Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
R⁴ - Die Riesen Rosbacher Rätsel Runde

von BlackCats     Deutschland > Hessen > Wetteraukreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 17.690' E 008° 40.384' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:30 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 15. Mai 2011
 Gelistet seit: 26. April 2011
 Letzte Änderung: 09. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCC3F7
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
145 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

R4 - Die Riesen Rosbacher Rätsel Runde cats-ani.gif

Für alle, die es noch kennen -
das Rosbacher-Überraschungs-Ei ist zurück!
Aber ganz anders und unter neuem Namen - ein zweiter Besuch des Rosbacher Waldes lohnt sich also.
Wir haben nahezu alle alten Stationen durch Spiele, Puzzle und Knobelaufgaben ersetzt, die Wegstrecke um 5km (!) verkürzt und ein komplett neues, richtig fettes Final verbuddelt.

Wer das alte Überraschungs-Ei damals (2006 - 2010) nicht gemacht hat - keine Sorge, der neue Multi erfordert keine Vorkenntnisse und ist obendrein geschätzte 27,3 Mal besser als der alte - aber auch deutlich schwerer.

Hier ein kleiner Vorgeschmack - ihr werdet:

  • 6 km auf guten (Fahrrad-tauglichen) Waldwegen zurücklegen
  • 9 Minis und Mikros finden
  • 12 knifflige Rätsel lösen
  • 4 tolle Picknickplätze besuchen
  • mehrere tolle Fernblicke haben
  • 3 oder mehr tolle Stunden im Rosbacher Wald verbringen
  • evtl. 2 weitere Caches besuchen

Bitte beachten! Für diesen Cache braucht ihr ein paar Hilfmittel:

  • 9V-Block Batterie
  • Taschenlampe
  • Kompass
  • (an heißen oder frostigen Tagen 0,25l Wasser)
  • bei Regen einen großen Schirm - nicht alle Stationen sind überdacht
    und die Rätsel brauchen ihre Zeit - und Trockenheit
  • optional: Picknick - lohnt sich echt und verleiht neuen Schwung

Parken könnt Ihr bei N 50°17.690 / E 8°40.460

Der Cache richtet sich an alle, die gerne puzzlen, knobeln und tüfteln - nehmt euch bitte entsprechend Zeit dafür. Hardcore-Cacher, die am selben Tag noch 50 andere Caches abhaken wollen, sollten hier nicht ihre Zeit verschwenden. Beachtet auch bitte, dass dies ein recht anspruchsvoller und ggf. auch sehr zeitintensiver Cache ist und für Kinder und Anfänger nicht das Richtige sein dürfte.


Stage 1
                     
Spannender Auftakt
N 50°17.690
E 08°40.384
Wo der alte Cache endete lassen wir diesen beginnen. Auch bei bestem Wetter werdet ihr hier die Taschenlampe (und eine Portion Mut) brauchen, um die erste Zahl in Erfahrung zu bringen. Inmitten der Dunkelheit findet ihr mehrere Zahlen. Unter ihnen ist die höchste Primzahl gesucht. A = _ _
                     

Stage 2
                     
2 Pilz bitte !
N 50°17. [96 - A] 0
E 08°40. [150 + A]
Hier findet ihr einige Pilze, doch an welchem Baum sind gleich 2? Einer der Pilze hat eine wirklich knifflige Frage an euch... B = _
                     

Stage 3
                     
Das Wasserloch
N 50°17.9 [92 - (A * B * B)]
E 08°39.9 [15 + A + B]
Hier findet Ihr fast immer fließendes Wasser (im Winter und Hochsommer müßt ihr ggf. selbst welches mitbringen). Außerdem findet ihr hier auch einen Micro-Cache mit 3 Gefäßen.
Wie oft lässt sich das Mittlere mit dem Kleinsten befüllen und wie oft das Große mit dem (gut gehäuften) Mittleren ? (D läßt sich durch C teilen)
C = _
D = _
                     

Stage 4
                     
"Stumpfer" Würfelspaß
N 50°18. [(A * D) - D]
E 08°39. [D + 3] [A - C - D]
Kein Riesen-Rätsel wäre ohne dieses "Ding" vollständig - aber keine Panik, die Aufgabe ist es nicht das "Ding" komplett zu lösen, sondern lediglich eine Seite so hinzubekommen, dass sie euch E und F verrät. (Für die nächste Etappe besser den Hauptweg benutzen) E = _ _ _
F = _ _ _
                     

Stage 5
                     
Baum der Erkenntnis
N 50°18. [(E * C) - A]
E 08°39. [F + A + C]
Vorsicht, bei diesem Baum befindet sich eine Schlange! Dummer Weise braucht ihr aber einen Apfel - vielleicht könnt ihr die Schlange überreden, sich einzukugeln - dann verrät euch der Apfel G und H. G = _ _ _
H = _ _ _
                     

