Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
An der Loewenkopfbruecke

von westprignitz     Deutschland > Brandenburg > Prignitz

N 53° 13.018' E 011° 42.358' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 27. April 2011
 Gelistet seit: 10. Mai 2011
 Letzte Änderung: 13. April 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCC589
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
58 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich

Beschreibung   

Ein Bauwerk besonderer Art steht südöstlich von Streesow.

Eine Bogenbrücke, Baujahr 1846, die letzte ihrer Art an der Bahnstrecke Berlin-Hamburg.
Mitte 1980 wurde die Brücke abgetragen, jeder Stein numeriert und wieder neu errichtet, da sie für die Elektrifizierung zu niedrig war. Steht heute unter Denkmalschutz und ein kleiner Geheimtipp für Besucher, die mal staunen wollen.
Hier verläuft auch ein schöner Radweg.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

qre Refgr, hagra, FB

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Vogelschutzgebiet Agrarlandschaft Prignitz-Stepenitz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für An der Loewenkopfbruecke    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 20. August 2012 Susi83 hat den Geocache gefunden

schnell gefunden auf einer kleinen Caching-Tour in die Prignitz

gefunden 09. April 2012 Team Kittifix hat den Geocache gefunden

Mit diesem Logeintrag loggt "TeamKittifix" hier seine gefundenen Caches nach, die auf der Mainsite "geocaching.com" ebenfalls gelistet und dort bereits mit Datum und Uhrzeit geloggt worden sind. Vielen Dank an die Owner

gefunden 22. Januar 2012 mag1807 hat den Geocache gefunden

Als wir ankamen staunten wir nicht schlecht. Mit solch einem Bauwerk hatten wir nicht gerechtnet. Und obwohl wir aus der Gegend sind, war es uns unbekannt.

Cachen bildet!

Die Dose konnten wir auf Grund des Hinweises finden, nachdem ein Auto-Muggel die Stelle wieder verlassen hatte.

Wir haben den Eindruck, dass manche Straßen kaum befahren werden. Aber sind Cacher in der Nähe, entwickelt sich eine Verkehrsdichte, die sonst nur in der Großstadt ist.

Danke!