Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Spinner und Färber am Wildbach I

 Spinner und Färber am Wildbach I

von hesoac     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Aachen, Kreisfreie Stadt

N 50° 47.790' E 006° 03.700' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 19. April 2011
 Gelistet seit: 15. April 2011
 Letzte Änderung: 20. Februar 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCC27F

20 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
5 Beobachter
0 Ignorierer
287 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur

Beschreibung   

Achtung!!!!!!
Der Cache wurde geringfügig verlegt wegen der vielen Bedenken, die während meiens Urlaubs kamen.

Der Wanderweg (aller drei Teile) beginnt an der Oberen Schurzelter Mühle und endet an der Soerser Mühle. Da ein alternativer Rückweg schwierig ist, empfiehlt sich die Anfahrt mit dem Bus (Linien 17, 27,37,47 oder 77 in Richtung Laurensberg), bis zur Haltestelle ,Wildbach'. Von hier aus gelangt man über Straßen bis zur Oberen Schurzelter Mühle. Von der Straßenecke ,An der Ölmühle' hat man einen guten Überblick auf das unter Denkmalschutz stehende Gebäudeensemble.
Im 17. Jh. ‚Kupfermühle' - so nannte man die Mühlen, die aus den Messingrohlingen Gefäße hämmerten - später auch Ölmühle (zum Gewinnen von pflanzlichen Ölen), 1842 Umbau zur Spinnerei und Einrichtung einer Dampfmaschine, ab 1671 daneben auch Textilfärberei, von 1891 an ‚Färberei Fußgänger'. Das L-förmige und 3-geschossige Hauptgebäude stammt aus dem Jahr 1642, das nebenliegende 2-geschossige Gebäude mit Mansardendach ist älter. Vorgelagert sind Absetzbecken, in denen man versuchte die mit Farbbrühe verschmutzten Abwässer vor dem Einleiten in den Wildbach optisch aufzubessern.
Der Blick zurück Richtung Laurensberg fällt auf Gut Schurzelt (in naher Vergangenheit nach einem Brand zu einem MehrgenerationenWohnkomplex mit stark öko angehauchten Bewohnern umgewandelt), in dessen Nähe sich die Untere Schurzelter Mühle (Forellenweg) befand, zuletzt bis 1962 eine Färberei. Bauliche Veränderungen haben kaum noch etwas davon sichtbar gelassen; über die Brunnenstraße und Ackerstraße erreicht man die Rathausstraße, die man ins Zentrum des Stadtteils hinab geht. Ca. 150 Meter hinter dem Bahndamm liegen auf der linken Straßenseite die vorbildhaft restaurierten Gebäude der ehem. ‚Aachener Chemischen Werke für Textilindustrie', in der früher spezielle Seifen hergestellt wurden. Heute ist dort ein Weinhandel und ein Restaurant untergebracht. Auf der rechten Seite der Straße gelangt man in ein Neubaugebiet, an dessen Südrand der unter Denkmalschutz stehende Rest der Wildbacher Mühle zu sehen ist. Das 2-geschossige Gebäude wurde 1754 erbaut. (siehe Foto) Dort liegt der Cache in der Nähe, allerdings nicht mehr an alter Stelle!!!). Anfänglich Kupfermühle, später Walkmühle, Tuchspülmühle. 1906 umbaut von den umfangreichen, später vollständig abgerissenen Bauten der Spinnerei .Wienands, Casteel & Giesen', die 1969 ihren Betrieb einstellte.
Über die Roermonder Straße und Schloß-Rahe-Straße gelangt man zur Soers, deren ländliche Struktur bereits hinter dem alten Bahndamm erfahrbar wird. Dort beginnt der cache Färber und Spinner am Wildbach II ( OCC27A) Leider kann man dem Wildbach hier nicht folgen, da er unter dem alten Bahndamm hindurch geführt wird.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

va rvarz 5nfgvtra Onhz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

An der Wildbacher Mühle
An der Wildbacher Mühle

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Spinner und Färber am Wildbach I    gefunden 20x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 11. Juli 2015 Katja104 hat den Geocache gefunden

Auf unser heutigen Runde zu den Dampfloktagen in Simpelveld sind wir auch hier vorbeigekommen. Nachdem wir verstanden hatten, dass wir dem Hinweis, der Geländewertung und den Koordinaten nicht so sehr vertrauen sollten war es plötzlich ganz einfach. DFDC

gefunden 27. Juli 2014 misa199 hat den Geocache gefunden

Unsere erste Cacheerfahrung - TFTC!

gefunden 08. Dezember 2013, 15:00 Wanderopa hat den Geocache gefunden

Dank geringer Tarnun sehr schnell gefunden. Mit dabei war Spielkindgc und Enkelkind Lena.

Vielen Dank für diesen Cache

gefunden 10. November 2013 Karima&Eliot hat den Geocache gefunden

Dankeschön!

gefunden 23. Oktober 2013 E-smily hat den Geocache gefunden

Nach der Arbeit hier vorbei und schnell gefunden.
TFTC E-smily