Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Nachtaktive Igel, Bären & Katzen

 Dieses ist ein tierischer Mystery-Nachtcache in Tempelhof ! - Bitte unbedingt ein vollständig ausgedrucktes Waypoint-Lis

von Sweetwoodraspler     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 27.222' E 013° 22.444' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 20. April 2010
 Gelistet seit: 12. Juli 2011
 Letzte Änderung: 17. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OCCC67
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
272 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Dieses ist ein tierischer Mystery-Nachtcache in Tempelhof ! - Bitte unbedingt ein vollständig ausgedrucktes Waypoint-Listing mitnehmen, auf dem Ihr die erfolgreich besuchten Stationen abhaken könnt, sonst seid Ihr zum Ende hin eventuell etwas verwirrt.

Die Startkoordinaten erfahrt Ihr in dem Ihr weiter unten auf das "Treppauf-Treppab-Icon" klickt, Euch das Bildchen anschaut und Euch den richtigen Weg durch das Labyrinth bahnt.

Der Cache führt Euch in mehreren kleinen Etappen in ca. 2 bis 3 Stunden ... jenachdem wie flott Ihr seid, und wie schnell Ihr die weiterführenden Hinweise entdeckt ... auf einigen bekannten und unbekannten Schleich - und Umwegen durch das nächtliche Tempelhof.

Er soll veranschaulichen, daß Nachtcaches auch in der belebten Innenstadt durchaus machbar sind .

Im Gegensatz zum Wald ist es in der Stadt meist nicht stockfinster. Benutzt Eure Taschenlampen daher eher spärlich, und schaltet sie vor allem in den Strassenzügen aus, sobald Ihr den nächsten Reflektor bzw. das nächste Versteck ausfindig gemacht habt.

Vermeidet bitte vor allem das Ausleuchten von Gärten und Hausfassanden. Das ist zu keiner Zeit dem Vorankommen des Nachtcaches dienlich. Es macht Muggels nur unnötigerweise auf unser Spiel aufmerksam, und erschreckt überängstliche Anwohner und wäre nicht in unserem Sinn. Bitte bleibt fair !

Solltet Ihr doch einmal angesprochen werden, dann genügt es in der Regel den Fragenden zu erklären, daß Ihr eine nächtliche Schnitzeljagd macht.

Sollte Euch die Gegend gefallen, lohnt es sich eher sich die Streckenführung zu merken und die Runde nochmals am Tage anzugehen. Vielen Dank für Euer Verständnis !

Und nun genug der Vorrede. Wir wünschen Euch viel Spaß auf den Spuren der nachtaktiven Igel , Bären und Katzen.

Folgt den jeweiligen Tieren solange, bis Ihr auf ein kleines Rudel von ihnen trefft. Die Aufkleber befinden sich nicht immer in 2 m Armhöhe, manchmal muß man auch in niederen Regionen suchen.

Das kleine Dreierrudel ist für Euch das Zeichen zum Ausschwärmen, um nach einem Hinweis zu suchen, ob ... und wenn ja wie und wo ... es weiter geht.

Nach einigen Zwischenstationen landet ihr schließlich beim Halbfinale "Ein Mann sieht Rot".

Dieses hütet die letzten Informationen, die Euch ohne weitere Umwege dann direkt zu meinem kleinen verlockend klingenden "Lost Place" Finale führen icon_smile_clown.gif .

Schaut Euch vorher unbedingt alle Waypoint-Beschreibungen an !

icon_smile_big.gificon_smile.gificon_smile_wink.gif

Meinen herzlichsten Glückwunsch an "Mabudie", "Jean8", "Karsten&Co" & "DieBerliner" zu ihrem Team-FTF,

... den Team-STF-lern "DeepdiverBerlin", "Team Fährtensucher", "Tad64" & "PeSchu",

... den Team-TTF-lern "Detri", "RadlerAndi", 1/3"Tarozwo" & "Mic@",

... und den Team-ForthTF-lern "SpeedCore & Pfrie" & "TheNewOne",

die alle noch am Eröffnungs-Tag zu später Stunde aufbrachen ... und diesen Cache in seiner ursprünglich geplanten Streckenführung fanden.

