte. "Dr. King! Dr. King!" schrie er schon quer durch den Saal, so daß ich mich genötigt sah, ihn erst einmal auf die berühmte Doppelnull zu ziehen. Er hatte die Eigenart, Gott und der Welt zu vertrauen (deswegen würde er es nie weiter als bis zum Assistenten bringen) und wenn er so aufgeregt war, bedeutete dies, daß er Informationen hatte, die den gesamten Rest meines bohnenkauenden Kollegiums nichts angingen. Im Gegensatz zu mir war er nämlich Vollblutarchäologe.

"Chef," sagte er deutlich beruhigter, nachdem ich ihm gedroht hatte, die achtfache Klospülung zur Haarwäsche einzusetzen, wenn er weiterhin derart laut sei, "drei Teile weitere Teile der Karte sind aufgetaucht, von der sie schon zwei Teile in ihrem Besitz haben. Ein viertes fehlt noch, dann ist die Karte vollständig."
Dass ich je das sechste Teil bekommen würde, wagte ich zu beweifeln. Aber das wollte ich Blumberg nicht auf die Nase binden, sonst würde seine Motivation gegen Null sinken. Und einen unmotivierten Assistenten sollte man sich als unmotivierter Professor nicht leisten.
Auch dieses Wettessen konnte ich vergessen. Statt dessen galt es einen Achtungserfolg zu verbuchen. Ich mußte diese Karte entschlüsseln, das würde meine Professur für Jahre sichern...


Zum Cache:

WP 1:

Von der ersten Astgabel aus kannst Du einen "Leuchtturm" sehen. Finde das Erbauungsjahr heraus. Das Erbauungsjahr sei ABCD

WP2:

Errechne den Punkt

N 53° 0C.(A+B+2*C+D)²
E 008° 3(D/4).CD2


Final:

Hier erwartet Euch noch ein kleiner Freestyler, ohne Ausrüstung zu machen.

Ach so, Fotos, speziell von WP 2 sind natürlich ausdrücklich erwünscht!!!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Wildeshauser Geest (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für WCAC - World Chili Association Contest #1    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 15. Mai 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache nicht mehr betreut wird. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 04. Dezember 2010 Füchse hat den Geocache gefunden

Dieser Cache lag uns schwer im Magen. Die ersten Zahlen brachten uns keinen Erfolg! Nächster Versuch.... aber auch kein Glück. Dann kam die Sache auf einmal ins Rollen und wir kamen in den Genuss, einen herrlichen Panoramablick bei Sonnenschein und leichtem Wind zu bekommen.
Die Pilotschnur saß nach sieben Versuchen endlich an der richtigen Stelle. Dank der Team-Arbeit durch " ocin51 " und " Werder-Piraten " kamen wir gut voran und konnten die Kos entdecken.
Nach Anstrengender Tätigkeit war aus dem leichten Wind ein heftiges Treiben entstanden, und nach unserer Uhr war auch schon recht viel Zeit vergangen.
Schnell die Kos ins GPS und ab zum nächsten Kletterspass. Nun durfte wieder jeder an die Dose und sich eintragen.

Was sollen wir da noch schreiben? Vielleicht dieses, nach anstrengender Hirn und Kletterarbeit wurden wir mit einer Großzügigen Dose belohnt.
Und noch eins.... ein Super linkes Ding!!!

Danke für diesen Cache und Grüße von den Füchsen

gefunden 22. November 2010 Mic Hobbit hat den Geocache gefunden

Koch-AG-FTF
Puh, das war eine harte Nuss, bzw. scharfe Schote.
Was TexasChiliKing uns da aufgetischt hat, konnten wir nur im Team auslöffeln – und das lag ganz schön schwer im Magen.
3 Punkte – 5 Leute – das macht rund 15 Meinungen und Vermutungen. Schließlich konnten wir diese Anzahl reduzieren (Danke turisas) und uns vor Ort genauer umsehen. Und zum Glück wurden wir auch fündig. (Unglaublich, was dort heute für ein Muggel-Betrieb war. Ich hatte das Gefühl, mitten in eine Kohlfahrt geraten zu sein)
Ich hätte gern noch einen Teller mehr genommen, musste bei heutigen Outdoor-Teil aber zu schnell erkennen, dass das noch nicht möglich ist und habe den Löffel abgegeben Aus ästhetischen Gründen fehlt daher auch das Log-Foto.
Fazit: Ein mit viel Liebe & Aufwand gemachtes Rätsel, welches mir auch jetzt noch selbige aufgibt, mit tollen Wegpunkten/Aufgaben und einem unerwarteten Final. Und gelernt haben wir auch wieder was!

TFTC Mic Hobbit

PS: bernd117 hat im Rezept die Messerspitze Mad Dog 357 vergessen.