Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
DieHubers 23 - in memory of Juget-Alpe

 DieHubers 23 - in memory of Juget-Alpe

von HuberSports     Deutschland > Bayern > Oberallgäu

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 35.241' E 010° 09.307' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 03. Februar 2011
 Gelistet seit: 18. März 2011
 Letzte Änderung: 05. September 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCBFB7
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
205 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren

Beschreibung   

Prachtvolle Alphütte im Allgäu abgebrannt
(Schlagzeile (auch englisch Headline) vom 02.03.2010)

Die Juget-Alpe, welche 1913 von 4 Landwirten (3x Jörg und 1x Uhlemayr)
aus Untermaiselstein, Freidorf und Greggenhofen gekauft wurde,
vor dem Brand...

Zur tragischen Geschichte:

Flammen am Berg weithin sichtbar
In der Nacht zum Donnerstag (03. Februar. 2011) stand plötzlich in der Nähe von Missen bei Immenstadt in den
Oberallgäuer Bergen eine große Alpe lichterloh in Flammen. Allerdings konnten wegen des vielen Schnees
die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr nicht mehr rechtzeitig zu der Alm auf mehr 1010 Metern Höhe gelangen.
Eilig herbeigeeilte Feuerwehrleute mussten tatenlos mit ansehen,
wie die im Sommer gut besuchte Alpe abbrannte.

Feuerwehrkommandant Helmut Hold stand am Morgen des 03.02.2011 vor der einst prächtigen „Jugetalpe“,
einem beliebten Ausflugsziel oben am Ausstieg des „Stixnerlifts“.
Nur noch etwa vier Meter vom Kamin sind stehen geblieben.
Wie ein mahnender Zeigefinger steht der gemauerte Kamin da,
rundherum ist die ganze Alphütte in sich zusammengestürzt.
Ein Autofahrer hatte sie in der Nacht oben am Berg lichterloh brennen sehen,
doch obwohl die Feuerwehr gleich mit der Pistenraupe und mit Motorschlitten – mit Skidoos – hochgefahren ist,
war nichts mehr zu machen.
„In 30 Jahren bei der Feuerwehr ist mir so was noch nicht passiert“,
sagt der Feuerwehrkommandant, „dass ich daneben stehen musste und nichts tun konnte.“

Ein technischer Defekt (Das Stromaggregat der Beschneiungsanlage an der Alphütte) ist nach den Ermittlungen
der Kriminalpolizei Kempten die Ursache für das Feuer auf der Jugetalpe gewesen.

(Teils Auszüge des Bericht aus dem Allgäuer Anzeigeblatt und von Antenne Bayern)


Die Reste der Juget-Alpe im März 2011 vor dem Wiederaufbau!


Der sehr alte, von allen Bauern geliebte, jetzt ausgediente Eicher Tracktor in Schutt und Asche

Bei dem Cache handelt es sich um eine small Dose. Logbuch und Stift vorhanden.
Die Dose nimmt gerne kleinere Taschgegenstände, Coins oder TB´s auf.
Passt bitte auf Muggels auf, denn davon kann es hier oben zeitweise sehr viele und neugirige geben...!

Wir widmen diesen Cache unserem Vater & Opa, welcher einer der 3 Eigentümer der Alpe ist.
Für Ihn ist ein Teil seines Lebenswerk an Schutt und Ansche aufgegangen!

Good Hunting!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für DieHubers 23 - in memory of Juget-Alpe    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. November 2011 fredidl1 hat den Geocache gefunden

gefunden 28. August 2011 Wastl hat den Geocache gefunden