i OCBC7A Lotzebach-Wasserfall - Geocaching mit Opencaching
 
 
Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Lotzebach-Wasserfall

 Nicht trivial erreichbares Döschen an idyllischem Örtchen

von gum4711     Deutschland > Sachsen > Dresden, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 05.158' E 013° 37.591' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 24. Januar 2011
 Gelistet seit: 01. Februar 2011
 Letzte Änderung: 30. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCBC7A

5 gefunden
3 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
1 Beobachter
1 Ignorierer
742 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Informationen zum Lotzebach:

Der Lotzebach entspringt nordwestlich von Podemus und fließt in überwiegend nördlicher Richtung vorbei an Brabschütz, Rennersdorf und Oberwartha und durch Cossebaude, um schließlich nach 6,5km in Niederwartha in die Elbe zu münden. Am Cossebauder Knick floss der Bach ursprünglich weiter nach Norden, im Zuge des Baus der Eisenbahnlinie wurde er aber verlegt. Im oberen Verlauf hat der Bach seinen natürlichen unverbauten Charakter überwiegend beibehalten. Ab Rennersdorf verläuft der Lotzebach neben Straßen; daher ist er dort meist einseitig mit einer Stützmauer gesichert. Entlang des Baches gibt es zwei ehemalige Mühlen: die Lochmühle und die Waldmühle, die heute als Wohngebäude bzw. gewerblich genutzt werden. Der Lotzebach hat elf Zuflüsse, der bedeutendste ist der Tännichtgrundbach, der sich kurz vor der Mündung in den Lotzebach ergießt.


Zum Cache:

Den Lotzebach-Wasserfall findest du kurz nach dem Cossebauder Knick stromabwärts. Du weisst nicht, wo der Cossebauder Knick ist? Dann schau dir mal eine Karte an, in der der Lotzebach eingezeichnet ist.

Dein motorisiertes Cachemobil kannst du bei N 51° 05.130' E 013° 37.700' abstellen. Alternativ kannst du auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad anreisen.

Wenn du den Wasserfall gefunden hast, hast du zwei Möglichkeiten, den Cache zu erreichen. Entweder von unten, dann ist es vielleicht nur ein T4, allerdings mit einem Handicap; na du wirst schon sehen...  ;) Oder von oben (von der Geländerseite), dann ist es aber ein T5. Daher habe ich mich bei der Terrain-Bewertung für den Mittelwert entschieden.

Geht den Cache möglichst bei trockenem Wetter und Boden an. Nach Regen oder Schneeschmelze ist es hier sehr rutschig. Der Cache ist nicht für Rollstuhlfahrer geeignet und das Gelände direkt am Wasserfall auch nicht für (kleine) Kinder.

Seid bitte vorsichtig, wenn ihr die Box in der Hand haltet, damit diese oder der Inhalt nicht herunterfällt! Wer dennoch etwas fallen läßt - kann ja mal passieren - sorgt bitte auch dafür, dass es wieder an Ort und Stelle kommt.

Wer diesen Cache heben will, macht das auf eigene Gefahr. Sicherheit und Gesundheit haben Priorität! Wer von oben kommt, sollte den Umgang mit den benötigten Hilfsmitteln beherrschen und sich schon vorher Gedanken darüber machen, wie er von der Dose wieder wegkommt!

Wundert euch nicht, dass in der Dose GC-Wegpunkte angegeben sind, der Cache bei geocaching.com aber nicht erscheint. Es gab leider Abstandsprobleme zu einem anderen Cache, so dass ich diesen nicht bei geocaching.com anmelden konnte.

Erstinhalt:
  Zum Verbleib im Cache:
      Logbuch
      Bleistift
  Zum Tauschen:
      Osterhase zum Aufhängen
      Ein anderer Osterhase zum Aufhängen
      Ein ganz anderer Osterhase zum Aufhängen
      Glücksschwein mit Schornsteinfeger
      Kleines hölzernes Standbild 'Dresden' (Frauenkirche)
      Schlüsselanhänger mit Einkaufschip (Hufeisen)
  Für den Erstfinder:
      Urkunde
      Kleine Kerze

Für kleine TBs und Coins sollte genügend Platz vorhanden sein.

Bitte keinen Überraschunsei-Inhalt tauschen!

Viel Spass mit dem Cache wünscht dir gum4711!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

tebßrf Ybpu va qre Znhre erpugf ibz Jnffresnyy - iba hagra trfrura

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Lotzebach-Wasserfall
Lotzebach-Wasserfall

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Lotzebach-Wasserfall    gefunden 5x nicht gefunden 3x Hinweis 1x Wartung 2x

OC-Team archiviert 30. Juni 2013 mic@ hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar 31. Mai 2013 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Dem Vorlog zufolge ist der Cache weg. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (30.06.2013) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder geändert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

nicht gefunden 14. Oktober 2012 Haschmich_O hat den Geocache nicht gefunden

Hmm, habe gerade erst die beiden neusten Kommentare gelesen. Das erklärt dann hoffentlich warum ich nichts gefunden habe. (Außer es wurde tatsächlich schon wieder was neues gelegt und ich war einfach nur zu blind)

Hinweis 10. Oktober 2012 gum4711 hat eine Bemerkung geschrieben

Ich schau mir die Sache mal an. Danke für die Info.

gefunden 09. Oktober 2012 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

Da nun durch Kuno von der Parthe eine neue Dose gelegt wurde, fand heute ein neuer Versuch unsererseits statt. Da die Schraubbüchse im Loch gefunden wurde, wird hiermit geloggt, obwohl kein Eintrag in einem Logbuch vorgenommen werden konnte, denn vorgefunden wurde: eine gerissene durchsichtige Plastikbüchse mit nassem verfaulten Inhalt. Beim Aufschraubversuch kam ein derart widerlicher Gestank heraus, daß es nicht der Mühe für Wert befunden wurde, diese Büchse wieder zum Loch zu bringen. Sie wurde als "Restmüll" entsorgt.
Empfehlung: gum4711 erweckt "seinen" Standort mit einem besseren Gefäß zu neuem Leben.