Wegpunkt-Suche: 
 
X8 Feuer-Luft-Erde-Wasser

von Taurus50     Deutschland > Hessen > Werra-Meißner-Kreis

N 51° 08.776' E 009° 49.892' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 21. November 2010
 Gelistet seit: 01. Juni 2011
 Letzte Änderung: 03. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCC77F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
66 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Wegpunkte

Beschreibung   

Das hier ist ein schöner Wanderweg, mit dem Namen X8 von Hess. Lichtenau nach Waldkappel.
Festes Schuhwerk wäre nicht schlecht...

 

Stellt Euch an die "Luft" und peilt
260° an und in 30m werdet Ihr fündig...

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Xlevyy

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Werra- und Wehretal (Info), Landschaftsschutzgebiet Südöstlich des Naturparks Meißner-Kaufunger Wald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für X8 Feuer-Luft-Erde-Wasser    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 20. Januar 2015 GG WG hat den Geocache gefunden

Heute mit LoreB und Lyrixas Dad auf Cachetour diese Dose gefunden.
Hier war es echte Teamarbeit.
DFDC sagt GG WG

gefunden Empfohlen 18. September 2011 stine1991 hat den Geocache gefunden

Eine interessante Darstellung der vier Elemente und ein Cache dessen Lage gut beschrieben ist. Zunächst hatte ich beim Thema Erreichbarkeit Bedenken aber die "Hilfsmittel" lagen mir zu Füßen.
Warum die Logs recht spärlich sind, wundert mich. Der Weg hier oben ist wunderschön. Allerdings sind schon ein paar Höhenmeter zu bewältigen. Den weiteren Teil des ArsNatura bin ich von der anderen Seite angegangen.                                              Danke sagt stine1991, der Wolfgang