Wegpunkt-Suche: 
 
Tour de Atteln

 Ein kleiner Spaziergang durch Atteln mit ein wenig Rechnerei. Nehmt euch ruhig die Zeit, euch ein bißchen umzugucken.

von Impact1008     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Paderborn

N 51° 35.979' E 008° 48.061' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 01. April 2011
 Gelistet seit: 02. April 2011
 Letzte Änderung: 02. April 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCC140

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
5 Beobachter
1 Ignorierer
159 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Am Start befindet sich auch ein Parkplatz. Danach empfiehlt es sich, zu Fuß oder mit dem Fahrrad weiterzumachen. Zur Not geht es aber auch größtenteils mit dem Auto. Es sind ca. 2 KM (geschätzt) zurückzulegen, wenn man keine Umwege geht.
Nehmt am besten einen Taschenrechner mit. Im Kopf wird es schwierig. Und beachtet: Es gilt die "Punkt-vor-Strich-Regel"!!!

Startkoordinate:
Hier könnt ihr euch zunächst einen kartographischen Überblick verschaffen. Dann geht es aber auch schon los:
Wie lang ist der Bezirkswanderweg "Altenautal-Rundwanderweg" in KM?
--> Antwort = A

Station 1:
N: 51° 35.(17 * A + 22)
O: 8° 47.(20 * A + 33)
Ihr steht hier vor einem Gebäude, dessen Vorgänger einst die Befestigungsanlage des Dorfes war.
Welche Hausnummer hat die "Burg"?
--> Antwort = B

Station 2:
N: 51° 35.(1000 - (10 * B) - 3)
O: 8° 48.00(B : 4 + 1)
Hier befindet sich ein Gebäude, das mit drei Gitterfenstern versehen ist. Warum das so ist, lohnt sich nachzulesen.
Wieviele Gitterstäbe haben die drei Fenster zusammen insgesamt?
--> Antwort = C

Station 3:
N: 51° 35.(C * 28)
O: 8° 48.(4 * C + 8)
Ihr habt nun ein Denkmal erreicht. An wen richtet sich die dort in Stein gemeißelte Fürbitte:
a) Heiliger Antonius --> D = 50
b) Heiliger Achatius --> D = 75
c) Heiliger Augustinus --> D = 100

Station 4:
N: 51° 35.(D * 9 + 9)
O: 8° 48.0(D + 4)
Hier befindet sich ein weiteres Denkmal. Es wurde anlässlich eines Jubiläums errichtet.
Seit welchem Jahr gibt es das Dorf laut der dort in Stein gehauenen Inschrift?
--> Antwort = E

Station 5:
N: 51° 35.(E - 173)
O: 8° 48.(E : 13 - 40)
Ihr seid nun auf einem Platz, der schon immer von zentraler Bedeutung im Dorfleben war. Dort steht ein großes Holzkreuz.
Wer hat es gestiftet?
a) Blasmusik Atteln --> F = 30
b) Heimatverein Atteln --> F = 40
c) Jungschützen Atteln --> F = 50

Überblick zum Eintragen:
A:______________
B:______________
C:______________
D:______________
E:______________
F:______________

Ziel:
N: 51° 35.(A + B + C + D + E - (3 * F) - 16)
O: 8° 47.(A + B + C + D + E - (2 * F) + 2)

Anfangsbestückung:
- Logbuch mit Bleistift und Anspitzer
- Glücksschwein
- Leuchtpflummi
- Schlüsselanhänger (Raubtierzahn)
- Seifenblasen

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Wn, R vfg qervfgryyvt

Mhz Mvry: Hagre rhpu. Nz Irefgrpx gerssra Ubym, Fgnuy haq Orgba mhfnzzra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Altkreis Bueren (Info), Naturpark Eggegebirge und südlicher Teutoburger Wald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tour de Atteln    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x