Wegpunkt-Suche: 
 
Bärendurst - frisch eingeschenkt

 Ein schöner Spaziergang von knapp 3 km. Wer Angst im Dunkeln hat oder über 2,10 groß ist, sollte sich lieber einen ander

von Springmäuse     Deutschland > Baden-Württemberg > Emmendingen

N 48° 08.028' E 007° 42.029' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 22. Mai 2011
 Gelistet seit: 23. Mai 2011
 Letzte Änderung: 09. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCC6B8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
3 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
545 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug
Personen

Beschreibung   

In diesen Cache bitte lieber keine Coins oder Travelbugs ablegen, die Finaldose wird wohl doch öfter mal von Muggelkindern „inspiziert”.


Dieser Cache ist die Neuauflage des originalen GC11NQQ Bärendurst von die4Kas . Diese haben sich etwa 2010 leider ganz zurückgezogen, so dass der Cache verwaiste und seine gemuggelte Stage 3 nicht mehr repariert wurde, was wir sehr schade fanden. Eine Adoption auch verwaister Caches ohne Zustimmung der Owner ist aber leider nicht mehr möglich. Daher haben wir uns entschlossen, um Archivierung zu bitten und ihn dafür wieder neu einzustellen. Wir haben ihn einfach unverändert übernommen, mussten dazu nur die Stage 3 ersetzen und etwas sicherer verstecken. Das Finale ist unverändert, auch die Finalbox und sogar das Logbuch sind noch die originalen. Die Ehre gebührt also nach wie vor den 4Kas und ihrem (damals) dreijährigen Spaßvogel! Und hier nun die Anleitung, wie damals:


Update 13.11.2012: Stage 3 geringfügig verlegt und Text angepasst!

Update 03.01.2014: Es wurde ein neues Finale notwendig — Peilung in der letzten Station angepasst.

Update 09.07.2016: der PETling in der problematischen letzten Station veschwindet doch zu oft, nun nur noch eine Peilung im nächstgelegenen metallenen Rebpfosten als langweiligerer Ersatz. Listing angepasst.


Dieser Cache ist einem kleinen „Spaßvogel“ anlässlich seines dritten Geburtstags gewidmet.

Parken könnt Ihr bei den Kopfkoordinaten, N 48° 08.028 E 007° 42.029 .

Der Cache ist —wenn man vom permanenten Anstieg des Weges um etwa 50 Höhenmeter einmal absieht— im Prinzip kinderwagen– und fahrradtauglich. Taschenlampen sollten im Gepäck sein; für das letzte kurze Teilstück lässt man Kinderwagen oder Fahrrad besser stehen.

Das Plätschern des Baches weist Euch den Weg, es geht in die Richtung, in der mittags in etwa die Sonne steht, etwa 450 m.

Der Durst ließ es die Menschen bauen, dicke schwarze Rohre aus Stahl (Anzahl der Rohre = R) und eine Tür aus Eisen, über der eine Zahl (Z) euch den weiteren Weg wird weisen.

N 48° 07.(296*R) E 007° 41.(2793-Z) ist gewidmet einer Person; Anzahl der abgebildeten Personen = P.

Die Erkenntnis, wozu Taschenlampen, kann der Geocacher bei N 48° 07.(892/P) E 007° 41.(2773-Z) danach finden.

Zugegeben, man braucht anfangs vielleicht etwas Mut, 80 m weiter in Richtung 77°. Aber wieder im östlichen Tageslicht und noch wenige Schritte weiter, etwas versteckt am Metall, die Weisung zum Schatz.

Gebt acht — wahrscheinlich haben sich auch wieder jede Menge Muggel auf den Weg gemacht.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svany: na rvare qvpxra fpuenrtra Onhzehvar

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bärendurst - frisch eingeschenkt    gefunden 11x nicht gefunden 1x Hinweis 2x Wartung 3x

kann gesucht werden 09. Juli 2016, 16:30 Springmäuse hat den Geocache gewartet

Endlich mal zu einem Wartungsbesuch gekommen — der PETling an der problematischen Station 3 war wenig überraschend wieder mal verschwunden, nun geb ich ihn endgültig auf und lasse es bei der schlichten Peilung, wie sie als Ersatz schon angebracht war.  Allerdings war auch die tatsächlich durch weinbäuerliche Umbauarbeiten mittlerweile verschwunden… ist jetzt ersetzt, zur Sicherheit gleich mehrfach.  Es kann also ab sofort wieder gedürstet, äh, gesucht werden.

Liebe Grüße, Papa Springmaus

Hinweis 26. September 2015, 14:20 Springmäuse hat eine Bemerkung geschrieben

Heute kontrollieren gegangen — gleich an Stage 1 auf die Tschakkas (?) getroffen und erst mal nett geplauscht, Grüße nochmal!  In der Finaldose fehlte wirklich das Logbuch, nach einiger Suche fand ich es in der Nähe auf dem Boden, durchnässt und modrig.  Jetzt ist ein frisches neues drin.  Am Prefinale liegt der PETling (überraschenderweise) noch brav und relativ offen an seinem Platz und die Ersatz-Peilung ist auch vorhanden, es ist nun also alles in Ordnung.  Viel Spaß!

Liebe Grüße, Papa Springmaus

Kleiner Hinweis nochmal:  der PETling »kurz vorm Tageslicht« ist erst die letzte Stage, noch nicht die Finaldose!

nicht gefunden 26. Juli 2015, 16:30 Mühlbach-Hexe hat den Geocache nicht gefunden

Sehr schöner Spaziergang, leider war der Cach nicht da

Hinweis 14. Juni 2015, 15:00 Springmäuse hat eine Bemerkung geschrieben

ja, die verflixte Stage 3 — die wird halt wohl immer wieder mal von Muggelkindern heimgesucht.   Bin heute ein zweites Mal hin und habe den PETling wieder an seinen angestammten Platz getan.  Als nicht so schöne aber hoffentlich dauerhafte Ausweichlösung habe ich nun eine profane Peilung zum Final im nächstgelegenen metallenen Rebpfosten angebracht.  Wenn der PETling wieder verschwindet, wird's wohl bei der Peilung bleiben müssen.

Liebe Grüße, Papa Springmaus

gefunden 31. Mai 2015 GCDrache hat den Geocache gefunden

Diesen Cache schon auf GC gefunden.

Nun logge ich ihn auch auf OpencachingLächelndLächelndLächelnd

TFTC