Wegpunkt-Suche: 
 
Die versteinerte Araukarie im Töpferloch

 Kurzer Multi mit Naturdenkmal.

von Die krasse Herde     Deutschland > Sachsen > Döbeln

N 51° 07.293' E 012° 58.774' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 24. April 2011
 Gelistet seit: 23. April 2011
 Letzte Änderung: 16. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCC371
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
245 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Die versteinerte Araukarie im Töpferloch


Kurzer Multi mit Naturdenkmal.


Dieser kleine Multi führt euch ins Töpferloch bei Hartha.
Das Töpferloch hat seinen Namen von den mächtigen Tonschichten, die hier im Untergrund lagern. In früherer Zeit wurde dieser Ton hier von den Harthaer Töpfern abgebaut und mit Pferde- oder Handwagen nach Hartha zum Weiterverarbeiten transportiert.

Die versteinerte Araukarie im Töpferloch
Die versteinerte Araukarie.

Das mächtige Stammstück der versteinerten (verkieselten) Araukarie hat ein Alter von etwa 290 Millionen Jahren und ist damit ein bedeutsames geologisches Naturdenkmal.

Geländegängiger Herdenbus
Es geht auch ohne 4x4: Der Herdenbus an der Araukarie.

Fahrt hin und schaut euch die Tafel an.
Oder ihr lauft lieber – kommt darauf an, was für Wetter ist und wie sehr ihr euer Auto liebt.

Das Final findet ihr bei:
N 51° 07.(Perm)(Rotliegend)(Kreide)’ E 012° 58.(Perm+Quartär)(750 Millionen Jahre)(Perm)’
Die krasse Herde

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Zna zhff nhpu zhygvcyvmvrera omj. qvivqvrera.
Hagre qre mjrvgra yvrtraqra Ovexr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Muldentäler oberhalb des Zusammenflusses (Info), Landschaftsschutzgebiet Freiberger Mulde - Zschopau (Info), Vogelschutzgebiet Täler in Mittelsachsen (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die versteinerte Araukarie im Töpferloch    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. April 2015, 15:00 Naturforscher.LA hat den Geocache gefunden

Eine idyllische Gegend. Danke für den Cache!

gefunden 04. Juni 2014 Agosto hat den Geocache gefunden

Kurze Rechenpause eingelegt und dann Cache gesucht und geloggt . DfdC.

gefunden 05. Juni 2013 Neuby1986 hat den Geocache gefunden

Hey mal wieder da gewesen. Die wiesen sind vielleicht nicht zu empfehlen. Aber sonst gut zu erreichen. TFTC bei herrlichstem Sonnenschein :-D

gefunden 06. November 2011 Eberolf hat den Geocache gefunden

Fund-Nummer: 1156 - Dieses gewichtige Stück Holz (oder ist es nun Stein?) war sehr interessant. Der Cache führte uns also hierher, um wieder etwas zu lernen. Das soll immer so sein, jedenfalls nach unseren Cache-Geschmack! Danke dafür sagen Birgit und Rolf, heute zusammen mit I&I unterwegs.
Das mit den 750 Mio a haben wir nicht gelöst, aber man weiss sich ja zu helfen ...!
In: Schlüsselanhänger Out: Spielkarten
Grüße aus dem Quarzporphyr-Land!

Noch ein Nachtrag zum Reiz-Thema "Wie schädlich ist GC für unsere Natur?":
Dieser Cache wurde insgesamt 15 mal in 7 Monaten besucht, also etwa aller 14 Tage einmal. Diese Frequenz dürfte Vegetation und Tierwelt an dieser Stelle doch gut vertragen? R.B.

This entry was edited by Eberolf on Monday, 21 November 2011 at 12:14:30 UTC.

gefunden 23. Juni 2011 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden