Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Naherholungsgebiet Drei Teiche

 Dieser Multi-Cache führt über eine Strecke von ungefähr 2 km entlang an den "Drei Teichen", einem Naherholungsgebiet im

von karloff     Deutschland > Hessen > Gießen, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 30.011' E 008° 54.070' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 05. Juni 2008
 Gelistet seit: 12. Dezember 2010
 Letzte Änderung: 17. Oktober 2014
 Listing: http://opencaching.de/OCB950
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
4 Beobachter
0 Ignorierer
224 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Multi-Cache führt über eine Strecke von ungefähr 2 km entlang an den "Drei Teichen", einem Naherholungsgebiet im Stadtwald zwischen Hungen und Nonnenroth. Die mehr als 15 Hektar großen Teiche wurden von den Solmser Grafen angelegt.

Empfehlung: So idyllisch diese Gegend ist, bringt sie doch manche unangenehme Begleiterscheinung in den Sommermonaten mit sich. Wie für stehende Gewässer üblich, gibt es lästige Stechmücken und angriffslustige Bremsen. Zudem ist das Unterholz ein beliebter Aufenthaltsort von Zecken. Von daher sollte auch bei warmen Temperaturen mittels langer Kleidung und festem Schuhwerk vorgebeugt werden. Zuweilen herrscht an den Teichen schlechter Empfang. Hierbei helfen die Informationen aus den Additional Waypoints sowie Spoiler und Hint weiter. Abschließend bitte ich noch darum, den Cache bei Tageslicht zu heben. Ich befürchte nämlich, dass die Dose gemuggelt wird, sollten die Angler beim Nachtsport durch Taschenlampenlicht, Lärm etc. gestört werden. Vielen Dank für das Beherzigen dieser Ratschläge!

Erstausstattung: European Wildlife Series Geocoin, Aufkleber, Vaders Lichtschwert, Karabinerhaken, Spielzeug-Rennwagen, Uhr, Würfel, Stift, Logbuch mit Bleistift jedoch kein Spitzer.

Stage 1
N 50° 30.011 E 008° 54.070
In welchem Jahr überschreitet in der Waldschadensbehebung der Wert der Buche 80%? Die beiden Ziffern der Zahl ergeben A und C.

Stage 2
N 50° 29.938 E 008° 53.986
G ergibt sich aus der Subtraktion der Rebhüner von den Fasanen multipliziert mit der halben Summe der restlichen Tiere auf dem linken Poster.

Stage 3
N 50° 29.885 E 008° 53.921
Die Tafel "Bienenwunder" spricht unter anderem eine Relation zwischen Körpergewicht und Nektar bzw. Pollen an. Dem Kehrwert ist die Quersumme der Anzahl an Vitaminen im "Gelée Royale" abzuziehen, um B in Erfahrung zu bringen. Für F ist die Anzahl der genannten Einfach- und Mehrfachzucker - ohne Klammern - auf dem Schaubild der Tafel "Bienenhonig" zu zählen.

Stage 4
N 50° 29.843 E 008° 53.785
Im Namen des Tieres auf dem Kalenderblatt "Juni 2013" steckt eine Zahl. Diese ergibt D. E bildet sich aus der Anzahl des Buchstaben "O" im lateinischen Namen dieses Lebewesens.

A

B

C

D

E

F

G

 

 

 

-
-

 

 

Final-Stage ? Das Geocache-Versteck
N 50° 29.(A-B)(A-C)(A-C) E 008° 5(A-G).(C)(2*F)(G)
Bitte nach dem Loggen wieder muggelsicher tarnen, danke.



  PrefixLookupNameCoordinate PA PA Parkplatz (Parkplatz) N 50° 30.000 E 008° 54.128    Hinweis: RP POINT Förster-Schmitz-Schneise (Referenzpunkt) N 50° 29.722 E 008° 53.543    Hinweis: ein Steinbruch, gegenüber eine Infotafel des Angelsportvereins Hungen e.V. S1 STAGE1 Infotafel (Frage zur Beantwortung) N 50° 30.011 E 008° 54.070    Hinweis: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Kreisverband Gießen S2 STAGE2 Infotafel (Frage zur Beantwortung) N 50° 29.938 E 008° 53.986    Hinweis: Hegegemeinschaft Hungen S3 STAGE3 Infotafel (Frage zur Beantwortung) N 50° 29.885 E 008° 53.921    Hinweis: Imkerverein Hungen und Umgebung S4 STAGE4 Infotafel (Referenzpunkt) N 50° 29.843 E 008° 53.785    Hinweis: Natur-Vogelschutz Villingen S5 FINAL Das Geocache-Versteck (Final-Position) ???    Hinweis:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

