Wegpunkt-Suche: 
 
Das Rommelsloch – (k)ein Spaziergang

 Immer am Bach lang

von Die krasse Herde     Deutschland > Sachsen > Döbeln

N 51° 07.043' E 013° 00.493' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:40 h   Strecke: 2.2 km
 Versteckt am: 14. Mai 2011
 Gelistet seit: 12. Mai 2011
 Letzte Änderung: 14. August 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCC5CD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
167 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich

Beschreibung   

Das Rommelsloch - (k)ein Spaziergang


Immer am Bach lang


Diese Tour durch zwei recht interessante Täler – und das (fast) völlig ohne Weg. Leider sind diese Täler teilweise erstaunlich stark vermüllt, sonst wäre es eine Wanderung durch ein Naturparadies.

Parken sollte man bei N 51° 07. 058’ E 013° 00.243’, direkt gegenüber der Einfahrt zu dem einzelnen Gehöft, um das Durch-das-Feld-gehen-Problem zu vermeiden.

Die einzelnen Koordinaten wurden im Frühling, als die Bäume noch laubfrei waren, mehrfach genommen und gemittelt. Beim Betatest, im Mai, bei fast voller Belaubung gab es recht arge Abweichungen, bis zu 18 Meter! Da wir die Deutschland Topo 2010 – Karte auf unserem GPS-Knecht laufen haben, konnten wir sehen, dass die hier angegebenen Koordinaten recht genau sind. Also nicht gleich den Knallstock ins Getreide werfen.

Wir wollen versuchen, ohne Spoilerbilder auszukommen. Daher noch folgende Hinweise:

Die Stationen befinden sich immer an Bäumen, meistens in Wurzellöchern, die schnell zu entdecken sind. Station 4 befindet sich am Baum unter einem Stein. Alle Stationen außer Station 3 befinden sich höchstens 3 Meter vom Bach entfernt. Station 3 ist ca. 10 Meter vom Bach entfernt.

Wenn sich wirklich DNFs häufen sollten, werden wir doch Spoilerbilder der einzelnen Stationen einstellen, denn schließlich soll die Sache Spaß machen und nicht in Frust ausarten.


Achtung! Bei oder nach stärkeren Regenfällen kann es problematisch sein, dem „Weg“ zum Final zu folgen. Absolut nicht zu empfehlen ist die Tour bei Frost oder Tauwetter, denn dann besteht eine recht große Steinschlaggefahr.

Man sollte ordentliches Schuhwerk tragen, das auch mal Nässe abhalten kann. Gummistiefel sind jedoch ungeeignet.

Die Final-Dose bitte wieder so verstauen, dass sie nicht bei starkem Regen oder Schneeschmelze davongeschwemmt werden kann.

Die krasse Herde

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Unteres Zschopautal (Info), Landschaftsschutzgebiet Freiberger Mulde - Zschopau (Info), Vogelschutzgebiet Täler in Mittelsachsen (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Rommelsloch – (k)ein Spaziergang    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. August 2014 Agosto hat den Geocache gefunden

Lognachtrag

gefunden 16. Juli 2013, 13:45 Neuby1986 hat den Geocache gefunden

Lognachtrag. tftc

gefunden 08. Juli 2011 H.E.R.A. hat den Geocache gefunden

gefunden Empfohlen 31. Mai 2011 Kuno von der Parthe hat den Geocache gefunden

Die Beschreibung ließ schon erahnen, daß es ein krasses Highlight wird. Und unten das Zschopau-Ufer war mir noch in guter Erinnerung, da hatte ich vor xx Jahren (ist also verjährt ) mal bei einer Zschopau-Paddeltour wild genächtigt, zusammen mit einer anderen krassen Herde .

Die nicht vorhandenen Wege durch den Schluchtendschungel haben mich mal wieder begeistert, sowas hatte ich schon lange nicht mehr. Übrigens, Frauen können die Wanderung auch völlig unproblematisch in spitzen Stöckelschuhen bewältigen (in solch Gelände lassen sie sich eh vom Mann tragen). Die angedeutete Vermüllung hält sich ja doch in Grenzen, nur paar Traktorenreifen, wahrscheinlich die letzten Reste abgestürzter Traktoren.

Da ich momentan nur mein Auto-Navi habe, ohne Topo-map, kam mir die Suche an einzelnen Verstecken vor wie ne halbe Stunde. Da ich aber nach 2 Stunden schon durch war, habe ich das wahrscheinlich nur so wahrgenommen.
Liebe Grüße und Vielen Großen Dank - die Rommelrunde wird mir in angenehmer Erinnerung bleiben !

Bilder für diesen Logeintrag:
das Rommelsloch, in der Mitte die Zschopaudas Rommelsloch, in der Mitte die Zschopau
da geht´s langda geht´s lang
unten im Tal kam das schwierigste Versteckunten im Tal kam das schwierigste Versteck