Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
MDG 8

von finep     Deutschland > Baden-Württemberg > Esslingen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 44.507' E 009° 18.542' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 23. Februar 2011
 Gelistet seit: 23. Februar 2011
 Letzte Änderung: 19. Januar 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCBE16

2 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
211 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Allgemein
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung   

Die MDG-Caches sind eine Cachereihe, die von den  Millenniumentwicklungszielen handelt  (engl. Millennium Development Goals- MDGs). Viel Spaß beim Suchen und Finden.   

Was sind die MDGs?

Die MDGs wurden im Jahr 2000 von Vertretern der UNO, der Weltbank, der OECD und mehreren Nichtregierungsorganisationen erarbeitet und von fast allen Staatschefs der Erde unterzeichnet. Sie bestehen aus 8 Zielen, die bis zum Jahr 2015 erreicht werden sollen:

Ziel 1: Bekämpfung von extremer Armut und Hunger

Ziel 2: Primarschulbildung für alle

Ziel 3: Gleichstellung der Geschlechter / Stärkung der Rolle der Frauen

Ziel 4: Senkung der Kindersterblichkeit

Ziel 5: Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Mütter

Ziel 6: Bekämpfung von HIV/AIDS, Malaria und anderen schweren Krankheiten

Ziel 7: Ökologische Nachhaltigkeit

Ziel 8: Aufbau einer globalen Partnerschaft für Entwicklung

Die MDGs sind eine historische Chance, denn zum ersten Mal haben sich weltweit Regierungen, Wirtschaftsvertreter, Zivilgesellschaftliche Aktionsgruppen und viele weitere Akteure dazu verpflichtet, gegen Ungleichheit und Armut konkret und messbar etwas zu tun. Doch damit die Ziele erreicht werden, kann jeder aktiv etwas beitragen in seinem täglichen Leben. Mehr Infos findet ihr im jeweiligen Cache.

MDG 8: Aufbau einer weltweiten Partnerschaft für Entwicklung 

Was soll erreicht werden?

Das 8. MDG stellt eine echte Neuerung dar. Es fordert eine substantielle Veränderung im Miteinander von Industrieländern und sog. Entwicklungsländern. Es sollen strukturelle Ungerechtigkeiten überwunden werden, die mitverantwortlich für die Lage der sog. Entwicklungsländern sind. So soll neben finanziellen Hilfsleistungen, auch der Schuldenerlass vorangetrieben und das Weltlhandelssystem fairer gestaltet werden. Dies beinhaltet zum Beispiel den Abbau von Exportzöllen für Produke aus sog. Entwicklungsländern, aber auch weniger wettbewerbsverzerrende Exportzuschüsse für Produkte aus Industriestaaten. Zudem sollen die Chancen der sog. Entwicklungsländer erhöht werden durch besseren Zugang zu Kommunikations- und Informationstechnologien wie dem Internet. Auch verpflichten sich sowohl Industrie- als auch sog. Entwicklungsländer zu guter Regierungsführung wie etwa Korruptionsbekämpfung.

Wie ist die Lage?

Das angestrebte Ziel der Industriestaaten war, bis 2015 0,7% des eigenen Bruttonationaleinkommens (BNE) für die Entwicklungszusammenarbeit zur Verfügung zu stellen. Leider sind die Bemühungen der reichen Staaten mehr als bescheiden und nur wenige Staaten wie zum Beispiel Belgien erreichen die 0,7%. Auch für eine faire Weltwirtschaftsordnung gilt es noch einiges zu tun. Die westlichen Staaten subventionieren weiterhin Agrarexporte in sog. Entwicklungsländer, die den einheimischen Produkten in Entwicklungsstaaten mit Dumpingpreisen Konkurrenz machen.  Doch es gibt auch alternative Ansätze wie den Fairen Handel, bei dem die Produzenten im globalen Süden einen extra Preisaufschlag beim Verkauf in den hiesigen Läden erhalten. Dadurch können sie investieren in Ausbildung und ihre Produktionsanlagen und so langfristig konkurrenzfähiger werden.

Positiv ist auch, dass der Schuldenberg der sog. Entwicklungsländer abnimmt. Zwischen 1999 und 2009 konnten sich 26 Länder durch eine Entschuldungsinitiative der G8 entschulden. Aktuell haben die sog. Entwicklungsländer durchschnittlich 3% Verschuldung im Vergleich zu ihren Exporten. Vor 10 Jahren waren es noch 13%. Weiterhin sind aber zu viele sog. Entwicklungsländer in einem Kreis gefangen, in dem Schulden durch hohe Zinsen sämtliche eigenen Einnahmen aufzehren und wichtige Investionen ins eigene Land (Straßen, Krankenhäuser, Gründungskredite etc.) unmöglich machen.

Grund zur Hoffnung macht aber auch, dass die sog. Entwicklungsländer den Weg zu modernen Kommunikationsmitteln finden und so wichtige Informationen zum Beispiel bei Bankgeschäften oder in Katastrophenfällen mehr Menschen zur Verfügung stehen. Zwar haben nur 1 % der Menschen in Subsahara- Afrika einen Festnetzanschluss und noch weniger einen Internetanschluss, aber mittlerweile 30% ein Handy zur Verfügung. Das schafft wichtige Vorraussetzungen für eine langfristige Entwicklung denn Wissen verschafft Autonomie und Perspektiven.  

