Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Klösterle

 Leichter Chach im Südtiroler Unterland - Facile cache nella Bassa Atesina.

von margreider     Italien > nord-est > Bolzano-Bozen

N 46° 17.376' E 011° 14.764' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. November 2010
 Gelistet seit: 30. November 2010
 Letzte Änderung: 30. November 2010
 Listing: http://opencaching.de/OCB873

6 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
180 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Das Pilgerhospitz St. Florian, im Volksmund als "Klösterle" bekannt, befindet sich südlich von Neumarkt und soll bereits 1192 gegründet worden sein und es soll sich um eine der besterhaltenen spätmittelalterlichen Hospitzanlagen der gesammten Alpenraumes handeln.

L'ospizio per pellegrini di San Floriano (detto anche "Klösterle") si trova al sud di Egna ed è stato fondato nel lontano 1192 ed è uno dei Monumenti archittonici più singolari ed importanti della Bassa Atesina.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Klösterle    gefunden 6x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 09. August 2016 sts0808 hat den Geocache gefunden

Dank Geocaching haben wir den Weg hier zum Klösterle gefunden. Vielen Dank, es war den Besuch wert!

gefunden 28. Februar 2016 VG-Team hat den Geocache gefunden

Nun, endlich den Cache gehoben...;-) Wir haben den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen... Interessanter Ort!

gefunden 17. Dezember 2015 hjoe hat den Geocache gefunden

10:00 endlich eine Dose für die TBs gefunden. DFDC

zuletzt geändert am 16. Juli 2017

nicht gefunden 02. September 2015 VG-Team hat den Geocache nicht gefunden

Wenn das ein leichter "Cache" sein soll, dann weiß ich nicht... Wir waren zwei Mal da, beim ersten Mal ohne GPS, hatten die Stelle zwar schnell gefunden, aber von der Dose weit und breit keine Spur, dafür angehäufte Steine in der betreffenden Mauerecke. Beim zweiten Mal waren wir mit GPS, Handschuhen und Schaufeln bewaffnet. Das GPS hatte uns die Stelle unzweifelhaft angezeigt, aber als wir die Steine beiseite geräumt hatten, stellte sich heraus, dass trotz genauer Suche nichts zu finden war. 

Wir haben den Verdacht, dass die Arbeiter möglicherweise die Dose entfernt haben könnten...?!

gefunden 06. Februar 2014, 11:43 Holle64 hat den Geocache gefunden

Gefunden!!