Stage 6
                     
Du bist Deutschland !
N 50°18. [F - A - H]
E 08°40. [ B ] [E - G + D]
Wenn ihr wisst, am wievielten Mai Friedrich Vögeli geboren wurde, wisst ihr in wieviel Meter (+10) Entfernung das Versteck liegt. Die Gradzahl erfahrt ihr, wenn ihr das Alter aller Wilhelms addiert.
Dort findet ihr die eigentlich gesuchten Zahlen ... - nehmt das Rätsel ruhig mit zu F. Vögeli, ihr werdet etwas Zeit und einen Tisch gut gebrauchen können. Wir suchen die nördlichste, östlichste, südlichste und westlichste Zahl Deutschlands!
I (nord) = _
J (ost) = _
K (süd) = _
L (west) = _
                           

Stage 7
                     
Zur schönen Aussicht
N 50°18. [G + H - A + J - I]
E 08°39. [L] [(G / J) + L]
Wir hoffen, dass Ihr (hier) gutes Wetter habt! Obwohl Ihr mitten im Rosbacher Wald steckt, könnt Ihr in ~22km Entfernung Deutschlands höchstes und zweithöchstes Bürogebäude anpeilen. Bestimmt nun das Bogenmaß der Paralaxe... - nee lassts mal gut sein!
Uns soll die Gradzahl der Peilung (auf 10 Grad gerundet) genügen. ;-)
- bei schlechter Sicht nehmt einfach den Aussichtspunkt gegenüber und zieht 20 Grad ab - da wärs gewesen...
M = _ _ _
                     

Hier könnt ihr auch GC2R4VM einen Besuch abstatten - bereitet euch aber besser schon zuhause etwas darauf vor...

Stage 8
                     
Der Adler "Horst"
N 50°18. [(M * C) - A + D]
E 08°39. [G + M + K + I]
Der böse Adler Horst hat ein Magneten-Pärchen getrennt. Findet den Adler (in greifbarer Höhe) und sein Versteck (hoch oben im Baum) - fügt beide Magneten in Ying-Yang-Stellung wieder zusammen, und sie verraten euch 2 wichtige Zahlen.
Achtung! hier werden 2 Verstecke gesucht, eins bei den Koordinaten eins im näheren Umfeld - achtet auf Hinweise...
N = _ _
P = _ _
                     

Stage 9
                     
Römische Zahlen in 3 Dimensionen...
N 50°18. [M + P + N + K]
E 08°39. [((D + L) * N) + L]
Und wieder darf gepuzzlet werden, diesmal aber in 3 Dimensionen. Wenn das Gebilde fertig ist, verraten Euch zwei dreistellige römische Zahlenfolgen wie es weitergeht.
- Versteckt die Station wieder gut - sie wurde schon einmal Opfer böser Muggle...
Q = _ _ _
R = _ _ _
                     

Stage 10
                     
Leih mir Dein Ohr
N 50°18. [ B ] [R - Q - E + P + C]
E 08°39. [R - M - A + J + I]
Zu guter Letzt möchte euch der Wald noch was ins Ohr flüstern - nämlich die letzten Koordinaten-Fragmente und die Tresorkombination der Cache-Box! Findet den Hinweisgeber und haltet ihn euch ganz nah ans Ohr! X = _ _
Y = _
Z = _ _
                     


FINAL
                     
Viel Spaß beim Suchen und Tauschen
N 50° [A - L - I + B] . [R + E + G - Z]
E 08° [N - I] . [Q + M + X + A - D]
  • Von der Nullstelle J Umdrehungen nach rechts bis zur X
  • I Umdrehung nach links (über die erste Zahl hinweg) zur Y
  • nun nach rechts bis zur Z
  • am Bügel ziehen

Damit der Rückweg spannend bleibt, schaut mal bei GC2FR2M vorbei...

