Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Das Schwarze Loch

 Eine Expedition in das Reich jenseits des Lichts

von Paus-online     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Bad Kreuznach

N 49° 46.774' E 007° 46.214' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 0.3 km
 Versteckt am: 13. November 2010
 Gelistet seit: 13. November 2010
 Letzte Änderung: 16. November 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCB6DD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

15 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
4 Beobachter
0 Ignorierer
293 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Stirbt ein Stern, so folgt auf eine Explosion eine Phase, in der die verbliebene Masse in sich zusammenstürzt. Hierdurch entsteht entweder ein weißer Zwerg oder, wenn die verbleibende Restmasse groß genug ist, ein schwarzes Loch.

Dabei wird die Restmaterie so stark verdichtet, daß nichts, nicht einmal mehr das Licht, seiner Anziehungskraft entgehen kann.

Die Masse des schwarzen Lochs führt zu einer starken Krümmung des Raumes, einem Trichter vergleichbar. Diese Entdeckung führte zu der Theorie, dieser Trichter könnte eine Verbindung zu einer anderen Region dieses Universums oder zu einem anderen Universums darstellen. Weitere Spekulationen beschäftigen sich sogar mit der künstlichen Installation von schwarzen Löchern als Transportsystem zu entfernten Galaxien...

Euch führt die heutige Reise ins Innere eines solchen schwarzen Lochs. Den Ereignishorizont findet ihr bei den angegebenen Koordinaten.

Die hohe Anziehungskraft des schwarzen Lochs bewirkt, daß sich eine unmenge von Weltraummüll diesseits und jenseits des Ereignishorizonts sammelt. Dies wird kein Spaziergang...

Taucht ein in die Welt hinter dem Licht, gewinnt Erkenntnisse über die Natur dieser Stätte und gelangt schließlich zur Singularität, dem Ort, an dem ihr Eure Initialen in der Chronik des Universums hinterlassen könnt...

Bedenkt aber, daß jenseits des Ereignishorizonts die bekannten Gesetze der Physik nicht mehr existieren. Seid also bereit, ohne die Mittel der herkömmlichen Navigation auszukommen und Licht ins Dunkel der tiefsten Tiefe zu bringen.

Eure Raumschiffe könnt ihr bei N 49° 46.817' E 7° 46.397' in einem fernen oder bei N 49° 46.817' E 7° 46.252' in einem nahen Orbit parken.

Ausführliche Expeditionsberichte sind ausdrücklich erwünscht!

Um den Cache zu heben ist es erforderlich, den siebenstelligen Code des Universums zu ermitteln. Hierzu geht man wie folgt vor:
Man wandelt die Buchstaben des GC-Codes in ihre Zahlenwerte um, nimmt von zweistelligen Zahlenwerte die Quersumme und läßt die Ziffern unverändert.

WARNHINWEISE:
Schwarze Löcher sind nichts für Kinder!
Es wird empfohlen, die Expedition nicht alleine zu wagen und Rückendeckung beim Ereignishorizont zu postieren!
Zu Risiken oder Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder Astrophysiker!

Bitte auch bei Geocaching.com unter GC2J4ZY loggen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Mhz Fpuyhß ragfpurvqr zna fvpu süe "N" bqre "O".

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Nahetal (Info), Naturpark Soonwald/Nahe (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Schwarze Loch    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 2x

gefunden 01. Januar 2016 Eddy200 hat den Geocache gefunden

Danke fürs Verstecken

gefunden 26. August 2015, 19:08 AllmostBrilliant hat den Geocache gefunden

Heute die Koordinaten des schwarzen Loches in den Bordcomputer eingegeben und mit unserem Raumgleiter in den Orbit des begehrten Objektes eingetaucht. Der erste Landeanflug erwies sich als nicht zielführend, was durch eine Feinjustierung des Systems dann aber zu korrigieren war. Nach einer nicht ganz so sanften Landung wurde der Raumgleiter vor dem Loch geparkt und die Erkundungskapsel aktiviert. Zuerst mit ein Mann Besatzung stieß diese in die dunkele Tiefen des intergalaktischen Raums vor. Dank der starken Frontscheinwerfer, konnte das Objekt gefunden werden. Die Kontaktaufnahme erwies sich aber etwas schwierig, trotz der entsprechenden Sprachkenntnissen verhielt sich das kleine Ding doch sehr "zugeknöpft", gab ein paar undefinierte Töne von sich, öffnete sich aber nicht dem neuen Kontakt. Hier musste unsere Kommunikationsspezialistin hinzugezogen werden, die sofort mit der Erkundungskapsel abgeholt wurde und - wie erwartet - allein die Anwesenheit reichte damit die selben Schritte wie zuvor zu einem offenen Austauschführten . Wir durften uns auch in das Gästebuch eintragen. Unser Rückweg zum Gleiter und mit diesem zum Mutterschiff erwies sich dann dank besserer Ortskenntnisse als unproblematisch.

gefunden 07. Februar 2015, 14:34 Ratmutzel hat den Geocache gefunden

Heute beim zweiten Anlauf gut gefunden. Sehr geile Location. Vielen Dank fürs Verstecken.

gefunden 06. April 2014 AndreIsaPaul hat den Geocache gefunden

Auf der heutigen Lemberg Runde natürlich auch einen Köpper in´s schwarze Loch gemacht.
Sehr coole Location und Versteck.
Trotz korrektem Code und vollem Einsatz war der letzte Schritt ledier nicht möglich - Info an den Owner raus - jetzt ja auch wieder alles gut - und danke für die unkomplizierte Logfreigabe...

Eine Schleife bleibt im Loch...

Danke für die gute Zeit und schöne Grüße, AndreIsaPaul [:D]

gefunden 25. Februar 2014, 21:00 Heinzybaby hat den Geocache gefunden

Heute haben dann auch mich die Anziehungskräfte ins schwarze Loch hineingezogen. Und die Dekodierung überredete dann auch tatsächlich den Antiflux-Kompensator am Ereignishorizont die Pforte zur Chronik des Universums mit einem beherzten Dreh zu öffnen. Kaum war das erledigt, trug mich die Krümmung des Raums auch direkt wieder wohlbehalten aus dem schwarzen Loch heraus.

Diesen Qualitätscache an einem überraschenden Lost Place werde ich so schnell nicht vergessen und deshalb lasse ich auch gerne ein blaues Schleifchen hier :-)

IN: GC GeoTriad + FAV-Point
Out: nix

T4TC!

#710