Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Bergbaustollen: Silbacher Bruch

 

von wittijack     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Hochsauerlandkreis

N 51° 13.908' E 008° 28.924' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 01. Dezember 2010
 Gelistet seit: 02. Dezember 2010
 Letzte Änderung: 09. Oktober 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCB8A2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

19 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
431 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   


Bergbaustollen:
Silbacher Bruch

Blick in den aufwendig restaurierten Stollen


Der kleine sauerländische Ort Silbach kann auf eine jahrhunderte alte Bergbautradition zurückblicken. Die letzte aktive Grube im Fuchshol wurde zwar um 1950 geschlossen, aber dennoch sind die Silbacher dem Bergbau im gewisser Weise treu geblieben. Seit 1923 wird in den Gründsteinwerken Diabas im Tagebau gewonnen. Im Herzen des Ortes hat der Förderverein Bergfreiheit dem hiesigem Bergbau ein sehenswertes "Denkmal" gesetzt. Neben dem dem aufwendig und liebevoll hergerichteten Stollenmundloch des untersten Stollen der Grube "Silbacher Bruch", zieren einige Loren und ein alter Druckluftkompressor den Platz gegenüber.

Bergbaugeschichte der Bergfreiheit Silbach:

1159 Auf dem Silberberg wurden erste silberhaltige Bleierze entdeckt
1314 Erste Hinweise auf Eisengewinnung in Silbach
1544 Silbererzgewinnung im Silberberg
1553 Dachschiefer aus dem Tagebau "Silbacher Bruch" für das Schloss im Dänischen Kopenhagen
1559 Silbach erhält den Status "Bergfreiheit"
1570 Blei- und Silbererzabbau auf dem Silberg in der Grube "12 Apostel" und auf der Himmelskrone
1650 Umstellung des Bergbaues auf Eisen und Schiefer, Eisengruben am Knäppchen und Hillekopf. Einrichtung einer Eisenhütte und eines Eisenhammers. Produktion von Ketten, Messern, Ãxten und Sensen. Daneben weiter Silber- und Bleigewinnung.
1670 Blei- und Silbererz-Abbau auf der Himmelskrone
1717 Nagelschmieden zur Verarbeitung Eisens aus der Silbacher Hütte
1766 Silber-, Blei- und Eisenerzabbau auf dem Hillebrand, im Fuchhol sowie am Knäppchen und in der Esemecke
1800 4 von 9 Bergwerken werden aus Mangel an Arbeitskräften geschlossen
1870 Umstellung des "Silbacher Bruch" von Ãbertage- auf Untertagebau, nach und nach wurden 4 Stollen untereinander aufgefahren
1927 Gründung der Silbacher Grünsteinwerke, Beginn des Diabas-Tagebaues
1950 Stilllegung des Schieferbergbaues
1967 Abbruch des Spalthauses

Wappen

1px.gif

Bildergallerie des "Förderverein Bergfreiheit"


Der Cache selbst liegt an einem sicherlich interessanten Ort für Bergbauinteressierte und ist zugleich ein schneller Punkt für Statistikcacher.
Um die Suchspuren zu minimieren und die Trockenmauer des Portals zu schützen, ist dem Listing ein Spoilerbild beigefügt und im Hint die exakte Lage des Petlings beschrieben.

Viel Spaà und Erfolg bei der Suche


Dieser Cache ist auch bei www.opencaching.de gelistet.

Counter

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Yvaxf ibz Fgbyyrazhaqybpu va rgjn 1,2z Uöur haq pn. 50pz yvaxf iba qre Rpxr uvagre Fgrvapura
Zvg qvpxra "Jhefgsvatrea" jveq qre Pnpur fpuaryy mhz G5! ;-)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Rothaargebirge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bergbaustollen: Silbacher Bruch    gefunden 19x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 18. Februar 2017, 18:23 L.E._coolman hat den Geocache gefunden

Auch hier keine Chance, dem Raubkätzchen zuvor zu kommen...

Danke für den Cache!
😊 ¯\_(ツ)_/¯
L.E. coolman
Nr. 27 👍

gefunden 18. Februar 2017, 18:22 RaubkatzeLE348 hat den Geocache gefunden

Fast ein Drive In.
Danke für's Herlocken und liebe Grüße aus Leipzig.

gefunden 21. August 2016, 09:22 Dreiundachzig hat den Geocache gefunden

Auf dem Heimweg ins Ruhrgebiet ein paar Caches auf der Route herausgesucht und diesen gut gefunden.
Hier muss man wirklich vorsichtig sein. Die Straße ist recht viel befahren.

gefunden 23. August 2015 Red Lighthouse hat den Geocache gefunden

Auf einer Rad-Tour heute hier Station gemacht
und diesen Cache gesucht, gefunden und geloggt.

TFTC aus Bad Sassendorf  Team Red Lighthouse

kann gesucht werden 07. Juli 2015 wittijack hat den Geocache gewartet