Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Minnesänger von Katzenelnbogen

von Schlauwiner     Deutschland > Hessen > Groß-Gerau

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 57.302' E 008° 28.467' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 22. April 2011
 Gelistet seit: 16. Mai 2011
 Letzte Änderung: 12. Juli 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCC629
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
240 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Dies ist die Geschichte des Minnesängers Hademund, der die wohlklingende Spielorgel in Nauheim vor den Schergen des Dunklen Ritters Meleagant in Sicherheit brachte.

Minnesänger Vor langer, langer Zeit gab es einst das friedliche Gerauer Land. Es wurde durch die Flüsse Rhein und Main begrenzt und dehnte sich bis an den Rand des Odenwaldes aus. Im Laufe der Jahrhunderte wurden viele kostbare, mächtige und magische Gegenstände in der Hauptstadt des Landes zusammengetragen.

Aber der Dunkle Ritter Meleagant aus dem Sommerland gierte nach den Kleinodien des Gerauer Landes und so machte er sich auf mit einem gewaltigen Heer, diese an sich zu reißen. In dieser finsteren Zeit fanden sich 15 edle Frauen und Männer in einer Tafelrunde zusammen. Sie wollten die Kostbarkeiten über das Land zerstreuen, um sie vor dem Dunklen Ritter zu verbergen und sie so vor seinem Zugriff zu schützen.

Cache

Der Minnesänger Hademund verzückte immer wieder mit seinem Gesang und der Art wie er seine Musikinstrumente spielte die Tafelrunde und deren Gefolgschaft. Desöfteren untermahlte er auch die heimlichen Treffen des Königs mit der schönen Müllerin Johanna und so war es also nicht verwunderlich das es ihm ein besonderes Anliegen war die wohlklingende Spielorgel vor den Schergen Meleagants in Sicherheit zu bringen. Und so zog er ein Liedchen trällernd los und brachte die wohlklingende Spielorgel in der Gemarkung Niewenheim in Sicherheit und er kehrte zur Tafelrunde zurück, um mit den anderen Getreuen den Kampf gegen Meleagant aufzunehmen. Zum auffinden hinterlies er jedoch musikalische Hinweise auf das sichere Versteck, um es zu finden muß seinereiner jedoch einige Klanginstrumente untersuchen:

Stage 1:
Wieviel Bohrungen sind in dem Klangblech ?
A = Anzahl der Bohrungen (Die sieht man nicht unbedingt wenn Schrauben drinne sind)

Stage 2:
Wieviel Klanghölzer sind hier eingebaut ?
B= Anzahl aller Klanghölzer

Stage 3:
Der hier zu findende Stein ist eine Nachbildung eines Summsteins von welcher Insel ?
C = Buchstabensumme (A=1, B=2, C=3 ...)

Final:
Den Final findet Ihr nun bei (Es gelten die allgemeinen Regeln der Mathematik: Klammer beachten, Punkt vor Strich):
N 49° 57.(B - A) x C + 4
E 008° 28.(B - 1) x C - 21

Dort sucht Ihr dann eine Decon-Box, diese ist mit einem Karabiner an einer Öse befestigt und kann leicht komplett entnommen werden. Bringt bitte auch ein Stift zum loggen mit.

Vergesst nicht Euch die Bonuszahl für den Kreis-Final zu notieren!

Nauheim


Wappen von Nauheim Nauheim liegt nordwestlich der Kreisstadt Groß-Gerau und südlich der Stadt Rüsselsheim an der Grenze zum Hessischen Ried.

Nauheim grenzt im Norden an den Ortsteil Königstädten der Stadt Rüsselsheim, im Osten an die Stadt Mörfelden-Walldorf, im Süden an die Stadt Groß-Gerau, sowie im Westen an die Gemeinde Trebur.

Mittelalter
Im Lorscher Codex wird die Gemeinde 851 erstmals urkundlich unter dem Namen "Niewenheim" erwähnt. Die Endung "-heim" lässt auf eine fränkische Gründung schließen. Wechselnde Herren kennzeichnen die frühe Geschichte Nauheims. Es gehörte zum Kloster Eberbach, den Herren von Falkenstein und dem Grafen von Isenburg.