vz ubuyra Vaarera

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Sonnenuntergang an den Teichen
Sonnenuntergang an den Teichen
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Vogelschutzgebiet Wetterau (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Naherholungsgebiet Drei Teiche    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 12. Januar 2014 karloff hat den Geocache archiviert

gefunden 29. September 2013 MFWG hat den Geocache gefunden

Gut, dass wir uns extra entschieden haben diesen Multi von Dir, lieber karloff, gemeinsam mit unserem Sohn NLG90 gerade heute anzugehen ... Wetter super ... Sonne und Wind und Schatten ... keinen Knatsch ... keine Schnacken ... keine Brennesseln ... keine Dornen ... kaum Hundekacke, aber dafür viele Pferdehaufen auf dem Weg, den wir einbißl ausweichen mussten, denn unser Cd dachte wohl teilweise, dass es sich hier um Leckerchen handelt und wunderte sich, wenn wir es ihm nicht erlaubten, da doch so viel Angebot davon ... nicht Zuviel los hier heute ... und nur 3 Angler getroffen und 1 netten Jäger ... alle Stationen konnten sehr gut gefunden und bewältigt werden ... sogar der Wegpunkt - Steinbruch wurde auch noch gerne besichtigt ... das wollten wir uns nicht entgehen lassen ... nur dieses Teichelchen dort war trocken ... und somit bereit für "Hochwasser" und danach ging es erst weiter zum schönen Final ... bei dem wir uns gerne verewigt haben.

Unser kleiner Cachedog ("Rambo")-Jumbo hatte auch ersichtlichen Spaß an dieser Location ...,
besonders als wir ihn mal kurz "befreiten" auf diesem "Schatzsuchergassispaziergang" ...
ach war das schön ... die Blätter hier aufzuscheuchen ... hoch und runter ... hin und her ...
und noch mal ein paar Haken schlagen ... und mal kurz durchs Wasser und wieder Trockenrennen
und ein bißl rumspinnen, bevor es wieder leider ... vorschriftsmäßig an die Leine ging ... und der
Rückweg einbißl anders eingeschlagen wurde, damit man auch mal an einem Angler vorbekommt
und ihn mit Anbellen versucht zu vertreiben ... hat aber nix genutzt, der war immun dagegen und
unser Kleiner wurde von uns schon genug gerügt ... was ihn aber auch nicht sonderlich beein-
druckte, denn er will ja nun mal den Macker mackieren und uns beschützen, auch wenn es nicht
notwenig ist ... nur dies hat er leider noch nicht begriffen ... vielleicht wirds ja irgenwann noch ...

Die ARMEN Enten die hier leben und vor allem die ARMEN Fische die hier sind ...
da hier ja Baden für Mensch und TIER verboten ist ... könnte ihnen langsam die Luft
ausgehen ... ... schon bevor sie gefangen werden !

Dieser Multispaziergang hat uns viel Spaß gemacht, wir haben wieder einmal Interessantes
dazugelernt und allesinallem hat er uns Allen richtig gut getan! Bitte noch mehr davon ...
Schade, dass Du die Formel ändern musstest, nur weil die ihre Riesenplakate und Info's
über ihre, doch bestimmt, eigenen Schaukasteninformationen heften ... wie blöd ist das denn ...
man hätte doch nur das Infoplakat etwas verkleinern können ...
Naja, Manche stehen sich eben selbst im Weg oder vernichtet ihre eigenen Werke ...

Viel viel viel Dankeschön für diesen informativen Multi
und liebe Grüße auch an die "Frau oder Freundin karloff" vielleicht
trifft man sich ja irgendwo beim Cache wiedermal zufällig ... Bis dann
MFWG

gefunden 02. September 2013, 15:54 cachedog555 hat den Geocache gefunden

Vor ca. 3 Monaten gefunden. Mein allererster Cache.
Vielen Dank

gefunden 17. Februar 2013 Nexus69 hat den Geocache gefunden

Vor länger zeit

gefunden 20. März 2011 Pipowitsch hat den Geocache gefunden

Bei super Frühlingswetter alle Infos um den See gesammelt und auch das Final gut gefunden.

Hat viel Spass gemacht an den Seen spazieren zu gehen

Vielen Dank für den Cache,
Pipowitsch