Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Der kletternde Esel

von Chris27     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mainz-Bingen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 00.211' E 007° 51.078' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 14. Juli 2011
 Gelistet seit: 14. Juli 2011
 Letzte Änderung: 15. Mai 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCCCA4

2 gefunden
1 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
153 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Hallo ihr Geocacher,

wir haben gemeinsam mit den Kids unseres Sommerferienprogramms eigene Caches gestetz. Dieser Cache befindet sich auf dem Eselspfad in der Nähe von Trechtingshausen. Man benötigt Kletterausrüstung, um den Cache in Baumhöhe erreichen zu können.  Von Trechtingshausen ausgehend beträgt die Entfernung ca. 1km. Die Zeitdauer ist abhängig davon, wie schnell ihr die Kletterausrüstung anlegt. Deshalb kann die Zeit stark variieren. 

Viel Spaß

Gruß

Der kletternde Esel

 

Geschichte:

Der Esel ging nen‘ Wald hinauf um etwas zu finden. Er wollte einen Schatz finden, war aber zu dumm dazu. Seit dem ruht der Schatz in der Höhe.

 

 

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Binger Wald (Info), Landschaftsschutzgebiet Rheingebiet von Bingen bis Koblenz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der kletternde Esel    gefunden 2x nicht gefunden 1x Hinweis 3x

Hinweis 15. Mai 2013 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Vorlog läßt darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich nun das Listing. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

Hinweis 14. Mai 2013 JugendpflegeVGRN hat eine Bemerkung geschrieben

Hey Leute das ist unser Alter Account! Mittlerweile heißen wir JugendpflegeVGRN! Dieser Cache ist nicht mehr vorhanden! Da wir Probleme mit dem Einloggen haben, können wir ihn auch nicht rausnehmen. Hier der Link unserer neuen Seite: http://www.opencaching.de/viewprofile.php?userid=240579

LG Christian

Hinweis 10. Oktober 2012 Danlex hat eine Bemerkung geschrieben

Den vorliegenden Logs/einer vorliegenden Meldung zufolge ist der Cache beschädigt/unvollständig/weg. Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar".
Sobald der Cache wieder gesucht werden kann, kann dies durch den Owner selbstständig wieder geändert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

Danlex (OC-Support)

nicht gefunden 17. März 2012 Sturnus Canus hat den Geocache nicht gefunden

War heute auf einer kelinen Runde, aber den Esel konnte ich nicht entdecken. habe mal 2 Fotos gemacht, ich schätze der ist weg ....

Vielen Dank für den Cache,
Mahatma Sturnus Canus der Graue Star bekannt aus Funk & Fernsehen
Finder des hl. Grals - Fanal am Horizont

Bilder für diesen Logeintrag:
da?da? (Spoiler)
größergrößer (Spoiler)

gefunden 24. September 2011 Sir Ivanhoe hat den Geocache gefunden

Sir Ivanhoe war mit dem liebreizenden Fräulein von Stein unterwegs und hat den Cache gehoben. Nein, entschuldigung herniedergeholt.

Out: Murmeln

In: Totenkopf-Racer (Modellauto)

Die Dose liegt jetzt eine Astgabel tiefer, da wir sie mangels richtiger Ausrüstung (und körperlicher Fähigkeiten) nicht auf die ursprüngliche Höhe zurückbefördern konnten.