Wegpunkt-Suche: 
 
Auf ewig verloren

 Der Wirberg, auf dem im Mittelalter einst eine Burg und später ein Nonnenkloster errichtet wurden, ist heute Kirche und

von karloff     Deutschland > Hessen > Gießen, Landkreis

N 50° 36.273' E 008° 54.388' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 21. Juli 2008
 Gelistet seit: 12. Dezember 2010
 Letzte Änderung: 17. Oktober 2014
 Listing: http://opencaching.de/OCB947
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
118 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Wirberg, auf dem im Mittelalter einst eine Burg und später ein Nonnenkloster errichtet wurden, ist heute Kirche und Jugendherberge des Evangelischen Dekanats. Die teilweise steile Strecke vom ehemaligen Pfarrhaus bis zum Final und zurück hat - ohne Umwege - eine Länge von etwa 1,4 km.

Zunächst die Sage: Vor langer Zeit arbeitete ein Schäfer aus Bollnbach unter dem Wirberg auf einer Wiese. Da fuhr mit entsetzlicher Geschwindigkeit und unter starkem Gedröhne eine große feurige Kugel den Klosterberg herab. Der Mann hörte es wehmütig rufen: "Um Gottes Willen, rettet mich!" Der Schäfer fragte: "Womit?" Es rief zurück: "Komme an Himmelfahrt wieder hier her und halte deinen Stock fest vor dich. Es tut dir nichts, dann bin ich gerettet." Der Mann tat es, aber diesmal war alles furchtbarer als sonst. Die feurige Kugel in der Größe eines Ohmfasses rollte mit unbeschreiblicher Schnelligkeit den Berg herab und riss alles auf ihrem Weg mit sich. Deshalb sprang der Schäfer, so hurtig er konnte, bei Seite. Jetzt rief es in der Feuerkugel: "Nun bin ich auf ewig verloren!" Es tat einen Knall und damit hatte die ganze Geschichte ihr Ende. Man hat die feurige Kugel nie wieder gesehen. Wem wird sie nach all der Zeit wieder erscheinen?

Regeln zum Cache: Der Stempel und das Stempelkissen sind keine Tauschgegenstände und verbleiben im Cache! Zum Loggen bitte den eigenen Stempelabdruck hinterlassen, alternativ kann der Fingerabdruck verwendet werden. Bitte Vorsicht beim Öffnen des Behälters! Der Inhalt fällt leicht komplett heraus. Es ist lediglich für kleine Tauschgegenstände Platz.

Die Erstausstattung: Generic 2007 Geocoin Silver, Lanyard, Taschenlampe, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, Bleistift und Spitzer.

Clue: Stage 1 - Wie viele Jahre diente die heutige Hofreite als zentrale Schule für die Dörfer der Pfarrei? Die Zahl ergibt ABC.

Folge nun dem Weg der feurigen Kugel, indem die nachfolgenden Symbole in unten aufgeführter Reihenfolge passiert werden!

38454aec-5043-40e2-809d-39d8959f7e35.jpg

Stage 2 - Suche am Objekt mit dem Blitz die Herstell-Nr.! Hierzu muss das Objekt nicht berührt werden! Die ersten drei Ziffern ergeben DEF.

A

B

C

D

E

F

 

 

 

 

 

 

Die Final-Koordinaten ergeben sich wie folgt:
N 50° 36.(B-F)(E-A/2)(C) E 008° 54.(B-D)(E)(A+D)



  PrefixLookupNameCoordinate PA PA Parkmöglichkeit (Parkplatz) N 50° 36.316 E 008° 54.373    Hinweis: R1 POINT1 Klostermauer (Referenzpunkt) N 50° 36.306 E 008° 54.436    Hinweis: Vorsicht, Hunde auf dem angrenzenden Bauernhof! R2 POINT2 Fernsicht (Referenzpunkt) N 50° 36.370 E 008° 54.317    Hinweis: Hoherodskopf, Taunus, Burg Münzenberg, Frankfurts Skyline - In der Nähe liegt GC15A14. S1 STAGE1 Infotafel (Virtuelle Station) N 50° 36.273 E 008° 54.388    Hinweis: S2 STAGE2 Hochspannung (Virtuelle Station) ???    Hinweis: S3 FINAL Das Geocache-Versteck (Final-Position) ???    Hinweis:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Final-Stage:] Nggenccr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Clue
Clue
Wirberg im Mai 2008
Wirberg im Mai 2008

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf ewig verloren    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 21. Februar 2016, 15:02 weissaberkeinen hat den Geocache gefunden

Trotz regnerischem Wetter haben wir heute einen Ausflug auf den Wirberg gemacht. Station 1 war schnell gefunden. Dann sind wir mit der Bilder-Reihenfolge etwas aus dem Takt gekommen und haben das erst beste Blitzobjekt genommen. Wie sich dann herausgestellt hat, hat das auch grob gepasst. Jedenfalls habe ich dann im vorbeigehen die Attrappe entdeckt. Vielen Dank fürs Erzählen der Sage und den Cache.
p.s.: Logbuch ist feucht und etwas angemodert.

gefunden 11. Dezember 2014 CocoKiwi hat den Geocache gefunden

Schön hier oben, aber auch ganz schön eisig, windig, zumindest heute.

Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten war dann auch klar wolang der Letterbox-Hase gelaufen war, so dass ich ihm nur noch folgen musste und alsbald das schön getarnte Versteck enttarnen und mich im Logbuch eintragen konnte.

Vielen Dank für diese Letterbox,
CocoKiwi

gefunden 13. Oktober 2014 welllife hat den Geocache gefunden

jaaaa, wenn man die neuen Gegenheiten und die neue Berechnung hat ist alles gaaaanz einfach.

 

Wie von Blitz getroffen..., im 2. Anlauf gut gefunden, jedoch war das Logbuch total nass.

 

TFTC wellliefe

gefunden 29. September 2012 tintenbrot hat den Geocache gefunden

Heute ist Field-Day auf dem Wirberg. - Nach der Mittagspause ist aber Verdauungsspaziergang angesagt.

War eine nette Tour mit zwei jungen Nachwuchscachern. - Das Stempelkissen lag neben der Dose und ist ziemlich angeschimmelt. Zum Glück hatte mein Stempel ein eingebautes Kissen.

TFTC sagt das
tintenbrot

gefunden 15. Mai 2012 Nexus69 hat den Geocache gefunden

found