Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
K&K Bahnwerk Rosenheim

 K&K (Lost Place)

von K&K from Bavaria     Deutschland > Bayern > Rosenheim, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 51.107' E 012° 06.622' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: archiviert
 Versteckt am: 13. November 2010
 Gelistet seit: 15. November 2010
 Letzte Änderung: 16. Februar 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCB70B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
1001 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   



de Mit der Fertigstellung der Bahnstrecke München–Kufstein begann der Aufbau von Einrichtungen für den Betriebsmaschinendienst. Gegenüber dem alten Bahnhof (heute das Rathaus der Stadt Rosenheim) wurde das erste richtige Bw errichtet wobei ein 19-ständiger Rundschuppen mit Werkstattanbauten und einem Wasserhaus das Kernstück bildete. Dieser Lokschuppen ist heute noch vorhanden und bildet heute - denkmalgeschützt - ein bekanntes Ausstellungszentrum.

Die Kapazitäten des alten Bahnhofes sowie des zugehörigen Bw waren schnell erschöpft. Daher wurde im Zuge der neuen, deutlich kürzeren Strecke nach München über Grafing ein neues, großzügiges Bahnhofsareal am heutigen Standort geplant.

Das neue Bahnbetriebswerk war großzügig angelegt, zwei Halbkreisschuppen mit 26 und 28 Ständen bildeten das Kernstück der Betriebswerkstätte. Nicht weniger imposant waren die Werkstatt- und Verwaltungsgebäude, sowie das angebaute Wasserhaus. Der markante Wasserturm wurde etwas später im Rahmen einer Erweiterung gebaut, ebenso waren umfangreiche Anlagen zur Wagenreparatur und eine sog. Gasanstalt (zur Versorgung der gasbeleuteten Wagen) vorhanden. Ebenso gab es sehr umfangreiche Anlagen zur Vorhaltung und Trocknung von Lokomotivtorf. Im Frühjahr 1945 wurden der Bahnhof und das Bahnbetriebswerk durch mehrere alliierte Luftangriffe zu weiten Teilen zerstört.

Nach Ende des Krieges erfolgte rasch der Wiederaufbau. Nur mehr ein Teil des östlichen Ringlokschuppens war in den 50er Jahren vorhanden, vieles blieb lange Zeit improvisiert. Im Jahre 1964 wurde die fünfgleisige, rechteckige Lokhalle mit Verwaltungs- und zweigleisigem Wagenwerkstattanbau ihrer Bestimmung übergeben. Daneben wurde bereits bald nach dem Krieg ein großes Heizhaus sowie eine neue Großbekohlungsanlage sowie eine große 36m Drehscheibe im westlichsten Teil des Bw gebaut.

Die meisten Gebäude und Anlagen dieses abermals neuen Bw Rosenheim sind heute zwar stillgelegt, aber noch vorhanden, so die Rechteckhalle, das Heizhaus, der Bekohlungskran, etc. An einigen Stellen findet man auch noch Relikte des alten, bayerischen Bw, so das Gebäude der Gasanstalt, die Fundamente des östlichen Ringlokschuppens etc. Auch kann man anhand der Lage stillgelegter Gleise noch auf die Position des alten Werkstattgebäudes schließen. Der Personalbestand betrug damals 551 Mitarbeiter.

Nach und nach wurde die Reisezugwagenunterhaltung zum Bw München 4 (Ost) verlegt. Am 1. Januar 1986 zählte das Betriebswerk Rosenheim noch 447 Beschäftigte. Am 1. April folgte die Einstellung der Güterwagenausbesserung. 1987 gehörten insgesamt nur noch 27 Lokomotiven zu Rosenheim. Am 1. Dezember 1989 wechselten die letzten 7 Lokomotiven zum Bw Mühldorf. Rosenheim wurde als Außenstelle, später als Stützpunkt dem Bw München 6 (Steinhausen) unterstellt.

Der Cache

Um eines gleich vorweg zu nehmen: Diese Versteckidee ist nicht neu, aber wir fanden sie so genial, dass wir den ortsansässigen Cachern auch hier die Möglichkeit zum Suchen geben wollen.

Dieser Cache befindet sich auf einem stillgelegten Bahngelände. Die Zufahrtsstraße an dem der Cache unmittelbar liegt ist aber öffentlich zugänglich, da sich auf dem Gelände diverse Gebrauchtwagenhändler niedergelassen haben.

Man braucht kein Werkzeug oder ähnliches. Lediglich einen Stift zum Loggen solltet ihr unbedingt dabeihaben.

Den Cache nach dem Loggen bitte wieder GENAU da anbringen, wo er war. Ihr werdet nach dem Fund sofort verstehen, warum das wichtig ist!

Viel Spaß beim Suchen!
K&K

Herzlichen Glückwunsch an alexandi zum FTF!

Bitte postet keine Hints oder Spoiler in den Logs!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für K&K Bahnwerk Rosenheim    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 06. August 2012 woodcacher hat den Geocache gefunden

Nach längerer Suche im Regen haben wir ihn dann doch irgendwann gefunden. Echt nich schlecht gemacht...geniale Idee!!
Wir hatten nur leider den Stift zum loggen vergessen, wird aber die nächsten Tage nachgeholt Zwinkernd

gefunden 09. Mai 2012 wiwocasi hat den Geocache gefunden

Ok ok, ich habe erst ein wenig gesucht. Aber dann fiel mir etwas auf...
Sehr schön gemacht! Hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert!
TFTC, wiwocasi

gefunden 15. Oktober 2011 Max 03 hat den Geocache gefunden

Auf Mitternachtstour durfte ich hier beim Fund so richtig strahlen..

..die Idee nehme ich gerne mit heim ;-)

gefunden 11. Oktober 2011 Mühlstätt Hobbits hat den Geocache gefunden

Geile Idee! Mein erster Cache in dieser Form.

gefunden 15. Mai 2011 Tharandter hat den Geocache gefunden

Ein sehr originelles Versteck!!! Lächelnd
Das hat mir sehr gut gefallen, wenn auch die Umgebung nicht allzu cachewürdig ist.