Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Herz Jesu Kloster

 Dieser Cache führt Euch zum Herz Jesu Kloster in Düsseldorf, Stadtteil Pempelfort.

von vir2al     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Düsseldorf, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 13.970' E 006° 46.810' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 27. März 2011
 Gelistet seit: 29. März 2011
 Letzte Änderung: 28. August 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCC109

3 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
126 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Personen

Beschreibung   

Dieser Cache führt Euch zum Herz Jesu Kloster in Düsseldorf, Stadtteil Pempelfort, das heute von Zinsterzenserinnen bewohnt wird.

Das Kloster wurde 1865 vom Franziskanermönch Paschalis Gratze errichtet. Von 1871 bis 2000 wurde es von den Klarissen genutzt.

Der Stil des Gebäudes ist neuromanisch, im Innern wird der Raum durch parabelförmige Schildbögen bestimmt.

Das Zisterzienserinnenkloster in Düsseldorf wurde mit Dekret der Religiosenkongregation vom 28. Oktober 2004 gegründet. Es hat zwar noch den Status einer Residenz, verfügt aber bereits über ein eigenes Postulat bzw. Noviziat. Das Kloster ist abhängig von der dänischen Abtei Sostrup und gehört wie diese zur Kongregation des Reinsten Herzens Mariens.

Das Düsseldorfer Klosterprojekt entstand bei einem Besuch des Kölner Kardinals Meisner im April 2000 in Dänemark, als er den Schwestern das im Jahr 2000 aufgegebene Klarissenkloster in der Düsseldorfer Kaiserstraße zur Wiederbesiedlung anbot.

Erleichtert wurde die Entscheidung dadurch, dass viele der Sostruper Schwestern aus Deutschland stammen, allein vier aus der Erzdiözese Köln. Am 29. Oktober 2002 legte der Kardinal den Grundstein für den Neubau eines Gästehauses und den Umbau des Klostergebäudes. Ende 2004 zogen die ersten vier Zisterzienserinnen ein.

Selbstverständnis
Die streng kontemplative Gemeinschaft will die Tradition der Klarissen fortsetzen und der Ortskirche durch ihr Gebet dienen. Darüber hinaus wollen sie nach Aussage der Äbtissin jedem ein offenes Ohr und eine hilfreiche Hand schenken, der mit Sorgen zu ihnen kommt.

Cache liegt in einer stillen Gasse, welche an der Klostermauer entlangführt.
Eventuell besteht Muggelgefahr, da Büros und ein Parkplatz direkt angrenzen.

Es ist unser erster Cache, den wir bewußt auch in dieser Größe gewählt haben, da im Umkreis sehr viele Micro - und auch Nano- Caches zu suchen und zu finden sind und wir für Abwechslung sorgen wollten.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Herz Jesu Kloster    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 28. August 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Analog zu GC2QGY5 setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert". Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 13. April 2011 mm-ddf hat den Geocache gefunden

Der erste Versuch, diesen Cache zu finden, endete vor einigen Tagen mit einem vollständigen Misserfolg. Tja, machmal ist es eben wie verhext.  

Aber beim zweiten Anlauf war es heute soweit: Gemeinsam mit DIGGER-JOE und DETMAN wurde die raffiniert versteckte Dose um 12:25 Uhr gefunden. Umgehend folgte der Eintrag ins Logbuch und anschließend konnten wir uns schnell und von Muggles unbemerkt wieder von dannen machen.

Vielen Dank an Feldstecher für diesen netten Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Das Logbuch Stand 13. April 2011Das Logbuch Stand 13. April 2011

gefunden 10. April 2011 Rupa hat den Geocache gefunden

Der ist gut Versteckt! Wie die anderen schon schrieben: am heutigen Sonntag (im wahrsten Sinne des Wortes), war es hier nahezu muggelfrei. Ich hatte den Eindruck, hier in Düsseldorf muß man weniger auf Muggel achten, denn auf andere Cacher. Als ich den Erlebnisraum verließ, kamen mir schon die nächsten entgegen. Die Anzahl der Logs heute spricht ja auch Bände. Beim nächsten Cache standen dann auch schon Cacher davor.

Hier mußte ich doch ein Weilchen suchen, bevor der Groschen fiel und ich die schön versteckte und getarnte Dose in den Händen hielt.

Vielen Dank für diesen Cache!
Rupa

gefunden 05. April 2011 BearAndDragon hat den Geocache gefunden

Nachdem ich bei der ersten Version erfolglos (weil archiviert) vor Ort war, hatte ich diesmal mehr Glück. Nach kurzer Suche war dann das "Döschen" gefunden. Leider hatte ich nichts zum Tauschen dabei. So eine große Dose findet man nicht oft in der Stadt!!

DFDC
#524