Bilder

Box
Box
Protection
Protection
Hint
Hint
View
View
View2
View2
Boxes
Boxes

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für R⁴ - Die Riesen Rosbacher Rätsel Runde    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team archiviert 09. Juni 2013, 04:30 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 12. Juli 2012 storc hat den Geocache gefunden

Na, das war ja eine Runde.
Schon lange stand der R4 auf meiner Wunschliste, aber alleine habe ich mich da nicht dran getraut. Als TCapitano mich kurzfristig einlud, die Runde zusammen mit den Beongar(s) zu machen, habe ich die Chance ergriffen und mich terminlich freigeschaufelt.
Es war richtig, die große Rätselrunde im Team anzugehen. Zusätzlich brauchten wir noch einen TJ, als an einer Stage etwas fehlte und wir uns an einer anderen Stage verguckt hatten. Jeder konnte seinen Teil zum Gesamtwerk beitragen.
An Stage 10, die etwas abseits des Weges lag, machten wir wohl den Fehler und wollten den Weg "abkürzen". Dabei hatten wir eine etwas unangenehme Begegnung. Wir kamen danach aber wieder auf den "rechten" Weg zum Final. Hier war ich dann aber immer noch durcheinander und so darauf erpicht das Finalrätsel zu lösen, dass ich den Plan B vollkommen übersehen hatte.
Wir haben dann abgebrochen. Erstens war es mittlerweile dunkel und zweitens wollten wir eine zweite Begegnung vermeiden.
Als dann Heute die Antwort von den Ownern kam, konnte ich es kaum fassen. War ich wirklich so blind? Wie peinlich.
Ich konnte es kaum abwarten, bis Feierabend war, um dies zu überprüfen. Tatsächlich, es wäre wirklich so einfach gewesen.
Na ja, als Trostpflaster gab es noch Bonuskoords von den Ownern.
Vielen Dank an die schwarzen Katzen. Das war wirklich eine ausgefeilte Runde mit kniffligen Rätseln, verbunden mit einem schönen Spatziergang durch den Wald.
Vielen Dank auch an das klasse Team.

gefunden Empfohlen 12. Juli 2012 Beorngar hat den Geocache gefunden

Schon lange stand diese herausfordernde Rätselrunde auf der ToDo-Liste. Und nun war es endlich soweit, zusammen mit TCapitano und storc haben wir uns an die Rätsel gewagt und haben uns geschlagene vier Stunden in diesem schönen Wald aufgehalten. Die beiden haben ja schon ausführlich berichtet. Für uns war es die erste unangenehme Begegnung mit den Hochsitzbewohnern. Ansonsten hat es aber richtig Spaß gemacht. Wie beschrieben stand dann heute die zunächst gescheiterte Öffnung der Finaldose an. Im Hellen ist auch alles etwas einfacher...

Danke für den Cache und die tolle Runde !

In: + 1 Empfehlung

gefunden 10. Juli 2011 rolf1327 hat den Geocache gefunden

Wow, das war vielleicht eine Runde. Über vier Stunden haben wir benötigt, das lag aber nicht an der Runde, sondern am schönen Wetter und den vielen tollen Plätzen, die zum Picknick eingeladen haben. Die Rätsel waren durchweg gut lösbar, auch wenn die Einflüsterungen der Schlange nicht mehr so deutlich sind wie sie es wohl mal waren, aber immer noch gut machbar. Wenn man sich dann auch noch über die Topographie unseres Landes einig wird, steht der Erkenntnis, dass die Freundschaften und die Erfahrung der wahre Schatz sind, nichts mehr im Wege.

Vielen Dank für diese tolle Runde
Rolf

gefunden Empfohlen 23. Mai 2011 safri hat den Geocache gefunden

Was eine riesengroße Überraschung: die Rätsel waren noch einen Tick schwerer als erwartet und auch das Finden der einzelnen Stages fiel mir öfter recht schwer.

Eine kurzzeitige Verwirrung gleich an der 3. Stage konnte vom Owner schnell behoben werden und fortan musste ich das gerade bei GC veröffentlichte Listing auf dem Handy ablesen: ohne Brille geht da leider gar nichts mehr.

Den Cache ausgedruckt hatte ich nämlich schon gestern nachmittag und die Formeln haben sich nun etwas geändert. Als ich dann einmal wusste, was gilt, gab es diesbezüglich auch keinerlei Probleme mehr.

Am Vorfinal wäre ich fast noch einmal gescheitert: so klasse ist das versteckt! Das Final selber konnte sich dagegen nicht lange verbergen und auch schon der erste Versuch, das Schloss zu öffnen gelang.

Dieser Cache gehört zu den schönsten und schwersten Rätselcaches hier in der Gegend und ich würde jedem empfehlen, nicht alleine loszuziehen wie ich: durch die teilweise echt kniffeligen Aufgaben dauerte meine Runde heute fast 5 h! Trotzdem möchte ich diesen Cache jedem ans Herz legen: so sollten Caches gemacht sein. Mit Liebe zum Detail, ganz tollen stabilen abwechslungsreichen Stages und einer ordentlichen Finalbox am Schluss!

 

Ganz herlichen Dank für diese tolle Runde, es gab mehr zu bewundern als vorher jemals erträumt!!!

 

In: TB, Gymnastikband, Miniradio

Out: Coin