Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Knifflix am Appelbongert

 Die ist der 1. Multi von Finja und Julius ( 10 Jahre )

von Die2Frage_Zeichen     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Wesel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 44.094' E 006° 46.936' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.7 km
 Versteckt am: 15. April 2011
 Gelistet seit: 15. April 2011
 Letzte Änderung: 10. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCC282

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
238 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die angegebenen Koordinaten sind die der Station 1.
Dieser Multi ist 2,7 km lang und enthält incl. Final 4 Stationen.
Die ersten drei Stationen sind alle Micros.
Die Fahrer der 2Frage?? haben für die Testsuche ca. 60 Minuten ( zu Fuß ) benötigt.
Der Cache kann zu Fuß, mit dem Fahrrad und zur Not auch mit Auto in Angriff genommen werden.
Bitte zum Lösen der Stationsaufgaben einen Stift und Papier mit bringen.
Privatgrundstücke und -wege müssen nicht benutzt werden.

An Station 1 und 3 warten Matheaufgaben aus dem Unterricht unserer 4. Klasse auf Euch.
An Station 2 sollt ihr folgendes Querdenkerrätsel lösen:

Eine Reporterin steht vor dem angesagtesten Promi-Treff der Stadt, bewacht von einem muskulösen Türsteher. Eine gutaussehende Blondine nähert sich der Tür. Der Türsteher ruft: „16“. Sie antwortet „8“, und wird eingelassen. Als nächstes kommt ein elegant gekleideter Fernsehstar. Der Türsteher ruft: „8“. „4“ antwortet der Star und wird hereingelassen. Eine Limousine fährt vor und eine berühmte Boygroup steigt aus. Der Türsteher grinst und ruft: „28“. „14“ brüllen die Boys zurück und verschwinden im Gebäude. Die Reporterin glaubt den Kniff heraus zu haben. Sie geht auf den Türsteher zu. Er ruft: „12“. Sie antwortet selbstbewusst: „6“, aber die Tür knallt vor ihrer Nase zu. Was wäre die richtige Antwort gewesen?

Hier wohnt der Cache:
Das Naturschutzgebiet Dämmerwald liegt nur wenige Kilometer nordwestlich von dem Städtchen Schermbeck, dessen Ortskern ebenfalls sehenswert ist. Der Dämmerwald gehört zum Gebiet des Naturparks Hohe Mark und ist geprägt von Misch- & Laubwäldern, Heidelandschaften sowie Feuchtwiesen. An einigen Stellen breitet sich dichtes Farnkraut unter den Laubbäume aus. Einige dieser mächtige Buchen & Eichen sind bereits über 100 Jahre alt und ragen bis in 30 Meter Höhe. Doch bekannt ist der Dämmerwald insbesondere durch seinen großartigen Rotwildbestand, der Groß und Klein in die Natur lockt.
Der Dämmerwald übernimmt gleich mehrere Funktionen. Er ist sowohl Erholungsgebiet für Menschen, als auch Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen. So findet man im Dämmerwald sowohl Nadelwald-, Mischwald-, als auch Laubwald-bestände, in denen viele Vögel zu beobachten sind. Zum Beispiel kreisen Bussarde über die Wälder, oder Singvögel sind zu hören, und zu sehen und selbst der Rote Milan kann mit etwas Glück angetroffen.

Im Dämmer Wald liegt ein 210 ha großes Natura 2000-Schutzgebiet. Ein zentrales Schutzziel ist die Umwandlung der Nadelwälder in weitgehend zusammenhängende Laubwälder. Die Laubwälder sollen naturnah bewirtschaftet werden, unter der vermehrten Erhaltung von Alt- und Totholz. Ebenso steht die weitere Entwicklung der bestehenden Laubwälder und die Renaturierung der übermäßig vertieften Bachläufe zentral. Als Arten von gemeinschaftlichem Interesse nach den Fauna-Flora-Habitat- und Vogelschutzrichtlinien finden sich im Naturschutzgebiet insbesondere Nachtigallen, Schwarzspechte, Pirol und Wespenbussarde. Des Weiteren trifft man im Dämmer Wald den bedrohten Moorfrosch an.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 2: Fvr vfg rvaf zvg qrz Shaqbeg trjbeqra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Westlich Schermbeck (Info), Naturpark Hohe Mark (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Knifflix am Appelbongert    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 10. Juni 2013, 02:25 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 07. Januar 2012 sloth hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Cache mit tollen Verstecken an allen Stationen. Alles gut gefunden, die Schwierigkeit ist mit 3.5 zu hoch angegeben, finde ich. Vielen Dank!

gefunden 18. Dezember 2011 KleineRatte hat den Geocache gefunden

Zusammen mit frechsterkobold ging es heute zum Apfelbongert. Die Stationen und auch die Rätsel konnten wir gut finden und lösen. An Station 3 half dann der Zufall, denn der Wind hatte das Döschen Richtung Graben geblasen (hier sollte der Magnet etwas verstärkt werden). Nach einem kurzweiligen Spaziergang standen wir dann schliesslich an der schön versteckten Dose und konnten uns im Logbuch verewigen - dieses ist jetzt voll und müsste bei Gelegenheit ausgetauscht werden.
Auf dem Rückweg zum Cachemobil fuhren dann noch kurz die Owner an uns vorbei - liebe Grüße an dieser Stelle!

TFTC Michael