Neuzeit
1600 wurde es dem Landgrafen von Hessen verkauft. Zu Nauheim zählten damals rund 170 Einwohner. Durch die Ereignisse des 30-jährigen Kriegs dezimierte sich diese Zahl jedoch weiter. Bereits im Jahre 1593 wurde die Schule, als damalige Kirchenschule, gegründet. 1753 fand die Einweihung der evangelischen Kirche statt. 1755 wurde das "neue" Rathaus, auf den Grundmauern des bereits 1588 in der Rathausstraße (heute: Heinrich-Kaul-Platz) gebauten, errichtet.

In den folgenden Jahren wurde die Gemeinde immer wieder Opfer von Naturkatastrophen, wie großen Überschwemmungen, Erdbeben, Dürren oder Trockenheiten. In den Jahren 1793–1799 war Nauheim Quartier für preußische und österreichische Truppen, die das napoleonisch besetzte Mainz belagerten. 1806 wurde die Gemeinde von französischen Truppen besetzt. Johannes Kuhlmann wurde 1821 zum 1. Nauheimer Bürgermeister gewählt. 1838 wurde das erste eigenständige Schulhaus errichtet. Es folgte die Pflasterung der Straßen und der Ausbau der "Chaussee" nach Königstädten. Aufgrund von großer Not übernahm die Gemeinde 1853 die Kosten der Auswanderungen von 20 Familien nach Amerika. Bereits 1866 diente Nauheim erneut als Quartier von Truppen. Im Jahre 1877 folgte schließlich der Bau des sogenannten "mittleren" Schulhauses. Heute dient es als Sitz des Nauheimer Heimatmuseums. 1881 wurde der Friedhof in der Waldstraße eingeweiht, auf dem, nachdem dieser geschleift wurde, das alte Feuerwehrhaus gestanden hat, welches 2007 nach dem Neubau des Feuerwehrhauses an der Ortsumgehung abgerissen wurde.

Text- und Bildfreigaben

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgntr 2: Dhrefhzzr QERV
Svany: Va pn. 1,60 Uöur, qnuvagre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Minnesänger von Katzenelnbogen    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 22. Mai 2016 ReneFFM hat den Geocache gefunden

Zusammen mit mg281 und seinen vierbeinigen Begleitern haben wir heute diesen schönen, kleine Multi absolviert. Es hat noch nicht geregnet und wir konnten die Stationen problemlos ansteuern und die Werte ermitteln. Am final hat es ein wenig gedauert, aber nach einiger Suche wurden wir auch hier fündig (und bestimmt wurden wir und die Hunde auch von den Zecken gefunden).

Vielen Dank für den kleinen Spaziergang.
TFTC
ReneFFM

gefunden 19. November 2015, 21:00 Knocky737 hat den Geocache gefunden

Nachdem die "Täglich einen Rüssel"-Tradi-Runde beendet war, hatten der Cachedog "Mondi" und ich noch ein wenig Zeit bevor es zu einem Überraschungsbesuch zum Geburtstag meiner Schwester ganz in der Nähe ging. Also nahmen wir noch den kleinen Minnesänger-Multi mit. Oh wie schön die Station 3! Ich dachte eigentlich alles über meine Lieblingsinsel zu wissen - zumindest behaupten die Einheimischen dort [:D] Aber von einem Summstein habe ich dort noch nie gehört! Wieder was gelernt [8D]

TFTC, Schlauwiner!

gefunden 13. April 2014, 14:40 prussel hat den Geocache gefunden

Auf unserer sonntäglichen, sonnigen Fahrradrunde rund um Nauheim und Königsstätten haben wir auch ein bisschen Musik gemacht und konnten den Schatz des Minnesängers finden.
Nur liegt jetzt irgendwo im Gebüsch meine Sonnenbrille Brüllend

in: -- / out: --

TFTC Jutta & Michael

OC-Team archiviert 12. Juli 2013 mic@ hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar 12. Juni 2013 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier fehlen leider die Koordinaten für Stage 2 und 3, auf GC2PM85 werden sie aufgeführt. Daher deaktiviere ich nun dieses Listing. Sollte binnen Monatsfrist (12.07.2013) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.

mic@ (OC-Support)