Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Weg zum Wasserturm

von 3m1tmag     Deutschland > Hessen > Main-Kinzig-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 11.070' E 009° 03.187' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 09. Mai 2011
 Gelistet seit: 09. Mai 2011
 Letzte Änderung: 12. Juni 2015
 Listing: http://opencaching.de/OCC55E

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
74 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Bitte bis kurz vor dem Versteck auf den vorhandenen Wegen bleiben, es nicht notwendig und auch nicht erwünscht Querfeldein zu laufen.

Nehmt bitte Rücksicht auf die Natur und nutzt ggf. Hint oder Spolierbilder.

Bitte geht den Cache  nicht in der Dämmerung oder nachts an, hier wird aktiv gejagt!

Es ist innerhalb des Naturschutzgebietes nicht erlaubt die Wege zu verlassen. Dies ist zum Auffinden des Caches zu keiner Zeit notwendig, da sich dieser in unmittelbarer Nähe zum Wegesrand befindet.

 
 
Der Turm auf dem Hügel des Weinberges gehörte zur städtischen Quellwasserleitung von Frankfurt. Er sollte bei einem eventuellen Rohrbruch der selbsttätigen Druckentlastung der Rohre dienen. Eigentlich ist es kein richtiger Wasserturm, da er keinen Vorratsbehälter besaß.

Parkt das Cachemobil bei N 50°11.058 E 09°03.116 und geht zu Stage 1 bei N50°11.070 E 09°03.187 dort steht eine Bank, die Anzahl der Bretter der Sitzfläche sei A.
Geht die Straße hinauf zu N 50°11.1A9 E 09°03.406, welche Zahl ist dort auf dem Boden zu finden?
Bildet aus dieser Zahl die Quersumme und multipliziert Sie mit 3, so erhaltet Ihr B. Geht weiter zu N 50° 11.10B E 09°03.B06 dort findet Ihr eine Tafel mit weiteren Informationen.
Bildet von der maximalen Geschwindigkeit des Abendseglers die Quersumme und zieht 2 ab, so erhaltet Ihr C. Seht nach wie lange gemäß der Tafel der Siebenschläfer Winterschlaf hält und tragt den Wert für D ein.
Begebt euch jetzt zu N 50°11.1C2 E 09°04.11D und lest die dortigen Informationen. Den Buchfink setzt bitte für E ein, die Kohlmeise für F und den den Gartenrotschwanz für G (Bei ungeraden Zahlen bitte kaufmännisch Runden).
Das Finale findet Ihr bei N 50°11.0EF E 09°04.2(G-1)5, an der Wurzel eines Baumes.
Die Wegstrecke bis zum Turm ist etwa 1,5 km, auf dem Hügel hat man eine schöne Aussicht ins Rhein-Main Gebiet und auf die Ronneburg.

Bitte Stift mitbringen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nz Shßr iba Onhzoneg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Weg zum Wasserturm    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 12. Juni 2015 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com (GC2PPDK) archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog auf geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Multi unvollständig ist (fehlende Station). Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 07. April 2013 Team-Rabbit hat den Geocache gefunden

Ein schöner Multi, der uns auch fast so führte, wie wir ohnehin laufen wollten. Die Stages waren alle gut findbar und die Aufgaben schnell lösbar. Die Dose haben wir dann auch schnell finden können und so konnten wir unsere Runde bei dem schönen Wetter weiter fortsetzten.

Danke fürs legen.

7. April 2013 12:44

gefunden 22. Januar 2012 Pipowitsch hat den Geocache gefunden

Die Stationen des Caches waren alle gut zu meistern, nur am Final haben wir viel Zeit verbracht.

Die Koordinaten haben uns in der Hügellandschaft erst einige Male an total verschiedene Stellen geführt.Nach dem Vorlogs dachten wir der Cache wäre sehr gut getarnt. So haben wir die ganzen Ents in dem Gebiet akribisch abgesucht.

Die Kinder haben dabei alles gegeben und gegen die glatten Hänge angekämpft. Ab und zu haben sie den Kampf dann doch verloren Naja, dafür gibt's Waschmaschinen

Unser Sohnemann hat den Cache schliesslich an einer Stelle gefunden, die uns am Anfang viel zu weit weg erschien. Aber die Koordinaten waren an dieser Stelle dann auch auf 9 Meter genau. Ist halt immer etwas tricky in so kleinen Schluchten, und man sollte sein GPS am besten gar nicht beachten.

Hat aber trotz des miesen Wetters richtig Spass gemacht, mal wieder in unberührte Natur geführt zu werden.

Vielen Dank für den Cache,
Pipowitsch

gefunden 05. November 2011 Coolmonkey hat den Geocache gefunden

2011-11-05 15:10
Heute bei schönstem Wetter diesen Multi angegangen. Die meisten Stationen waren mir schon von anderen Caches bekannt, trotzdem war es wieder eine schöne Tour. Am Finale musste ich schon ein bisschen suchen, als sich das GPSr dann beruhigt hatte konnte ich die Box erspähen und mich im Logbuch verewigen.

Danke für die schöne Runde und Grüße

Coolmonkey
____________________
Der WEG ist MEIN ZIEL

gefunden 19. März 2011 julien85 hat den Geocache gefunden

Vor dem Ronneburg Event mit Gnom eine kleine Runde gedreht um die neuen in LSB zu machen. Am Final mussten wir eine ganze Weile suchen.