Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Vulcano T5

von Moarhex     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Daun

N 50° 10.688' E 006° 55.102' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 09. Juli 2011
 Gelistet seit: 08. Juli 2011
 Letzte Änderung: 25. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCCBAA

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
2 Ignorierer
253 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Wie die Geländebeschreibung schon durchblicken lässt.

Hier sollten nur geübte dran. Da die Plattform 24 m hoch

ist sollte jedem bewußt sein, das ist gefährlich. Also, nur

der, der weiss was er tut, sollte sich auf den Weg

zum Log begeben. Jeder ist selbst für sein Tun verantwortlich.

Schaut am nördlichen Pfosten am 4 von 7 "Metallgürtel"

 

Weitere Infos zum Vulcano findet ihr in folgendem Link

http://www.vulcanoplattform.de

 

Viel Spaß

"De Moarhex"

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Zwischen Uess und Kyll (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Vulcano T5    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. September 2011 bunnyseek hat den Geocache gefunden

FTFLachend

Nachdem ich gestern "Hoch über dem Ulmener Maar" war, fiel mein Blick beim Online-Log auf dieses Listing. "Versteckt am: 09. Juli 2011" stand da und noch kein Log..........klar oc.de ist nicht gerade die bevorzugte Geocaching-Plattform. Aber wenn interessiert es? Mich heute jedenfalls nicht.Lachend

Nachdem wir heute beim Calmont waren konnte ich BunnySeek-She mit Müh und Not gerade noch überzeugen heute noch zum Turm zu fahren.

 

Vor Ort nahmen wir den Turm erst einmal von untern in Augenschein. Da war nix zu erkennen. Also rauf und immer den Blick auf die möglichen Verstecke gerichtet. Auch nix. Oben angekommen runter gestarrt. Auch nix.

Also Seil eingebaut und ab nach unten geseilt. Und  tatsächlich da war die Dose.  Handschuhe aus und mit gespannter Erwartung das Dösken geöffnet.  Und dann..........LachendLachendLachendLachendLachend FTF LachendLachendLachendLachendLachend

Vielen Dank für diesen kleinen Adrenalienausstoß am Abend.