 (Quelle: http://www.deine-stimme-gegen-armut.de/8millenniumsziele.html)

 

Der Cache

Dieser Cache führt euch quer durch Esslingen und zeigt euch ein paar Stationen, die etwas mit der globalen Entwicklungspartnerschaft zu tun haben.

Station 1 – N 48° 44.507   E 009° 18.542

Hier findet ihr „den Kreis der Esslinger Städtepartnerschaften“. Kommunen spielen eine wichtige Rolle im Bereich der Entwicklungspartnerschaften. Sie können durch Städtepartnerschaften Informationsarbeit in Deutschland und „Entwicklungshilfe“ für eine Stadt in einem so genannten Entwicklungsland leisten. Dies ist ein Baustein, um das Ziel Nummer 8 zu verwirklichen. Auf dem Kreis findet ihr alle Länder aus denen Esslingen bisher eine Städtepartnerschaft eingegangen ist, leider noch nicht mit einem so genannten Entwicklungsland. Aber was noch nicht ist...

Frage: Zwischen welchen beiden Ländern besteht auf dem Kreis der größte Abstand?

AB = Anzahl der Buchstaben der beiden Länder

 

Station 2 – N 48° 44.320       E 009° 18.552

Hier hat der Verein „Ausländer und Deutsche Gemeinsam e.V seinen Sitz. Der Verein setzt sich für ein „gleichberechtigtes Zusammenleben von Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern“, ein. Er versucht, z.B. durch internationale Frühstücke Vorurteile abzubauen und Diskriminierung zu verhindern.

Frage: Auf dem wievielten Schild von oben steht der Verein? C=

 

Station 3 – N 48° 44.416   E 009° 18.594

An dieser Stelle findet ihr einen Ort, beim dem schon im Namen steckt, dass er global engagiert ist. Ein Laden mit einem gemeinnützigen Verein im Hintergrund wie dieser leistet einen wichtigen Beitrag für die Umsetzung der Entwicklungsziele. Durch den Fairen Handel, wird gewährleistet, dass die Produzenten einen fairen und angemessen Preis für ihre Produkte erhalten. Dies ist nur einer der vielen Punkte, die für den Fairen Handel sprechen.

Frage: Wie viel solcher Läden gibt es in Deutschland?

  • Ca. 50 D=5
  • Ca. 350 D=3
  • Ca. 800 D=9

An dieser Station findet ihr noch einen weiteren Partner der Entwicklungszusammenarbeit. Der Verein Lepra Mission hat das Ziel, Informationen über Lepra zu verbreiten, die Sammlung von Geldmitteln zur Bekämpfung von Lepra und die Rekrutierung von geeigneten medizinischen Fachleuten für Aufgaben, die nicht von Einheimischen in den betroffenen Ländern wahrgenommen werden können.

Frage: Die wievielte Klingel von unten führt zu diesem Verein?

E=

 

Berechnung des Finals

N 48° 44.[3*A][E+C][D]

E 009° 18.[B][B][E-C]

 

Achtung, hohes Muggelaufkommen. Hier gilt observieren und zugreifen.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für MDG 8    gefunden 2x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 19. Januar 2016 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 6 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

OC-Team momentan nicht verfügbar 04. März 2015 Spike05de hat den Geocache deaktiviert

Den vorliegenden Logs und einer vorliegenden Meldung zufolge ist der Cache weg. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar".
Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)

nicht gefunden 04. März 2015 donweb hat den Geocache nicht gefunden

Last but not least hab ich mich auch an diesem Multi versucht. Die Stages sind zum Teil nciht mehr lösbar, weil z.B. die gesuchten Vereine in den vergangenen vier Jahren umgezogen sind. Ich konnte die Finalkoordinaten nur mit Ortskenntnis und Hintergrundwissen überhaupt ermitteln. Eine Dose gab es am Final freilich nicht mehr, was mich angesichts der zentralen, sehr öffentlichen Location udn vier Jahre ohne irgendwelche Aktivitäten auch gewundert hätte.

Wie bereits erwähnt sind leider alle Listings der MDG-Serie des Owners mittlerweile nur noch Datenleichen und sollten archiviert werden.

gefunden 28. Februar 2011 FallobstBirne hat den Geocache gefunden

Auf meiner heutigen Tour durch Esslingen hab ich den hier gut finden können.

Nettes Thema und gute Stationen. In dem Laden an der Station 3 war ich natürlich schon drin. Am Final musste ich doch ein bisschen auf Muggels aufpassen. Aber vorallem die Autofahrermuggels haben sich nicht für mich interessiert.

Vielen Dank und Beste Grüße, Yisimo

gefunden 15. Oktober 2006 gps-guru hat den Geocache gefunden

Haben heute bei einem sehr schoenen Spaziergang durch Esslingen den Mann mit Stock und Hut besucht und mit einem Bild festgehalten.

Danke an's Klunkerliesche und viele liebe Gruesse von den gps-guru(s)
Ralf und Renate