Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
SSVC: Berlin - Funkturm

 Berliner Sehenswürdigkeiten, virtuell bedost...

von Frank Frank     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 30.300' E 013° 16.705' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 09. Juni 2011
 Gelistet seit: 04. Juni 2011
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCC85E

15 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
0 Ignorierer
380 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Die Serie SightSeeingVirtualCaches SSVC

SightSeeingVirtualCaches sind virtuelle Caches, die euch Sehenswürdigkeiten in ganz Deutschland zeigen. Die Caches dieser Serie sind immer OC-Only und nur mit einem Passwort, das an der Cachelocation zu finden ist, logbar.
Ihr könnt gerne mit einem Foto loggen, das ist aber keine Pflicht.
Weitere Caches der Serie SightSeeingVirtualCaches findet ihr über diese Suche



Der Berliner Funkturm

Berliner Funkturm


Nach dem Ende der ersten Funkausstellung begann im Dezember 1924 Heinrich Straumer auf dem Berliner Messegelände im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf mit dem Bau des Berliner Funkturms. Der 600 Tonnen schwere und anfangs 138m hohe, ursprünglich reine Sendemast auf seiner mit 20 x 20 Metern verhältnismäßig kleinen Grundfläche bekam nachträglich auf 52m Höhe ein Restaurant und auf 125m Höhe eine Aussichtplattform angebracht, die mit einem 4m/s schnelle Lift erreicht werden können. Am 3. September 1926 wurde der Berliner Funkturm zur dritten Funkausstellung für den Publikumsverkehr geöffnet.

Der Berliner Funkturm diente zunächst als Mittelwellensender, übergab diese Aufgabe aber 1933 an den neuen Großsender in Berlin-Tegel. Von 1935 bis 1938 diente er dem Fernsehen und sendete durch den Fernsehsender „Paul Nipkow“ das weltweit erste reguläre Fernsehprogramm. Dabei mussten die beim Großbrand in der Messehalle 1935 zerstörten Sendeeinrichtungen und das in Brand geratene Restaurant wieder instandgesetzt werden. Während des zweiten Weltkrieges wurde der Berliner Funkturm als Warn- und Beoachtungsposten genutzt.

Gegen Kriegsende im April 1945 zerstörte eine Granate auf 38m Höhe eine Tragstrebe, die mit 800kg Schrauben und 7,2 Tonnen Stahl repariert wurde. Das Restaurant brannte erneut aus. 1951 montierte man zur Abstrahlung von UKW-Hörfunk- und Fernsehprogrammen eine Schmetterlingsantenne auf der Turmspitze, wodurch der Turm um zwölf auf 150m anwuchs. Nachdem der Berliner Funkturm 1963 seine Aufgaben an den neuen Sendemast am Scholzplatz übergeben hatte und auch die zeitweise Aussendung des Gastarbeiterprogramms SFB4 auf 98,2 MHz 1973 einstellte, wurden die letzten Sendeeinrichtungen 1989 abgebaut und der Turm damit auf seine heutige Höhe von 146,78m verkleinert. Zuvor fand 1987 zur 750-Jahr-Feier von Berlin die letzte komplette Sanierung statt. Derzeit dient der nur noch in der Tourismuswerbung "Langer Lulascht" genannte Berliner Funkturm für Polizei- und Mobilfunk.

(Quelle dieser und weiterer Informationen: Wikipedia )


Der Cache

Um diesen virtuellen Cache zu loggen, begebt euch während der Öffnungszeiten zu den Koordinaten. Hier befindet ihr euch im Durchgang eines langen Gebäudes. Findet das auf dem Foto gezeigte Objekt und ermittelt das von blau verdeckte Wort. Vor dem Gebäude an der Straße stehen schwarze, hüfthohe Poller. Wieviele sind es? Beachte dabei beide Straßenseiten.

Zur Ermittlung des Kennwortes zum Loggen setzt nun die Ergebnisse wie folgt zusammen: "wortanzahl". Beachtet, das evtl. vorhandene Umlaute angepasst werden sollen (also ö wird zu oe, ü wird zu ue, usw. AUSNAHME ß bleibt ß!!).

Bsp: Würde das Wort "Funkturm" lauten und wäre die Anzahl 15, dann wäre das Kennwort zum Loggen "Funkturm15". Alles klar?


Viel Spass bei der Suche und der Besichtigung dieser Sehenswürdigkeit wünscht euch das SightSeeingVirtualCaches Team.

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SSVC: Berlin - Funkturm    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 21. Oktober 2016 jennergruhle hat den Geocache gefunden

Was tut man, wenn der Bus am ZOB Verspätung hat? Genau, nach nahen Caches sehen. Da ich schon lange nicht mehr beim Funkturm war, bot sich en Besuch hier an.

gefunden 02. September 2016, 15:10 nikxx hat den Geocache gefunden

Heut beim IFA Besuch gleich noch diesen kleinen hier mit flixflix geborgen und geloggt. DfdC!

gefunden 02. September 2016, 13:29 flixflix hat den Geocache gefunden

Während unseres jährlichen IFA-Besuches zusammen mit nikxx das Logpasswort zusammengesucht. Vielen Dank für diesen Virtual.

gefunden 30. Juli 2016 clanfamily hat den Geocache gefunden

Es liegt mir eigentlich nicht ein Massenlog zu schreiben. Doch Berlin war einfach zu schön um "nur" die Bauwerke und Geschichte zu bestaunen. Hauptziel war das OC HQ Event, für das ich extra vom Niederrhein 555km angereist bin. Natürlich habe ich am Freitag und am Samstag die Stadt nach OC Caches auf den Kopf gestellt. Diesen habe ich natürlich gefunden und logge ihn. Vielen Dank für das Verstecken und die Unterstützung mir OC Caches ;)

#Ich musste noch warten bis am ZOB gegenüber meine Postkutsche wieder Richtung Ruhrgebiet fuhr - also schnell das Gepäck verschlossen und noch mal los. Die Aufgabe war kniffellig ;) Zumindest was das Passwort anging brauchte ich bis jetzt 3 Anläufe ;P Hoffentlich klappt es jetzt.

gefunden 25. März 2015, 10:18 martl hat den Geocache gefunden

Mit Fahrrad darf man hier nicht rein, na gut, dann halt ohne  :-) Bild wird später hochgeladen.

TFTC
Martina