Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Lange Weg der Erleuchtung (NC)

 Innenstadtnachtcache. Crazy Kangoroo is back!

von GLENzänd     Deutschland > Thüringen > Erfurt, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 57.827' E 011° 01.512' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:15 h   Strecke: 3.5 km
 Versteckt am: 02. Januar 2012
 Gelistet seit: 24. Januar 2011
 Letzte Änderung: 01. Februar 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCBBD4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
258 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Achtung, Achtung!

Dieser Cache wurde nicht von mir, sondern vom Känguru, meinem Mit-WG-Bewohner, gelegt.

Es scheint da wohl an einer sehr großen Sache dran zu sein, denn es hat das "Asoziale Netzwerk" gegründet. Warum Asozial? Es meint, da alle soziale Netzwerke in Wahrheit asozial seien, müsste ein wirklich soziales Netzwerk assozial sein. Verstanden?

Ich guckte es wohl mit genau so großen Augen an, wie ihr jetzt diesen Text und so sollte ich den langen Weg der Erleuchtung gehen, um auch in sein asoziales Netzwerk aufgenommen zu werden.

Ich glaube, seit dem es letztens von einer sehr den Freimaurern ähnlichen, Erfurterischen Gemeinschaft gehört hat, besitzt es eine leichte Paranoia. In diesem spontanen Anflug von Angst gründete es das "Asoziale Netzwerk", das sich laut Känguru als absolutes Gegenteil zu diesem Geheimbund versteht. Das genaue "Warum" ist mir da nicht klar...

 


 

"Das 'A.N.' ist das totale Gegenteil zum 'G.B.E.', es kennt keine Unterschiede bei seinen Anhängern und ist für jeden zugänglich, lebt überirdisch und agiert nachts.

Des weiteren braucht man kein weiteres, teures Equipment um teilzuhaben, der Weg zum Netzwerk ist weder lang -wie es der Name anklingen lässt- noch schwierig. Diejenigen, die sich auf dem Weg zu uns besonders läutern wollen, legen ihr GPS weg und nehmen Karte und Kompass zur Hand und teten den langen Weg der Erleuchtung damit an.

Wenn ein Anwärter uns beitreten möchte, so macht er sich auf den langen Weg und schreibt sich ins Logbuch der Dose, die am Ende zu finden ist. Er soll sich nicht wundern, wenn er keine Kontaktdaten findet.

Wir werden mit ihm Kontakt aufnehmen!

Stellt euch aber zuerst an die oben angegebenen Koordinaten und haltet Ausschau nach einem euch erleuchtenden, gelben Blinklicht. Geht zu dessen Halterung und sucht nach einem sechsstelligen Zahlencode. Die ersten drei Ziffern verraten euch die Entfernung zum nächsten Ausschau-Punkt und die anderen drei Ziffern die Grad-Richtung von Norden aus, in der der Peilpunkt liegen soll. Findet ihr also eine Zahlenkombi mit '654321' so liegt der nächste Ausschau-Punkt in 321° und in 654m Entfernung.

Dort angekommen sucht das nächste euch erleuchtende, gelbe Blinklicht und so weiter und so fort...

Irgendwann werdet ihr vor der Zahlenkombi ein 'F' finden, dann sucht am nächsten zu erpeilenden Punkt die Dose samt Logbuch. Wann das 'F' erscheinen wird, verrate ich nicht. Das gehört zum Teil der Läuterung des Anwärters.

Nur eine Bedingung gibt es für den Anwärter: Er sollte es auch nachts auf Erfurts Straßen aushalten können. Und wenn ich sage 'nachts', dann meine ich auch 'nachts'. Vor 1Uhr nachts lohnt sich kein Aufbruch!"

 


Und nun viel Spaß

Glen

 

ps: das Bild ist von semuthutan 

pps: Wer noch mehr vom Känguru hören möchte, klickt hier

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jraa vue nz Nasnat Ceboyrzr unora fbyygrg, trug rva Fgüpx tebo Evpughat Abeqra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Lange Weg der Erleuchtung (NC)    gefunden 6x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 1x

archiviert 01. Februar 2015 GLENzänd hat den Geocache archiviert

w wie weg. war lustig!

Hinweis 07. September 2014 GLENzänd hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo in die Runde,

die WG mit dem Känguru hat sich leider aufgelöst und ich bin zum Weiterstudieren nach Köln gezogen.
Es tut mir leid, dass ich mich in letzter Zeit nicht um den Cache gekümmert habe.
Da ich es nicht mehr schaffe, ihn zu warten, würde ich den Cache innerhalb der nächsten sieben Tage löschen.
Wenn sich jemand findet, der den Cache übernimmt, wende er sich an meine E-Mail-Adresse: glen.miescher[ät]web.de

LG aus dem Westen der Republik
Glen

gefunden 27. Juni 2014 Max 03 hat den Geocache gefunden

Trotz Baustellen und pöbelnden Nachtschraten (haste mal 50 CT, oder ich rufe die Poooolizei) konnten wir hier bis ganz nach oben wandern und so die Erleuchtung in der dritten Instanz genießen;-)

Vielen Dank auch ans Erfurter Team R&V für die tolle Begleitung!!

nicht gefunden 11. April 2014, 08:27 Pipi_Lotta hat den Geocache nicht gefunden

Der Cache bzw die Stationen (insbesondere die 3. Station) müsste mal überprüft werden! Nach Station 2 ging es für uns leider nicht weiter.

gefunden 19. Oktober 2013 a.tze hat den Geocache gefunden

Was gibts schöneres an einem lauen Samstagabend im Oktober als ein laaaaaanger Spaziergang durch Erfurt? Genau, ein Cache der den Weg vorgibt.
So haben der H-Hai, der AnEs82 und meine Wenigkeit den Weg der Erleuchtung beschritten. Den Anfang des Weges vor 1 Uhr zu finden ist tatsächlich nicht ganz so leicht - aber durchaus möglich. Mit etwas Zen, Feng Shui und Lucky Strike kommt man - wenn auch skeptisch - in die nächste Sphäre. Ruckzuck waren wir dann auch schon am Ziel, so dass wir dem A.S.N. beitreten konnten.

Frisch erleuchtet konnten wir auf dem Rückweg auch ein paar verirrten Tanzmäusen erfolgreich den Weg zum Musikpark weisen - aber das ist eine andere Geschichte Cool

Vielen Dank für diese kreative Art der Streckenführung, die mir wieder ein paar unbekannte Straßen in Erfurt gezeigt hat.