Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Event-Geocache
1. Westniederbayrisches Schnitzel(jäger)event

von HH58     Deutschland > Bayern > Kelheim

 Teilnehmerliste

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 48.869' E 011° 51.227' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: archiviert
 Eventdatum: 22. Januar 2011
 Gelistet seit: 19. Dezember 2010
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCB9BD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 teilgenommen
0 möchte teilnehmen
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
124 Aufrufe
8 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Saisonbedingt

Beschreibung   

Nachdem es inzwischen auch im Landkreis Kelheim immer mehr Geocaching-Infizierte gibt, wird es höchste Zeit, hier endlich auch einmal ein Event zu veranstalten. Wir treffen uns daher am

Samstag, den 22. Januar 2011 ab ca. 17:30 Uhr

in der Gastwirtschaft Bachhuber in Abensberg (Seeweg 9)


Wir werden dort einen kleinen Nebensaal für uns alleine haben.

Auswärtige Gäste sind natürlich jederzeit gern gesehen.



Die Schnitzel sind beim Bachhuber - nach meiner eigenen Erfahrung - schmackhaft, die Portionen zwar nicht direkt gigantisch, aber recht ordentlich, und der Preis mit 5,80.- Euro (incl. Beilage und gemischtem Salat) ausgesprochen günstig.

Wer kein Schnitzel mag, kann sich aber natürlich auch etwas anderes von der Karte bestellen.

Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor dem Lokal oder in den umgebenden Straßen - wenn die Schneehaufen bis dahin nicht noch mehr überhand nehmen .

Die An- und Abreise ist auch mit der Bahn möglich. Vom Bahnhof zum Lokal sind es dann noch etwa 700 Meter (Luftlinie). Als besonderen Service zum Event habe ich den Zugbetrieb auf dieser Strecke zum letzten Fahrplanwechsel extra auf neue moderne Triebwagen umstellen lassen sowie zusätzliche Spätzüge angefordert - der letzte Zug Richtung Regensburg verlässt Abensberg am Eventtag um 22:33 Uhr, Richtung Ingolstadt um 22:56 Uhr.

Bitte gebt bei Eurem "will attend" die Anzahl der Personen an, damit die Wirtsleute und ich grob planen können - auf eine Person mehr oder weniger kommt es aber nicht an. Eine Vorfestlegung bezüglich des Essens ist nicht nötig - dank eigener Metzgerei ist der Nachschub gesichert.

Falls vorhanden, bringt bitte auch Eure Namensschilder mit.

Zusätzlich zu den bereits bestehenden Caches in Abensberg wird es zum Event auch noch den einen oder anderen neuen geben. Ich werde diese Caches aber schon einige Tage vorher veröffentlichen lassen, damit sie am Eventtag schon online sind und noch vor dem Treffen gehoben werden können - auch auf die Gefahr hin, dass ein Nicht-Teilnehmer den FTF abstaubt.

Ich freue mich auf Euer Erscheinen und bitte nun um allgemeinen Jubel und rege Teilnahme .

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Orvz Onhz trug'f erva ...

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 1. Westniederbayrisches Schnitzel(jäger)event    teilgenommen 4x möchte teilnehmen 0x Hinweis 1x

Hinweis 24. Januar 2011 HH58 hat eine Bemerkung geschrieben

Rumschnitten

Zutaten:


Für den Teig:

160 g Butter
4 Eier
500 g Zucker
500 g Mehl
60 g Mondamin
¾ Packung Backpulver
½ Tasse Milch

Für die Tunke:

200 g Bitterschokolade
750 g Puderzucker
½ l Rum

Außerdem:

1-2 Packungen Kokosflocken

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig zu einem Rührteig verarbeiten, auf einem gefettetem oder mit Backpapier belegten Backblech bei 175 °C ca. 30 Minuten backen und noch warm in Rauten oder Würfel schneiden.

Schokolade im Wasserbad auflösen, Puderzucker und Rum dazugeben und gut verrühren. Die erkalteten Würfel in die Tunke eintauchen und in den Kokosflocken wälzen. Dann in einer gut verschlossenen Dose einige Tage ziehen lassen und zum nächsten Geocaching-Event mitbringen.

teilgenommen 22. Januar 2011 hihatzz hat das Event besucht

Auch ich kam entwas verspätet fand aber noch im Gemenge einen freien Stuhl und musste nicht am Straftisch platz nehmen.
Danke an Hariolf für die Organisation und an alle Teilnehmer für diesen netten Abend.
Es grüßt der
hihatzz (#1582)

teilgenommen 22. Januar 2011 HH58 hat das Event besucht

So, jetzt darf ich nach dem Empfang und dem Durchlesen meiner heutigen 193 E-Mails auch endlich mal loggen ...

Zunächst einmal vielen Dank an alle, die gekommen sind. Mit so viel Andrang hätte ich nicht gerechnet ... ich bin überwältigt Überrascht.

Leider hatten nicht alle ihre Namensschilder um, so dass ich so manchem bekannten Namen jetzt immer noch keinem Gesicht zuordnen kann. In Zukunft wird das Logbuch nur nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung ausgehändigt Zwinkernd.

Wie mir der Wirt mitgeteilt hat, gehört das freie Grundstück links der Metzgerei auch noch zur Wirtschaft - somit müssen das nächste Mal nicht mehr (fast) alle auf der Straße parken. Vorausgesetzt, es will überhaupt jemand ein nächstes Mal haben ... O.K., O.K., überredet Lachend.

Wenn ich als Mann dann aber auf der Damentoilette auftauche, um den Bestand an Papierhandtüchern zu überprüfen, dann bitte ich vorsorglich schon jetzt darum, etwaige Beschwerden an Claudia / Berta zu richten ...

In: Coins, TBs, Rumschnitten
Out: TBs

Bilder für diesen Logeintrag:
Full House 1Full House 1
Full House 2Full House 2
Der Besuch der alten DameDer Besuch der alten Dame
Allgemeine SchnitzelvernichtungAllgemeine Schnitzelvernichtung
Kollektives MysteryrätselnKollektives Mysteryrätseln
Aufgeben ? Niemals !Aufgeben ? Niemals !
Helau :-)Helau :-)
Die 5TÜTEN ;-)Die 5TÜTEN ;-)

teilgenommen 22. Januar 2011 Schmusebär & Indidde hat das Event besucht

Nach unserer Halbtagestour sind wir hungrig eingekehrt und wurden nicht enttäuscht. Leckeres Essen, gutes Kuchlbauer-Weizen, moderate Preise und eine gemütliche Locaction. Einfach ein gelungenes Event ! Vielen Dank fürs Organisieren!

teilgenommen 22. Januar 2011 Foschal hat das Event besucht

Der Schnitzelevent vor unserer Haustüre ... wir hatten wohl die kürzeste Anreise mit knappen 500 Meter Fussweg ... beim Bachhuber war klasse und eine tolle Idee vom Hariolf. Das Rundherum hat gepasst, das Schnitzel war lecker und die Alte Liebe vom Kuchlbauer hat geschmeckt, Hariolf's beschwipster Kuchen hat bestens zur Stimmung beigetragen , die Wirtsleute waren auf Zack und wir haben uns nett unterhalten. Was will man mehr ?
Viele Grüße.
  Foschal