Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Der Kaitzbach in Strehlen

 Exclusiv für alle eingeschworenen OC-Fans

von QNo     Deutschland > Sachsen > Dresden, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 01.825' E 013° 45.648' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 02. Juli 2011
 Gelistet seit: 02. Juli 2011
 Letzte Änderung: 15. November 2014
 Listing: http://opencaching.de/OCCB07

18 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
878 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Listing

Beschreibung   

Der Kaitzbach in Strehlen


kaitzbach3.jpg
Der Kaitzbach kurz bevor er unter der Oskarstraße verschwindet
kaitzbach2.jpg kaitzbach1.jpg
Hochwasserentlastung an der Tiergartenstraße
wieder oberirdisch an der Querallee

An der Stelle, wo sich der Cache befindet, hat der Kaitzbach schon ca. 2/3 seines ca. 17km langen Weges hinter sich, verschwindet unter der Erde und läuft unterhalb des erhöhten Fußweges auf der anderen Seite der Oskarstraße bis zum Großen Garten. Ein Hochwasserüberlauf wird rechts in Richtung Brücke zum Carolaschlösschen sichtbar und liegt meißt trocken, der eigentliche Bach geht unterirdisch parallel zur Tiergartenstraße bis zur Querallee. Dort speist er den Carolasee und das ganze Wassersystem des Großen Gartens. Der Bachlauf umrundet den Zoo nördlich, fließt durch die Bürgerwiese, bevor er an der Zinzendorfstraße endgültig im Untergrund verschwindet und sich letztendlich in der Nähe der Carolabrücke in die Elbe ergießt. Die nachts beleuchteten blauen Stelen neben der Synagoge markieren übrigens den unterirdischen Verlauf.

Vielleicht macht ihr ja mal eine Wanderung entlang des Kaitzbaches von seiner Quelle nahe des Musensteines in der Kleinnauendorfer Senke bis zu seiner Mündung an der Brühlschen Terasse. Es liegen zahlreiche Caches am Weg...

Ausführliche Infos zum Kaizbach von der Quelle bis zur Mündung findet man in dem hübschen Büchlein „Der Kaitzbach in Dresden“ von G. Albrecht und F. Frenzel, Verlag Hille 2002, dem ich auch einen Teil der hier wiedergegebenen Infos entnommen habe.

Das Cacheversteck ist nichts für Leute mit schwachen Nerven, hier werden Muggel im Minutentakt ein-, aus- und umgeladen. Also denkt euch eine hübsche Tarnung aus, Fahrradpanne oder so. Gerne mit Foto zum Log.

Links unten !


21.gif

Happy hunting wünscht Euch Team QNo !

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

hagra yvaxf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Kaitzbach in Strehlen    gefunden 18x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 2x

OC-Team archiviert 15. November 2014 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

momentan nicht verfügbar 14. November 2013 QNo hat den Geocache deaktiviert

Hinweis 14. November 2013, 13:09 busdeblume hat eine Bemerkung geschrieben

Logbuch total durchnässt. .... bitte neu machen!!!

gefunden 18. Oktober 2013, 16:00 dulzovi hat den Geocache gefunden

Nach kurzer Suche gehoben, als alle Busse fortgefahren waren.

Logbuch ist nass :-(

gefunden 04. Oktober 2013, 19:18 MrDark75 hat den Geocache gefunden

War bei dem schönen Wetter zusammen mit red-m auf Cachetour. Wir hatten zuerst an der falschen Stelle gesucht, aber dann doch die richtige Eingebung gehabt. Unter gegenseitigen Deckung geben, wurde der Cache schnell gehoben. TFTC