Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Freiburger Geschichte(n): Bahnhöfle Zähringen

von rotteckring     Deutschland > Baden-Württemberg > Freiburg im Breisgau, Stadtkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 01.412' E 007° 51.927' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:50 h 
 Versteckt am: 17. April 2011
 Gelistet seit: 17. April 2011
 Letzte Änderung: 25. Januar 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCC2CA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
6 Bemerkungen
3 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
237 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Geschichtliches um Freiburg oder Geschichten aus Freiburg sind hier das Motto. Mit diesen Caches soll uns Freiburg noch ein bisschen näher gebracht werden. Wer eine Idee hat, ist willkommen, einen Cache beizutragen.

Die Startkoordinaten haben zwar etwas mit dem Thema aber nichts mit dem Finale zu tun. Der Cache liegt im Stadtgebiet.



 

 

Stellwerk Zähringen


Die Rheintalstrecke von Mannheim nach Basel erreichte am 1. Juni 1844 Offenburg, doch schon 1841 hatte man mit dem Bau der Teilstrecke von Riegel nach Freiburg begonnen. Am 30. Juli 1845 wurde der Freiburger Bahnhof in Anwesenheit des Großherzogs Leopold. Neben Politikern wie dem badischen Außenminister Alexander von Dusch, dem Innenminister Karl Friedrich Nebenius und Friedrich Rettig waren Beamte, Bürgermeister und Offiziere der Bürgerkorps aus den Städten anwesend, die der Zug geführt von der Lokomotive Zähringen mit musikalischer Untermalung durch das Garderegiment bereits durchquert hatte. Als der Zug um 12:40 Uhr Freiburg erreichte, begrüßte Bürgermeister Friedrich Wagner die Gäste im allerdings noch unfertigen Stationsgebäude, während auf dem Schlossberg Kanonen Salut schossen.



Dorfidylle an der Pochgasse (Auarellzeichnung von H. Vögtle, 1985

 

Bis 1990 stand hier am Bahnhof Zähringen dieses alte Stellwerk.

Durch den Brückenneubau über die Pochgasse wurde das Stellwerk

abgerissen und die Sandsteinfassade für einen späteren Wiederaufbau

eingelagert.


Gehe an die Stelle des alten Stellwerks und peile von dort 130 Meter auf 22°


Achtung: starker Zugverkehr und die Geleise nicht betreten oder überqueren!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Znfg 1

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Freiburger Geschichte(n): Bahnhöfle Zähringen    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 6x Wartung 3x

OC-Team archiviert 25. Januar 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Denn die im oc-Listing angegebene Peilung ("Gehe an die Stelle des alten Stellwerks und peile von dort 130 Meter auf 22°) passt nicht zur auf GC2TC7H angegeben Peilung ("Gehe an die Stelle des alten Stellwerks und peile von dort 118 Meter auf 24°"). Sollte später diese Unstimmigkeit korrigiert worden sein, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

kann gesucht werden 22. Januar 2015 rotteckring hat den Geocache gewartet

Dose am Ort und kann wieder gefunden werden.

OC-Team momentan nicht verfügbar 25. Dezember 2014 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmt leider die Beschreibung und insbesondere die Peilung nicht mit den Angaben auf GC überein, dort lautet sie anders. Daher deaktiviere ich nun dieses Listing. Sollte binnen Monatsfrist (25.01.2015) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 18. Dezember 2014, 16:00 Kilian1997 hat den Geocache gefunden

Heute ging es nach langer Zeit endlich mal wieder auf kleine Cachetour. Ich war jetzt einen Monat lang nicht mehr cachen gewesen ; da war es mal wieder an der Zeit! Obwohl für den heutigen Tag ziemlich viel Regen angesagt worden war und ich bestens dagegen ausgestattet war, regnete es keinen einzigen Tropfen.

Diesen Mystery hatte ich am Abend zuvor ausgesucht und alles für die Suche vorbereitet. Das Thema war sehr interessant und mir noch unbekannt.

Der Outdoorteil stellte sich wegen der vielen Muggles als ziemlich schwer heraus. Es gibt einge Zeiten in denen man (fast) ungestört ist, aber manchmal ist hier ziemlich viel los. Ich musste erst einmal unauffällig Warten. Das ist an dieser Location noch ziemlich einfach. Dann kam ein Moment in dem niemend mehr da war und mit Hilfe des Spoilers konnte die Dose aus ihrem Verstck hervorgezogen werden...



Meine D- und T-Wertung soll eine Rückmeldung an den/die Owner sein. Ich schreibe sie unter jeden Log. Abweichungen von einem halben Stern sind dabei vollkommen normal. Jeder bewertet es anders, es ist nur meine Meinung!
Meine D-Wertung: 2
Meine T-Werung: 1

TFTC!

IN: -
OUT: -

#2

gefunden 26. Mai 2014 sorahl hat den Geocache gefunden

Da hab ich wohl verpeilt: Nachdem die Position des Häuschens klar war, führte mich meine Peilung zwar ganz in die Nähe der Dose, aber leider auf die falsche Seite. Dann war auch noch alles voll mit Muggeln, die aber seltsamerweise alle zur gleichen Zeit fort mussten. Danach, und mit Hilfe des Hinweises, konnte ich die Dose dann schnell finden. TFTC!