icon_smile_wink.gificon_smile.gificon_smile_big.gif

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nachtaktive Igel, Bären & Katzen    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 2x

gefunden 15. Oktober 2016 baronBale hat den Geocache gefunden

Heute sollte ein NC gestartet werden. Zusammen mit Chr17ab und Meilen_Achim ging es zu nachtaktiven Tierchen.
Nachdem Chr17ab hier bereits vor einiger Zeit am Start gescheitert war - waren wohl große Tomaten - ging es heute gut voran. Die ersten Tiere waren schnell gefunden und nach ein wenig Verwirrung auch die erste Station als solche erkannt. Es ging reibungslos weiter, bis wir eine Pause machen sollten. Ob nun von dem Hinweis irritiert oder einfach stark blind, wir fanden den Hinweis einfach nicht. Nach einem kurzen Kontakt zum Owner konnten wir uns gegen den Kopf klatschen, wie konnten wir das nur übersehen?! Der Rest lief dann wieder gut und wir konnten uns erfolgreich ins Logbuch eintragen.

Team baronBale bedankt sich fürs Legen und Pflegen dieses Caches. Dies war Fund # 1224.

Danke an Sweetwoodraspler & Muggelinchen und viel Erfolg weiterhin mit dem Cache.

Liebe Grüße Team baronBale.

archiviert 17. April 2016 Sweetwoodraspler hat den Geocache archiviert

Und tschüss OC

kann gesucht werden 28. April 2015 Sweetwoodraspler hat den Geocache gewartet

gefunden 28. Juni 2014 martl hat den Geocache gefunden

Ich kannte ja schon Hollywood in South Berlin, so dass ich mir schon ungefähr vorstellen konnte, wie dieser Nachtcache so sein wird: VIEL LAUFEN!!! So war es dann auch, trotz der Abkürzung... Wir hatten nur ein bisschen Probleme die 1. Katze zu finden, da mussten wir sehr lange suchen aber meine 1. Vermutung hat sich dann später in der Tat bestätigt (so ein Erfahrungsschatz ist halt nicht zu unterschätzen hihi!).

Als wir die vermeintlich letzte Katze trafen wollte sich der doofe Baum nicht zeigen und nach ewiger Suche habe ich dann den Owner kontaktiert. Lyrna hatte hier eine gute Idee und mit Rad war sie etwas "beweglicher" und fand dann den richtigen Abzweig... yeah! So konnten wir doch weiterlaufen und dann kam doch noch der Rückruf vom Owner, der uns dann prima mitten in der Nacht noch half.

Vielen lieben Dank dafür, Sweety! Ich weiß, meine Anrufe waren im Nachhinein nicht nötig, aber wie es immer so ist  :D

Das Finale stellte uns nochmal vor ganz besondere Herausforderungen, die wir dann auch mit Fahrrad und viel Gefühl bezwingen konnten  ;-) 4 Stunden später waren wir dann fix und fertig hehe.

TFTC
Martina (mit solinero und lyrna)

gefunden Empfohlen 08. April 2013 ansa61 hat den Geocache gefunden

08-04-2013 20:50 #1323
Nachdem der schier endlose Winter endlich Abschied nimmt, nutzten wir die noch relativ frühe Dunkelheit für die Jagd nach reflektierenden Igeln, Bären und Katzen.

Das Einstiegsrätsel lösten wir schon vor einiger Zeit und die erste Reflektorstrecke hatten wir noch zur Winterzeit zurückgelegt, am Sonnabend konnten dann die restlichen Abschnitte bis zum Halbfinale problemlos absolviert werden. Fast alle Stationen konnten wir schnell finden, nur beim blinden Huhn hatten wir einen längeren Aufenthalt. Bei den ermittelten Finalkoordinaten hatten wir dann aber kein Vertrauen zu unserer eigenen Arbeit und brachen die Runde ab.

Nach der aufmunternden Bestätigung durch den Owner besuchten wir dann heute die ausgefallene Installation und trugen uns ins Logbuch ein. Vielen Dank für diese schöne Runde durch unsere alte Heimat, die wir so noch nie durchstreift haben. Das Gesamtwerk ist uns einen Favoritenpunkt wert.

OUT: --- IN: TB