Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Verschollen ... und andere Rätsel

 Rätsel über Rätsel von und für Herrn Wanderfruen.de's 500ten ...

von dornroeschen     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Sieg-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 44.175' E 007° 00.475' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 24. November 2010
 Gelistet seit: 24. November 2010
 Letzte Änderung: 05. August 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCB80E

3 gefunden
0 nicht gefunden
5 Bemerkungen
2 Wartungslogs
3 Beobachter
2 Ignorierer
371 Aufrufe
7 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Zeitlich
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Achtung: Ab 19.01.11 gibt es neue Finalkoordinaten und Formel!

Der Schatz im Silbersee war verschollen ...

Alle Eingeweihten waren an der Febris Petrophaga verstorben.
Wo konnte er nur sein? Bornheim - Westfalen? Keiner wusste es. Es war zum Verzweifeln.
Alle fragten sich: “Kriegst du’s gepeilt?
Nur der kleine Scout traute sich noch an das Rätsel des verschwundenen Schatzes.
Er dachte sich: “Wenn ich die Maschine des Ofw. Juchert nachlade, ist das Risiko raus. Dann muss es gehen.
So einfach war es aber nicht. Es fehlte ein wesentliches Teil der Maschine.
Alle wurden gefragt:” Schau mir in die Augen! Wo ist das Teil?
Endlich war die Maschine funktionsfähig und man machte sich auf den Weg.
Oh Schreck! Sie verirrten sich im dunklen Labyrinth des Feenlandes und das III mal!
Glücklicherweise gab es Fledermäuse in Alfter. Sie folgten einfach deren Flug und gelangten so nach draußen.

Ob sie den Schatz finden werden - oder Du?


  A B C D E F
1            
2            
3            
4            
5            
6            
7            
8            
9            
10            
11            

 

Die Formel für die Koordinaten lautet:

N 50° 43.(E2)(D7)(C9-D3) E 6° 5(F8).(C5-E6)(F11*2)(F4) 

Herr Wanderfruen.de geht immer mit unbestätigten Koordinaten in den Wald und sucht völlig auf sich gestellt. Manchmal übernachtet er dort in einem Laubhaufen und sucht am nächsten Tag weiter, wenn es nötig ist.

Wenn du's nicht so drauf hast, kannst du "natürlich" den Geochecker benutzen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Cynggsbeznouäatvt
Va qre Ervurasbytr vuerf Nhsgergraf
Süasuhaqreg Mragvzrgre ubpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Naturpark Rheinland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Verschollen ... und andere Rätsel    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 5x Wartung 2x

OC-Team archiviert 05. August 2015 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

OC-Team momentan nicht verfügbar 04. August 2014 Spike05de hat den Geocache deaktiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auf "Momentan nicht verfügbar". Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)

gefunden 22. Januar 2011 krölle hat den Geocache gefunden

Lachend TTF Lachend

Glückwunsch an Torsten zum 500. Da haben dir die Bornheimer Baum Buben einen wirklich außergewöhnlichen Cache in den Wald gezaubert. Nach dem ich am Parkplatz vergeblich nach dem Pferd gesucht habe, mußte Paulemann halt die Ausrüstung schleppen und nach einem sehr ausgedehnten Spaziergang konnte der Baum der Begierde recht flott identifiziert werden. Noch bevor ich die "Dose" erblicken konnte, hatte ich sie auch schon gerochen. Nach der nicht ganz erfolgreichen Akklimatisation ging es den Baum rauf und nach etlichen Höhenmetern war das Ziel endlich erreicht. Flugs geloggt und schnell wieder runter, um Paulemann, der ein noch feineres Näschen hat, aus der Gefahrenzone zu bringen.
Das war ein schönes Abenteuer bei dem alle Sinne angesprochen wurden.
Vielen Dank für den spaßigen Cache und natürlich liebe Grüße an die Bornheimer Baum Buben formerly known as Harzer Roller
Krölle

Hinweis 17. Januar 2011 Wanderfruen.de hat eine Bemerkung geschrieben

Hoppla, jetzt sind wir aber etwas verunsichert. Ab dem 19.02.2011 noch mal neue Koordinaten?

Gestern erst wurde doch die Dose hier her gebracht:
N 50° 43.(E2)(D7)(C9-D3) E 6° 5(F8).(C5-E6)(F11*2)(F4)   Überrascht

gefunden 17. Januar 2011 JOJEVA hat den Geocache gefunden

[:D][:D] STF [:D][:D]

Erstmal meinen Glückwunsch an Thorsten für den 500sten und im besonderen für diese Herausforderung die du hier gemeistert hast.

Habe mich dann selbst erst heute Nachmittag auf den Weg gemacht.
Tatsächlich fanden wir auch ein Döschen, das Seil war flugs eingebaut und schon war ich an der Dose. Danke Herr Dornroeschen für die kleine Überraschung die kommt immer wieder gut.

Also nochmal von vorn und das alles ohne Wurfgerät echte Handarbeit mußte hier also wieder einmal her.
Nach der neuen Erkenntnis war ich nur froh das es nicht so wie beim Fagus endet.
Nach einigen Fehlversuchen konnte dann doch noch ein Schnürchen eingezogen werden.
An der Dose allerdings überkamen mich seltsame Düfte. Bei näherem Hinsehen wurde mir dann klar wo dieser Duft herkommt.
Thorsten, wie hast du das überlebt?

Mit langen Fingern hab ich dann die Dose gefischt.
Aber was ist das, Thorsten, nur ein einsamer Stempel und sonst nix?
Bin aber sicher das du wenigstens die Einladung auf der ersten Seite gelesen hast und jetzt von den beiden so richtig verwöhnt wirst. Viel Spaß auch dabei.

Wenn du nun bald wieder fit sein wirst dann erwarte ich nen Logeintrag beim Fagus von dir, das sollte ja jetzt kein Problem mehr für dich sein.

Bis bald und viele Grüße
auch an die anderen

Jochen



PS: Dies ist der Originallog vom 28.11.2010 bei OC. Damit jetzt nicht auch noch bei mir alles durcheinander gerät [B)] werde ich den nach Rücksprache erst heute loggen.